Jump to content

Außenwandfehler - Cura 5.0


Knaebel-GmbH

Recommended Posts

Posted · Außenwandfehler - Cura 5.0

Hi Leute,

 

nach dem ich Cura 5.0 geladen habe, tritt vermehrt ein unschöner Druckfehler auf. 

Ich habe schon versucht an allen logischen Cura-Schrauben zu drehen, um den Fehler zu beheben - leider ohne Erfolgt.

Alle Wände/Konturen sind perfekt, nur die hinteren Wände sehen schlecht aus - siehe Bilder. Bei runden Objekten tritt dieser Fehler selten auf und wenn, dann nicht sehr ausgeprägt. Wie kann es sein, dass mitten drin der Materialfluss fehlt, das auch nicht durchgehend über die Z-Achse und immer an der selben Position!?

Dass es sich hierbei um ein Filamentproblem handelt, würde ich nicht sagen, da der Fehler immer an der selben Stelle auftritt und auch von der Objektgeometrie abhängig ist.

 

Randbedingungen: PLA-Matt, 230°C / 60°C, 60mm/s, 100%-Füllung, ohne Einzug, 2mm Wandstärke (von innen nach außen) .

 

Kennt jemand diesen Druckfehler und weiß welche Einstellungen verändert werden müssen?

 

Besten Dank im Voraus! 

Chris

image.thumb.jpeg.2d639289453fd5d19b49d3fd2adcc20c.jpegimage.thumb.jpeg.8e2fe35f995395f2639c51218d660418.jpegimage.thumb.jpeg.893223a18814f8ebf00047da38719293.jpeg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Außenwandfehler - Cura 5.0

    Hmm, schwer zu sagen, ich würde da jetzt eher auf das Modell selbst tippen. Ist das ein Modell welches du schon erfolgreich mit einer anderen Version gedruckt hast?

     

    Ich hatte einmal so ein Modell wo ein Schriftzug innen drinnen eingebettet war. Von aussen nicht zu sehen und das hat beim drucken ähnliche Probleme gemacht.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Außenwandfehler - Cura 5.0

    Hallo,

     

    Wäre es möglich das Cura Projekt zu Teilen?

     

    Ich persönlich Drucke noch nicht mit Cura5, ich finde es etwas Aggressiv wie Cura die Variable Linienbreite eingefügt hatte.

    Habe bis jetzt nur in der Layer Vorschau ein paar Teile angeschaut und konnte mir nicht Vorstellen das vor allem Bowden Drucker wie ja auch der Ultimaker ist so eine Variable Linienbreite umsetzen kann

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Introducing the UltiMaker Factor 4
        We are happy to announce the next evolution in the UltiMaker 3D printer lineup: the UltiMaker Factor 4 industrial-grade 3D printer, designed to take manufacturing to new levels of efficiency and reliability. Factor 4 is an end-to-end 3D printing solution for light industrial applications
          • Thanks
          • Like
        • 3 replies
      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 26 replies
    ×
    ×
    • Create New...