Jump to content

S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich


AlexanderInnocente
Go to solution Solved by AlexanderInnocente,

Recommended Posts

Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

Hallo ihr Druck-Profis,

 

ich als Beginner mit etwas skills wundere mich über meine Drucke mit dem UM S7. Speziell bei runden Teilen habe ich ein Problem mit der Oberfläche. Ich bekomme einfach keine sauberen Kreise hin. Beim Slicen und in der Vorschau ist mir aufgefallen, dass auch hier die Kreise nicht sauber angezeigt werden. Im Prinzip sind das keine Kreise sondern aneinandergereihte Linien. Das ist dann auch an der Oberfläche sichtbar. 

Die Körper sind entweder aus Solidworks importiert oder in Fusion 360 neu konstruiert und dann in STL konvertiert. 

Cura ist das 5.5.0.

 

Meine Frage an die Profis:

 

Kann das Cura/Ultimaker nicht besser auflösen oder habe ich irgendeinen Fehler in den Druckeinstellungen?

Wenn das mit Cura nicht besser geht, welche Software kann dann richtige Kreise slicen/drucken?

 

Merci für eure Antworten.

 

Grüsse 

Alex

 

 

Screenshot(1).thumb.png.eef5287c8c759647c77fca25f1b660ee.png

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Kenne das von Solidworks eines Freundes, dass dessen STL Export nie sauber rauskommt, obwohl das Konstrukt 1A rund ist.

     

    Nun gut, sowas wie nen perfekten Kreis gibt es in der digitalen Welt nicht, das sind auch nur ein Haufen Polygone die aneinander gereiht sind, also sowas wie "rund" gibt es nicht.

     

    Aber bei Fusion360? Wie hoch ist die Auflösung eingestellt beim Export als STL / Netz?
    Ist mir bisher noch nie passiert und ich hab sicher schon 5 Jahre minimum aufm Buckel mit der Software.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    1 hour ago, ManAtArms said:

    Kenne das von Solidworks eines Freundes, dass dessen STL Export nie sauber rauskommt, obwohl das Konstrukt 1A rund ist.

     

    Nun gut, sowas wie nen perfekten Kreis gibt es in der digitalen Welt nicht, das sind auch nur ein Haufen Polygone die aneinander gereiht sind, also sowas wie "rund" gibt es nicht.

     

    Aber bei Fusion360? Wie hoch ist die Auflösung eingestellt beim Export als STL / Netz?
    Ist mir bisher noch nie passiert und ich hab sicher schon 5 Jahre minimum aufm Buckel mit der Software.

     

    Beim Exportieren im Fusion 360 in eine STL-Datei kann ich nirgends die Auflösung einstellen.. 

    Muss ich das vorher in ein Netz umwandeln mit Auflösung hoch und dann Exportieren?

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Schön wäre, wenn Du jetzt auch die Angabe machst, wo die Auflösung in Cura zu finden ist, und was wie eingestellt werden muß.

    Der TE ist ein Einsteiger, und ist also nicht so fit mit den Einstellungen. Er ruft nicht umsonst um Hilfe!

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    8 hours ago, TTx380-2 said:

    Schön wäre, wenn Du jetzt auch die Angabe machst, wo die Auflösung in Cura zu finden ist, und was wie eingestellt werden muß.

     

    Dass sowas in CURA geht weiß ich auch nicht, wäre interessant wie die Funktion heißt bitte!

     

    In Fusion360 kriegst du beim Speichern als STL / Netz dieses Fenster, da musst du das blau markierte Feld auf Hoch stellen.

     

    Auflösung.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Die Einstellungen findet ihr hier:

     

    Netzreparaturen.JPG.1c3e2f7d7e354be8216484d9247ce037.JPG

     

    Der Kreis von oben mit wenig Auflösung hat Maximale Auflösung 3/0.01 und  Maximale Abweichung 0.3/0.02

    Ich habe nie geschafft mit hoher Auflösung bei unterschiedlichen Durchmessern ohne Pickel zu bekommen.

    Entweder mit Pickeln drucken oder weniger Auflösung drucken und bei großen Durchmessern sind sie nicht mehr ganz so Rund.

    Im Cura Vorschau sieht man oft die Pickeln nicht aber nach dem Drucken schon wie dieses Bild hier zeigt.

     

    pk.thumb.JPG.451df55ba95caa919bd5b7056f833313.JPG

     

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    pk2.thumb.JPG.d5999bf9aa14d4e59fa6aca8e02c82f2.JPG

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    • Solution
    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    5 hours ago, Allrounder said:

    pk2.thumb.JPG.d5999bf9aa14d4e59fa6aca8e02c82f2.JPG

     

     

    Vielen Dank für die Hilfe und die Lösungsvorschläge.

     

    Den Körper in Fusion 360 in ein Netz mit hoher Auflösung umwandeln und dan in STL speichern und dann die Auflösung in den Netzreperaturen wie in dem Bild von Allrounder gepostet einzustellen, gibt tatsächlich eine deutlich bessere Rundheit der Teile. 

     

    Danke!

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    1 hour ago, AlexanderInnocente said:

    Den Körper in Fusion 360 in ein Netz mit hoher Auflösung umwandeln und dan in STL speichern

    Du musst die Datei nicht umwandeln. Es gibt ein Plugins Solidworks integration im Marktplatz oben rechts, dauert ein bischen wenn da drauf klickst.

    Damit kannst du Solidworks Dateien direkt in Cura importieren.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Nachtrag

     

    Die max Auflösung ist eine Sache aber die G-Code Variante ist endscheidend, hier 3 Vergleiche:

    G-Code Variante Marlin

     

    GT2Marlin.thumb.JPG.1b94685ad609a924fbd51c805fdc114d.JPG

     

    G-Code Variante Ultimaker 2, der Verlierer

     

    GT2Ultimaker.thumb.JPG.af0cb80278dab06bdc5f0acec99c274d.JPG

     

    und der Gewinner G-Code Variante RepRap

     

    GT2RapRap.thumb.JPG.4be8afee6334dc48e06d61cfc87f09c4.JPG

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Bei der Arbeit kenne ich das wenn Kollegen beim Zeichenprogramm die "Auflösung"  nicht hoch genug gewählt haben. 
    Da wurden die Kreise auch alle "Eckig"
    Bei NX heißt das ganze dann Seitentoleranz und Winkeltoleranz

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Das Problem hierbei ist, wie das Programm die STL-Datei erzeugt. Wenn ich aus Siemens NX mir die STL-Datei erzeuge, sehen meine Kreise genauso wie von dir beschrieben aus. Wenn ich aber die Step-Datei mir Online in STL umwandeln lasse, ist der Kreis so wie er sein soll. Das liegt an der Toleranz wie detailliert die STL-Datei erzeugt wird. Ich verstehe hier im Allgemeinen nicht wie ein so teurer Drucker, nur STL-Dateien verwenden kann. Der eigentliche Standard ist Step-Datei/ stp-Datei.

     

    @DirgDiggler welche Toleranz sollte man hier im NX einstellen? Wäre nämlich einfacher es direkt aus dem NX zu erzeugen anstatt es immer übersetzen zu lassen 🙂

    Edited by 3D_Chris
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Im Solid Works kannst du die Auflösung beim STL Export uch einstellen.

     

    Gehe auf Speichern unter, STL Dateiformat auswählen, und dann hast du unten links das Feld Optionen. Da kannst du das alles einstellen. Auch das er z.B. aus zwei Teilen dann eine STL machen soll.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    On 11/11/2023 at 12:43 PM, 3D_Chris said:

    Ich verstehe hier im Allgemeinen nicht wie ein so teurer Drucker, nur STL-Dateien verwenden kann. Der eigentliche Standard ist Step-Datei/ stp-Datei.

     

    Das hat jetzt nichts mit einen "teuren 3D Drucker" zu tun.

    Leider ist dieses Format einfach Standard, was ich auch nicht ganz verstehe warum nicht irgendwann mal ein neues Format erstellt wird wo nicht alles in Dreiecken gespeichert wird.

     

    Bei den step Format wird halt das Problem sein das man dieses Format abändern kann, ich glaub das gefiel einige nicht wenn dann jedes geteilte Modell mit Leichtigkeit abgeändert werden kann.

     

    Dan ist noch ein weiteres Problem, viele Druckerfirmwaren können nur G1 = Geradelinien drucken.

    Meine Drucker Firmware kann auch G2/G3 und da ist halt die Auflösung vielhöher als die Linien/Segment Ausgabe.

    Aktuell gibt´s Plugin´s (z.B. Arc Welder), aber leider müssen die aus den Schnittstellen (stl Dateien) ein kreis bilden, das ist ja auch nicht das Ware.

    Ein weitere Vorteil mit G2/G3 das der gcode viel kleiner wird

    Edited by zerspaner_gerd
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    1 hour ago, zerspaner_gerd said:

    Das hat jetzt nichts mit einen "teuren 3D Drucker" zu tun.

     

    Ich mache es deshalb am Preis fest, da ich Privat einen Bambu Lab X1C nutze und diesem zum Vergleich ziehe. Dieser kann alle Standard-Dateiformate😉 (3mf/stl/stp/step/svg/amf/obj). 

     

    1 hour ago, zerspaner_gerd said:

    Aktuell gibt´s Plugin´s (z.B. Arc Welder), aber leider müssen die aus den Schnittstellen (stl Dateien) ein kreis bilden, das ist ja auch nicht das Ware.

    Ein weitere Vorteil mit G2/G3 das der gcode viel kleiner wird

     

    Das habe ich gemerkt, das der G-Code von Ultimaker noch nicht auf dem Niveau nenne ich es mal ist, was aktuell im Hobbybereich/ FDM-Druck möglich ist. Zum Glück wurde hier ja mit dem Cura 5.5 Update optimiert.

     

    Klar ist auch das jeder Drucker seine eigenen Stärken hat 😉

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich
    1 hour ago, 3D_Chris said:

    Ich mache es deshalb am Preis fest, da ich Privat einen Bambu Lab X1C nutze und diesem zum Vergleich ziehe. Dieser kann alle Standard-Dateiformate😉 (3mf/stl/stp/step/svg/amf/obj). 

     

    Danke für die Info.

    Kannte bisher kein Slicer der dieses Format unterstützt.

     

    Wäre auch interessant ob der G2/G3 = Kreise ausgibt. Habe mal in Firmware Forum gelesen das G2/G3 auch für die Firmware Planung viel besser ist und da der Bambu ja sehr schnell druckt macht das vielleicht auch Sinn.

    Ist ja auch logisch von der Firmware her, so sieht sie gleich wie groß der Radius ist und ob der in Voll Speed geht oder vorher abgebremst werden muss

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

     

    On 11/11/2023 at 12:43 PM, 3D_Chris said:

    @DirgDiggler welche Toleranz sollte man hier im NX einstellen? Wäre nämlich einfacher es direkt aus dem NX zu erzeugen anstatt es immer übersetzen zu lassen 🙂

     

     

    image.thumb.jpeg.b9f0e1b3a36863bce989426382350fb9.jpeg

     

     

    Ein Kollege hatte da mal eine Anleitung geschrieben. Gilt für NX12

     

    Ich zitiere daraus mal:

     

    Quote

    Ausgabedateiziel

    Entscheidung wo die STL-Datei abgelegt werden soll

    Ausgabetyp:

    Mit „Binär“ oder „Text“ wird festgelegt, ob die Datei in Maschinensprache oder normal lesbar sein soll. Die Einstellung sollte „Binär“ sein, da die Datei kleiner wird.

    Seitentoleranz:

    Begrenzt den minimalen Abstand zweier benachbarter Flächen. Ist der Abstand kleiner als der eingestellte Wert, so werden die zwei Flächen als eine Fläche exportiert. Ein optimaler Wert ist 1/3 der Schichtstärke des Druckprozesses.

    Winkeltoleranz:

    Die Winkeleinstellung bezieht sich auf die Winkelabweichung zwischen benachbarten Dreiecken. Ein geringer Winkel hat bei gekrümmten Flächen zur Folge, dass die Anzahl der Dreiecke ansteigt und somit die Dateigröße.

    Die folgenden Einstellungswerte für den Export haben sich als Praktikabel erwiesen:

    • Einstellung: Seitentoleranz [mm] /  Winkeltoleranz (deg)
    • Default Einstellungen: 0.08 / 18
    • Höchste Auflösung: 0.0025 / 1
    • Mittlere Auflösung: 0.04125 / 9

     

    Dreiecksdarstellung:

    Das Ergebnis der Tesselierung wird im NX angezeigt, das kann ggf. hilfreich sein, um die Auflösung zu kontrollieren.

     

    Die STL Dateien werden dann aber natürlich größer wenn die Auflösung steigt.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · S7/Cura: Kreise sauber drucken nicht möglich

    Und für nx  10

     

    image.thumb.jpeg.5a4e00681587a71bac1de721a0211e59.jpeg

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Introducing the UltiMaker Factor 4
        We are happy to announce the next evolution in the UltiMaker 3D printer lineup: the UltiMaker Factor 4 industrial-grade 3D printer, designed to take manufacturing to new levels of efficiency and reliability. Factor 4 is an end-to-end 3D printing solution for light industrial applications
          • Thanks
          • Like
        • 3 replies
      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 26 replies
    ×
    ×
    • Create New...