Jump to content
Sign in to follow this  
goodwell

Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Recommended Posts

Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Ups, ist das schon wieder lange her.

Naja, ganz so geklappt hatte es damals dann im 2. anlauf doch nicht, hab seither auch keine Zeit mehr gehabt einen Test zu fahren.

Hatte Gestern ein paar interessante Gespräche auf der Hobby elektronik mit Usern von RepRaps und den Deutschen Lieferanten von Makerbots Raplicator 2 geführt, da bekam ich wieder Lust das ganze zu reaktivieren.

Mal schauen wann ich Zeit dafür finde.

Ich habe so das gefühl, das meine Zahnriemen langsam etwas ausleihern, kann das sein?

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Hi,

klingt interessant, worüber habt ihr denn auf der Messe geplaudert?

Daß deine Riemen ausleiern, kann ich mir kaum vorstellen, nach so kurzer Zeit. - Gut, daß sie ein wenig nachgeben kann vielleicht schon sein, aber dann kannst sie ja wieder spannen. Oder hast keine Luft mehr?

Ja, nach der Anfangseuphorie ist es abgeebbt. Allerdings nicht aus Frust oder weil es langweilig geworden wäre - oder so. Wollte einfach mal eine bewusste Pause (und hatte ja Sommerurlaub), nachdem ich viele Wochen lang in meiner gesamten Freizeit kaum etwas anderes gemacht habe. Aber dann scheut man den Einstieg ein bisschen, zumindest gehts mir so. Man muss sich um viel kümmern, um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben - Cura, Firmware, Hardware...alles wird ständig angepasst und man will ja schon das Beste rausholen, weshalb ich das alles nicht einfach ignorieren kann :-) Dazu kommen dann Probleme wie das mit den Lücken, die wirklich störend sein können, nicht nur optisch, zudem frustende Dinge wie die Verstopfung. Ich denke ich bestelle jetzt das neue HotEnd..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man
Ja, nach der Anfangseuphorie ist es abgeebbt. Allerdings nicht aus Frust oder weil es langweilig geworden wäre - oder so. Wollte einfach mal eine bewusste Pause (und hatte ja Sommerurlaub), nachdem ich viele Wochen lang in meiner gesamten Freizeit kaum etwas anderes gemacht habe. Aber dann scheut man den Einstieg ein bisschen, zumindest gehts mir so. Man muss sich um viel kümmern, um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben - Cura, Firmware, Hardware...alles wird ständig angepasst und man will ja schon das Beste rausholen, weshalb ich das alles nicht einfach ignorieren kann Dazu kommen dann Probleme wie das mit den Lücken, die wirklich störend sein können, nicht nur optisch, zudem frustende Dinge wie die Verstopfung. Ich denke ich bestelle jetzt das neue HotEnd..

Ja kann ich nachvollziehen, oft hab ich auch keine Zeit sechs Stunden neben dem Drucker aufzupassen ob alles glatt läuft.

Auf der Messe hat einer seinen RapRap als Schocko 3D drucker angefangen aufzubauen :D Nette IDee, hat aber noch ein wenig Probleme mit der Temperatur.

Bei MakerBot hab ich mich über deren Filamentstärke und Liefermöglichkeiten unterhalten, beim Makerbot Replicator 2 haben sie nur 1,75 mm Filament verwendet und sind seit her relativ Störungsfrei.

Könnt mir vorstellen das das beim UM auch einige Probs lösen könnte.

Der neue Raplicator von MB soll mit Dualdruckkopf kommen, allerdings dann wieder für ABS Filaments.

Der AUGE Ev hat dann noch ein Speebuilding Wetbewerb vorgeführt, wo zwei Gruppen je einen RapRap zusammen gebaut haben auf Zeit. War leider nicht gut aufgemacht, daher waren es max. zwei leute die kurz mal zugesachaut haben. Ansonsten sind alle nur vorbei gelaufen, weil sie nicht wussten um was es da geht.

Das Neue Cura ist von der Aufmachung mitlerweile echt gut geworden und der Firmwareupdate klappt auch reibungslos damit.

Ja die Löcher....das ist noch ein Problem mit dem ich auch noch zu kämpfenhabe, Selbst wenn ich gleichzeitig 4 Objekte Drucke, hab ich bei allen 4 an der genau gleichen Stelle die genau gleichen Löcher [:(].

Wenn du das neue Hotend hast, sagst mal bescheid wie es ist.

Wo kommst du noch mal her? Hast mal zeit wenns nicht zu weit ist das man sich mal trifft?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

@Goodwell

Mann,ein Schoko-Druckerwäre ja mal geil! :-)

Da könnte man das auch locker als Service im Netz anbieten und Geld verdienen. Wenn man da für z.B. Hoczeiten/Geburtstage so richtige Kunstwerke aus Schokolade drucken würde - könnte mir schon vorstellen, daß sowas gut ankommt..

Ja, finde Cura auch toll, auch wenn es da schon noch ein paar Punkte auf meiner Wunschliste gäbe. Eher Kleinigkeiten.

Auch mir ist aufgefallen, daß die Lücken immer an den selben Stellen sind. Es kann sich nur um Software/Firmware Probleme handeln, was anderes kommt kaum in Frage.

Habe mir jetzt eine eigene Firmware gebastelt (mit diesem Online-Tool) und schau mal,ob die funktioniert. Mir kam auch noch die Idee, eine Ältere Firmware zu testen, denn anfangs hatten wir ja keine Probleme mit Lücken.

Vermutlich bestelle ich das neue Hotend jetzt am Wochenende. Wohne nähe Flughafen Stuttgart, also bei Echterdingen, falls dir das was sagt. Ja,wir können uns mal treffen.Bin zwar nicht mobil, aber würde dann eben mit meiner Freundin kommen, die hat ein Auto :-) Oder Du kommst zu mir. Evtl. wäre der Weihnachtsurlaub eine gute Idee, allerdings hängt das auch davon ab, wann das Hotend ankommt. Denn ich denke,daß Du dir das auch gerne anschauen würdest,gell?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Yoa, Flughafen sagt mir was, hab 4 Jahre bei der Fummeltruppe gearbeitet :lol:

Das ist doch klar das mich das neue Hotend auch interessiert, also würd ich schon gern kommen (meine Frau will es auch anschauen :) )

Ja das mit der Schokoloade hörte sich gut an, aber er hat noch einige Probleme mit, hofft das er es bis nächstes Jahr zur Hobbyelektronik feritg hat und austellen kann.

Was ich demnächst mal testen werde ist das kapton band als AUflage auf die Druckplatte, hat guten Eindruckgemacht in Stuttgart auf der Messe.

Wenn das mit der Firmware bei dir geklappt hat, sag einfach noch mal bescheid, bin gespannt ob es dann besser wird.

Mit den Downgraden der Firmware bin ich vorsichtig, da Cura jetzt auf die neue Firmware ausgelegt ist.

Freu mich schon aufs Treffen

Gruß Goodwell

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

"Fummeltruppe" - Koffer oder Körperöffnungen? :-)

Darf ich dich fragen, als was Du jetzt arbeitest und wie alt Du bist? Und hab ich das nicht schonmal gefragt?

Deine Frau interessiert sich für den Ultimaker und das Hotend?! Cool, so Frauen sind glaub selten!

Schokodrucker: Auch mit Zucker könnte man bestimmt witzige Sachen machen. Und es gibt doch da einen Internet-3D-Printing-Laden, der jetzt auch aus Keksteig druckt. Fand ich ebenfalls eine recht nette Idee. Ach noch eine Frage, Du meinst aber nicht die Hobbyelektronik auf dem neuen Messegelände in meiner Nähe?

Was ist denn Kapton-Band? Ich komme mit dem Malerkrep eigentlich ganz gut zurecht. Gibt aber sicher besseres, klar..

Ja, die Firmware teste ich dann, sobald ich den neuen Kopf habe. Vorher drucke ich auch nix mehr, denn Kopf und Extruder sind jetzt schon zerlegt und alles ist vorbereitet.

Zur Zeit mache ich auch einige andere Dinge - hab einfach zu viele Hobbies und Interessen. :-)

Ändert sich mit einer neuen Firmware auch der Befehlssatz? Ansonsten dürfte es doch keine Probleme machen, eine ältere zu benutzen..

Hast Du deinen Ultimaker eigentlich lackiert? Habe Bilder von Lackierten gesehen (Orange, Kawa-Grün, Schwarz..), aber ich fand den Naturholz-Look eigentlich am Besten bisher.

Und noch eine Frage, die ich evtl schonmal gestellt habe: Kannst Du gut 3D-Zeichnungen machen? Also ich hab zwar triviale Dinge mit 3D-CAD hinbekommen, aber ich glaube da muss man viel üben und wissen, bis man richtig komplexes Zeugs hinbekommt. Und falls nicht, kennst Du so jemanden?

..durch das ganze Schreiben hier, bekomme ich jetzt doch wieder richtig Lust auf Basteln. Vielleicht baue ich ihn doch nochmal so zusammen und mach irgendwelche Spielereien, es gibt doch sehr coole und witzige Spielereien auf thingiverse.com. *laber laber* Jetzt lasse ich Dich aber mal in Ruhe!

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man
"Fummeltruppe" - Koffer oder Körperöffnungen? :-)

Darf ich dich fragen, als was Du jetzt arbeitest und wie alt Du bist? Und hab ich das nicht schonmal gefragt?

Deine Frau interessiert sich für den Ultimaker und das Hotend?! Cool, so Frauen sind glaub selten!

Koffer und Körper, was nicht immer schön aber ab und an belustigend war.

Ja solche Technikinterressierte Frauen findet man selten.

Den Rest schick ich dir per PM.

 

Schokodrucker: Auch mit Zucker könnte man bestimmt witzige Sachen machen. Und es gibt doch da einen Internet-3D-Printing-Laden, der jetzt auch aus Keksteig druckt. Fand ich ebenfalls eine recht nette Idee. Ach noch eine Frage, Du meinst aber nicht die Hobbyelektronik auf dem neuen Messegelände in meiner Nähe?

Kekse, hört sich auch lecker an, nur wenn ich so einen hätte wär ich kugelrund :lol:

Ja die Messe mein ich, warum? Warst nicht dort?

 

Was ist denn Kapton-Band? Ich komme mit dem Malerkrep eigentlich ganz gut zurecht. Gibt aber sicher besseres, klar..

Kapton ist ein Hitzebeständiges durchsichtiges Kunstoffklebeband, da lassen sich die Teile leicht ablösen (manchmal auch zu leicht, muss wohl meine Einstellungen korrigieren), ist aber auch etwas teurer, hebt aber dafür länger.

 

Ja, die Firmware teste ich dann, sobald ich den neuen Kopf habe. Vorher drucke ich auch nix mehr, denn Kopf und Extruder sind jetzt schon zerlegt und alles ist vorbereitet.

Zur Zeit mache ich auch einige andere Dinge - hab einfach zu viele Hobbies und Interessen. :-)

Ändert sich mit einer neuen Firmware auch der Befehlssatz? Ansonsten dürfte es doch keine Probleme machen, eine ältere zu benutzen..

Nein, der Befehlssatz bleibt, aber es wurde allgemein einiges geändert, was Temp-regelung usw. angeht, teilweise sind auch die Sprachen schon implementiert, soll aber noch abstürze im Cura verursachen (laut daid).

Probleme hab ich nur wenn ich die Firmware von Github runterlad und mit Arduino IDE 1.0.3 Compilieren möchte, da bekomme ich tonnenweise Fehlermeldungen und Compilerungsabbruch.

 

Hast Du deinen Ultimaker eigentlich lackiert? Habe Bilder von Lackierten gesehen (Orange, Kawa-Grün, Schwarz..), aber ich fand den Naturholz-Look eigentlich am Besten bisher.

Und noch eine Frage, die ich evtl schonmal gestellt habe: Kannst Du gut 3D-Zeichnungen machen? Also ich hab zwar triviale Dinge mit 3D-CAD hinbekommen, aber ich glaube da muss man viel üben und wissen, bis man richtig komplexes Zeugs hinbekommt. Und falls nicht, kennst Du so jemanden?

Nö, hab meinen Naturbelassen, fand ich schöner und musste mit dem Aufbau nicht warten ;) .

Jo, mit 3d CAD braucht man Übung, hab das eine oder andere mal was mit Blender versucht, hab aber ewig dafür gebraucht. Lieber lad ich was ähnliches runter und pass es mir an.

Leider kenn ich auch niemanden wo da so richtig der crack drin wär :(

 

..durch das ganze Schreiben hier, bekomme ich jetzt doch wieder richtig Lust auf Basteln. Vielleicht baue ich ihn doch nochmal so zusammen und mach irgendwelche Spielereien, es gibt doch sehr coole und witzige Spielereien auf thingiverse.com. *laber laber* Jetzt lasse ich Dich aber mal in Ruhe!

 

Na dann viel Spass beim Basteln, sollte auch mal wieder was machen :oops:

Das mit den "zuvielen " Hobbies kommt mir Irwie bekannt vor 8-)

Also bis dann, PM folgt........

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Ok, danke für die vielen Infos.Auf Deine PM antworte ich auch noch..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Juhu, seit Cura 12.11 und der aktuellen Marlin Firmware hab ich das erste mal einen kompletten Druck einer großen Figur über 12 Stunden ohne Probleme und super Qualität durchlaufen lassen konnte.

bullet.thumb.jpg.8f4bc60f3708160c85bc003f764681bc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfangsprobleme und welche Software nimmt man

Leider ist mir mein Feederupgrade zu Bruch gegangen

madesolid_pet_black.thumb.jpg.e09628cfc9080879140fd5c8b69d4e1b.jpg

Zum Glück hatte ich noch den originalen Feeder, um mir dann noch mal ein einen Kugelgelagerten nach zu Drucken.

Da ich aber noch nicht so Glücklich damit bin, hab ich mir den Feeder von UM

( https://shop.ultimaker.com/en/parts-and-upgrades/extruder-drive-upgrade.html# ) bestellt.

Bin mal gespannt ob es dann noch etwas besser läuft ;)

Was mich auch noch freut: Durch die Verbesserung der Software habe ich keine Probleme mit meiner Nozzle V1, die läuft ohne Murren und ohne Verstopfung bei 215-220°C.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Our picks

    • Ultimaker Cura 4.0 | Stable available!
      Ultimaker Cura 4.0 is mainly focused on the improved user interface and cloud integration.
      As always, we want to collect your user feedback for this release. If there are any improvements you can think of, feel free to mention it here and help us to shape the next release.
      • 98 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!