Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

telophar

Dormant
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

    Never

Everything posted by telophar

  1. Hey rage, have a look at this - 0.1 mm print that I did on my UM2: This was the 5 gear bearing from emmet on thingiverse. I printed it as my third print and it turned out to be perfect, after some initial turns to break the glued plastic it now runs like a real bearing. Another example at 0.1 mm resolution The biggest challenge for what you are trying to do is that you should try to avoid overhang - otherwise you need to include support structures. If you can avoid that you should be very satisfied with the quality the UM2 puts out.
  2. Good to see those great printing results. As mentioned I would also start with lowering the bed temp - 60-65 degrees should be sufficient
  3. Alle Source files sind auf Youmagine: https://www.youmagine.com/designs/ultimaker-2-source-files Einzelteile mit Teilenummern: https://www.youmagine.com/designs/ultimaker-2-source-files#!design-materials
  4. Lieferzeiten bei iGo3d sind aus eigener Erfahrung immer mit Vorsicht zu genießen. Wer schnell einen Ultimaker2 möchte darf auch gerne meinen haben, siehe hier: http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/5584-ultimaker-2-neuwertig-zu-verkaufen-berlin/ -- update: mein Ultimaker2 ist an mburrows verkauft - viel Spaß damit!!!
  5. Falls jemand akut und sofort einen neuwertigen Ultimaker2 (ausgeliefert im Februar 2014) möchte und vielleicht sogar noch aus der Nähe Berlins kommt verweise ich auf meinen Beitrag: http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/5584-ultimaker-2-neuwertig-zu-verkaufen-berlin/ Lieferung bzw. bevorzugt Abholung jederzeit. Das Spielchen mit monatelangem Warten bei iGo3d habe ich hinter mir...
  6. -- update: Drucker ist verkauft an den netten Forumskollegen mburrows Moin liebe Forumskollegen, leider trenne ich mich aus privaten Gründen (vor allem fehlende Zeit) von meinem Ultimaker2, bestellt über iGo3d, geliefert Anfang Februar 2014 - natürlich inklusive Bestellnachweis wegen Garantie. Der Drucker hat ca. 100 Stunden gedruckt, ist also neuwertig. Keine Beschädigungen, Probleme oder ähnliches. Lieferumfang: Komplett, in OVP Dazu biete ich noch folgende Original Ultimaker Filamente: PLA Rot (750g) in OVP verschweisst PLA Silber (750g) in OVP verschweisst PLA Hellblau (750g) in O
  7. Hi Lothar, ich habe ne Rolle hier aber noch nicht damit gedruckt. Kennst Du den Beitrag hier im englischen Forum? http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/3521-whats-a-good-temp-to-print-flex-pla-with/ Wenn sich das Flex PLA wie das normale PLA verhält sollte es besser "kleben" wenn die Build plate wärmer ist - hast Du es mal mit Werten um die 60 Grad probiert? Vielleicht auch mal Prittstift zum Einsatz bringen den ich bei normalem PLA nie benutze? Viel Erfolg, wäre toll wenn Du berichtest. Ich werde mich am Wochenende mal an ein paar FlexPLA Drucke für Lego Ersatzteile machen...
  8. same here - happy to print (Ultimaker located in Berlin) just send me a PM
  9. Hey Ian, love your canon. Would you mind sharing the software you created it with? I am trying to get my head around some modeling options and am starting from scratch Telophar
  10. Dear community, like many of you, I was in doubt whether or not to order the Ultimaker 2. And even after ordering, I was in doubt about many things, especially as I am a total noob. I have no experience in 3d printing, no experience in design, no experience in CAD or whatever else might be useful. Nevertheless, I am happy to share my first impressions with my Ultimaker 2 here in Germany. I hope it is interesting for you, feel free to drop me a note or give me any tips for future videos. Ultimaker 2 unboxing video on youtube: Have I mentioned that I have no experience with regards to Youtu
  11. Liebe Community Mitglieder, Leider findet sich auf Youtube nicht sonderlich viel an interessantem Material über den Ultimaker 2 - ich habe mich daher (zum ersten Mal) an einem Video probiert und ein kleines Unboxing Video erstellt. Wer es ansehen mag (Text auf Englisch der besseren Verständlichkeit für nicht Deutsche wegen) findet es hier: Über Feedback freue ich mich. Als nächstes plane ich Videos von der ersten Inbetriebnahme, Time Lapses von Drucken und Tips zu den ersten Einstellungen. Telophar
  12. Hi Tim, Dein Bild hängt irgendwie - aber das ist auf jeden Fall zu heiss - fang mal mit 220 Grad an. Build plate habe ich auf 65 Grad Fan speed auf 100% ab 0,5mm Ich würde Dir empfehlen erst mal alle Settings in Cura auf standard zurückzustellen, dann die Print speed etwas runter (ich drucke mit 30 mm / sec) und dann mit dem gleichen Testdruck die übrigen Einstellungen zu optimieren - aber am besten nie mehr als 1 oder 2 Dinge verändern Viel Erfolg
  13. Hi netsrac, gerne - ich drucke bisher nur mit original Ultimaker filament und hab recht gute Erfahrungen gemacht damit. Aber viel ist noch nicht gedruckt Drücke die Daumen dass er bald kommt!!!
  14. the glass plate on the Ultimaker2 (at least on mine) has the following dimensions: Length (from front to back): 22.7cm + 0.1 at the back and front each where the glass is beveled = 22.9cm Width (from left to right): 25.5cm + 0.1 at the left and right each where the glass is beveled = 25.7cm Height: 3.86mm - 3.88mm (it is not 100% even as it looks) Height was measured with a caliper, all others with measuring tape
  15. Hi ataraxis, nur mal so der Vollständigkeit halber: Das war mein 4. ernsthafter Druck mit scheinbar halbwegs passablen Einstellungen. Ich hab leider kein dunkles Filament da sonst würd ichs dir mal passend ausdrucken um einen Vergleich zum Robox zu haben. Ich glaube jedenfalls dass sich die Qualität nicht verstecken muss... Das Modell ist der Buddha von Thingiverse, in Cura habe ich ihn auf 5cm Höhe geschrumft. Scheint mir im direkten Vergleich mit Deinen Bildern oben immer noch einen oder zwei Zentimeter zu groß Gruß Telophar
  16. Hi Ataraxis, An Deiner Stelle und wenn ich so lese was Du oben alles geschrieben hast würde ich erst mal zum Ultimaker Bausatz greifen. Im Sommer/ Herbst oder nächstes Jahr könntest Du den mit einem Robox oder nem anderen Gerät ergänzen. Dann kannst Du erst mal basteln und alles ausprobieren und dann weitersehen. Auch schreibst Du von guter handwerklicher Fähigkeit, Interesse in Richtung Robotik - sollte also passen. Der Robox klingt schon spannend aber für mich ist das Build Volume viel zu gering. Der Hauptvorteil ist die Geschwindigkeit, die stört mich aber gar nicht so. Ich könnte meinem
  17. My latest (and 2nd ever) print was the preassembled gearbox by emmet from thingiverse: After some back and forth it works beautifully!
  18. Thanks a lot for this feedback. It was my first print on my first 3D printer after a long day at work. I tried again and am a little bit more satisfied with the result. I increased the temp to 230 and reduced the speed to 80% (no worries about the top head nobs, I played a little with the on the fly settings and increased the material too much)
  19. Silly question (after about 30 hours with my UM2 and some feeder problems)... To me, the main problem seems to be the fact that the feeder is really close by the case while the spool holder features a gap. The result is a filament feeder direction that is not straight, causing tension and therefore feeder problems. Would it make sense to first fix this alignment by trying out a spool holder that is closer to the case? Illustration of the problem:
  20. Have a look at my very first print yesterday night: The robot is not perfect but a worthy first result...
  21. Thanks to Marrit and Sander for looking into my issue and helping me out. After exactly 12 weeks my Ultimaker2 arrived yesterday and we are printing ever since Telophar
  22. Hi Toma, I actually waited 12 weeks due to a technical error during ordering Ultimaker was not responsible for. Nevertheless, once discovered they did a great job and in the end helped me out very nicely. My Utimaker arrived yesterday and I can tell you it is well worth the wait, even if it is another week. Rest assured that the Ultimaker team is trying their best to get as many printers to us as they can. Telophar
  23. Ergebnis ist ganz ok - leichte Probleme am Bauch und am rechten Ohr aber das schiebe ich auf zu wenig Erfahrung beim ersten Justieren... mal sehen wie es weitergeht
  24. Mittlerweile ist mein über iGo3d bestellter Ultimaker2 übrigens angekommen. Es gab wohl einen Softwarefehler bei meiner Bestellung daher ist sie erst mal "verschütt" gegangen. Naja kann passieren, und ob 6, 8 oder 12 Wochen ist ja wenn wir alle mal ehrlich sind auch nicht sooooo schlimm (gestern hätte ich das noch anders gesehen). Immerhin habe ich zwischendurch erfahren, dass iGo3d prinzipiell priorisiert behandelt wird. Für alle die mit dem Ultimaker2 liebäuglen also in meinen Augen immer noch eine sinnvolle Option. Was mir nicht gefallen hat ist das bei denen per Telefon so gut wie nie jem
  25. Hallo Ataraxis, willkommen im Forum. Ich hatte die gleiche Frage vor einigen Monaten - und habe mich für den Ultimaker2 entschieden der nach endlosen 12 Wochen heute angekommen ist. Zwischen Auspacken und erstem Druck (siehe Bild unten) verging ungefähr eine halbe Stunde. Ob Du sofort losdrucken willst oder Dich erst "reinwurschteln" kannst nur Du entscheiden. Ich bin nicht sonderlich geschickt und habe mich daher für das sofort entschieden... Grüße Telophar
×
×
  • Create New...