Jump to content
VeryBigAlex

Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Recommended Posts

Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Moin,

Habe ein Prolem mit dem Pro1 Filament von Innofil3D und zwar beim Drucken.

https://drive.google.com/drive/folders/14ATfexNMvq3bZhdGbxcWZpi-bee9vxl3?usp=sharing

Die innere Gitterstrucktur wird nicht bei diesem Material richtig gedruckt (Zerfrieckelt), der Rest Rand und Stützstrucktur sauber. Retract habe ich schon von 8mm auf 2mm runtergesetellt, auch Geschwindigkeit von 25mm/s auf 20mm/s. Habe jetzt ausßen etwas fasen/fäden bekommen.

Tipp was ich mal versuchen soll?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Hi,

welchen Ultimaker Drucker hast du und mit welchen sonstigen Einstellungen druckst du?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

ups den UM2+

Druck 230°C

Bet 70°C

Lüfter 100%

Schicht 0,1-0,15

Druck 120mm/s (andere geschwindigkeiten gleiches Prob, Rand wird aber gut gedruckt)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Ok, schau dir mal die Geschwindigkeitseinstellungen in Cura an (falls du mit Cura arbeitest). Es könnte sein dass der Infill schneller gedruckt wird.

Wobei 120mm/s ist schon sehr schnell. Wenn du nicht unbedingt auf die Zeitersparnis angewiesen bist, dann würde ich viel langsamer drucken (75-80mm/s).

speed.thumb.png.72c7fc2b323fadfeacdcb0f607dc608a.png

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

ups den UM2+

Druck 230°C

Bet 70°C

Lüfter 100%

Schicht 0,1-0,15

Druck 120mm/s (andere geschwindigkeiten gleiches Prob, Rand wird aber gut gedruckt)

 

das ist echt zu warm und zu schnell,

reduzier mal alles und neu testen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Ich drucke zwar kein Pla mehr, und nutze UM2+ und S3D.

Ich würde das Pla mit 210 -215 Grad drucken Bett 65, Geschwindikeit 65. Bei Bowden Tube, Retrakt auf 5mm und 50mm/sek. Lüfter auf max 40%.

Das wäre meine Starteinstellung. Leider drucke ich nur noch, wenn es geht PETG.

VG Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Mir ist heute aufgefallen das der UM2+ beim drucken der Füllung viel wenniger Material nachschiebt als beim Rand z.b.

Kann ich den Materialnachschub erhöhen nur bei der Füllung?

Wenn ja wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Das liegt daran dass du vermutlich nicht mit 100% infill druckst. Du kannst entweder den infill erhöhen oder z.B. die layer height "infill layer thickness" erhöhen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

hmm ich hab mal neue Düsen bestellt, vieleicht ist die auch etwas fertig.

Leider hat alles manipulieren bei Cura und im Ultimaker aller Werte das Problem nicht komplett beseitigt.

Mit dem Ori Ultimaker PLA klappete es super, mit invofill PLA und REC PLA gleiches problem.

Vorschub im Ultimaker habe ich auch schon von 100% auf 120% hochgedereht, das ergab gleich andere Probleme.

Um wieviel soll ich die "Füllschichtdicke" mehr erhöhen, habe +0,05 genommen

also bei 0,15 Schichthöhe --> 0,20 Füll.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Problem UM2+ mit Pro1 Filament --> Gitterstrucktur

Hallo,

Mir ist heute aufgefallen das der UM2+ beim drucken der Füllung viel wenniger Material nachschiebt als beim Rand

Wo hast du das beobachtet?

Wennst du am Bowden geschaut hast, und weiter solche hohen Geschwindigkeiten fährst (Infill Geschwindigkeit!!), kann es einfach sein das dass die Feeder nicht mehr schafft, also müsstest du grinding auf dein Filament sehen können, kontrolliere das mal.

Zum bescheißen würde ich die Infilllinien breite erhöhen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!