Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
audioconcept

Cura 3.3.1 Windowsfehler

Recommended Posts

Hallo

 

ich habe einen Windows 10 64 Bit Rechner und die Version 15.xxxx läuft. Aber wenn ich eine neuere Version installiere (z.B. 3.3.1) dann stützt diese ab , sobald ich es als G-Code speichere. Habe schon mehrmals alle alten Versionen gelöscht, aber trotzdem stürtzt  Cura ab und wird geschlossen. Es kommt " Cura.exe funktioniert nicht mehr" 

 

Was kann ich machen? 

 

Gruß Michasel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du die log Datei teilen die unter Roming\Cura.

An bestens die Datei löschen und dann nochmal Cura starten, dann ist sie nicht so groß.

{Und die komplette Datei hochladen nicht einfach den Text reinkopieren}

 

Noch besser gleich in Englischen Teil von Cura3.3 Posten

Da wären auch Cura Entwickler die dir 100% Helfen können bzw. dir die Ursache sagen können.

Aber halt auf englisch

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du den ganzen Ordner "Cura" gelöscht?

Meinte eigentlich nur die Log Datei, zum löschen, den es ist einiges drin als ob die Meldungen von Import von älteren Versionen ist.

Vielleicht kannst du es nochmal versuchen, also nur Log Datei löschen und dann Cura starten und Fehler provoziere.

Die letzten Meldungen scheinen mir was mit der Grafik zu tun zu haben, weiß aber nicht ob das der Grund für den Absturz ist!

Hast du kürzlich Treiber aktualisiert?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

habe gestern nur die 3 Dateien gelöscht, die ich auch gepostet habe.

 

Bin gerade dabei ein Treiber Update vom 9.5.18 (GeForce Game Ready Treiber 397.64) herunterzuladen.

 

Das komische ist, eben das Notebook hochgefahren, Cura gestartet und es geht wieder, sogar mehrmaliges starten/beenden funtioniert, ich verstehe das nicht, scheiß Windows 10...ich poste mal die aktuellen log Dateien

 

Bei Windows 8.1(alte rechner) habe ich die 2.5.0/3.2.1/3.3.1 gleichzeitig laufen

stdout.log

stderr.log

cura.log

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

2 hours ago, Fames said:

habe gestern nur die 3 Dateien gelöscht, die ich auch gepostet habe.

 

OK, komisch!

Zwecks Grafik muss ich mich widerrufen, bei mir steht es auch am ende der Datei.

 

Meine log Datei (Cura.log) ist jedoch nur 77KB groß und deine ist 684KB, komisch ?.

Scheinbar ist der Fehler in stderr.log Datei enthalten, diese Datei erhalte ich gar nicht oder ist leer in älteren Versionen.

 

Ich werde, wenn ich zeit habe deine Dateien bzw. verlinken, es mal in den Cura Thread die sollten sagen können was bei dir schief läuft

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nicht, weis nicht warum da keiner schreibt ?

 

mal eine Idee von mir noch hast du mal in Roming und Local den Haupt cura Ordner unbenannt oder gelöscht oder verschoben.

 

Cura versuch ja immer Einstellungen von älteren vorhandenen Versionen zu importieren. Wenn in Roming nicht mehr vorhanden dann wird Local versucht.

Bzw. es wird auch noch was in local gespeichert habe ich gesehen.

Daher würde ich alles mal komplett weg und Cura so mal versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gerd,

 

habe festgestellt, solange ich die Sprache nicht auf deutsch umstelle, funktioniert bisher auch nach mehr maligen öffnen ohnen Probleme. Bin ich eigentlich der einzige mit diesem Problem?

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahrscheinlich antworten Wenige, weil die meisten nur eine Version installiert haben. Ich installiere alte Versionen meistens nur, wenn ich etwas testen will und deinstalliere es dann wieder.

 

Bei gleichzeitiger Installation verschiedener Versionen können wohl immer solche Nebeneffekte von Profilkonflikten oder dll Konflikten auftreten. Wenn möglich, würde ich die alte Version eher in einer virtuellen Maschine mit Virtual PC oder VMware Player laufen lassen.

 

Edited by JoergS5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe NUR noch die 3.3.1 daruf und das Problem taucht auf, wenn ich die Sprache auf Deutsch ändere...meistens zumindest und alle Unterordner8Local,Roaming) wurden bei einer von vielen Neuinstallationen immer wieder gelöscht und das Problem tritt immer wieder auf....Täglich grüßt daS mURMELTIER11

AUF MEINEM ALTEN WIN 8.1 RECHNER LAUFEN VERSCHIEDENE VERSIONEN PARALELL OHNE PROBLEME...

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut den verlinkten Thread von oben, hatte jetzt doch einmal einer geschrieben der sieht nicht ungewöhnliches nur das es nach "Initialisierung des Shader" Cura geschlossen wird.

Treiber hattest du ja schon kontrolliert

 

Du kannst jetzt auch mal Cura 3.4 Beta versuchen und vielleicht gleich, falls der gleiche Fehler vorhanden, in dieses Beta Thread schreiben.

 

 

 

Edited by zerspaner_gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 92 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!