Jump to content
Cura Connect | Survey Read more... ×
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Stefan456

Teil inkl. Einstellungen speichern

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe im Forum leider nichts dazu gefunden.

Gibt es eine Möglichkeit ein Teil mitsamt den Druckeinstellungen so abzuspeichern, dass auch Änderungen noch möglich sind?

 

Ich drucke hier relativ viele Teile mit teils mehreren Versuchen bis das Ergebnis passt. Oftmals möchte ich ein paar Tage später das mit einer einzigen Änderung, ansonsten aber identisch drucken. z.B. wenn es bereits sehr gut funktioniert hat, aber ich ein anderes Stützmaterial oder eine andere Schichtdicke probieren möchte.

Man kann es zwar als G-Code *.gz mit exakt mit allen Einstellungen speichern, aber dann auch keine Änderungen mehr vornehmen.

"Projekt speichern" habe ich schon probiert, allerdings werden dann beim Laden der Datei z.B. die Schichtdicke nicht wieder übernommen, sondern es bleibt eingestellt wie es ist.

Die einzige Möglichkeit die mir einfällt ist, die Dateil z.B. als STL und gleichzeitig das Profil zu speichern, aber mit zwei Dateien für jedes Bauteil zu hantieren ist doch etwas umständlich.

 

Gibts hier eine geeignete Lösung?

 

Viele Grüße,

Stefan

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Stefan,

 

eigentlich sollte es beim speichern des Projektes absolut alles genau so wiederhergestellt werden beim laden. Ich nehme an es liegt dann ein Programmfehler vor. Könntest du ein solches Projekt hier hochladen damit ich es auch ausprobieren kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nico,

 

vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass die Profileinstellungen beim Export von einem Rechner und Importieren auf einem anderen Rechner auch nicht korrekt übernommen werden? Dieses Problem hatte ich zu Beginn. Manche Einstellungen wurden korrekt übernommen, andere leider nicht. Hat sich für mich mittlerweile aber erübrigt, ich benötige diese Funktion nicht mehr.

 

Zum aktuellen Problem:

Ich habe ein Teil angehängt, bei dem ich das Profil "Extra Fine" mit 8 abweichenden Einstellungen (siehe Bild im Anhang) verwendet und dann als Projekt gespeichert habe. Dann Cura neu geöffnet, auf "Extra Fine" zurückgesetzt und Projekt geladen. Die Einstellungen bleiben aber auf "Extra Fine" ohne meine 8 Einstellungsanpassungen.

 

Ich nutze Cura 3.3.1.

UM3E_model1.curaproject.3mf.curaproject.3mf.curaproject.3mf

Unbenannt.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe etwas nach Deinem Fehler gesucht, aber nirgends etwas gefunden. Der einzige Hinweis oder Idee ist bisher, dass bei Cura Release Wechseln Materialien zum Teil entfernt wurden. Dann könnten auch Profilsettings verloren gehen oder der Default genommen werden. Könnte das sein?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe.

Die Dateien wurden mit ein und derselben Cura-Version gespeichert und geöffnet. Ich hatte zwischenzeitlich auch noch keine andere Version installiert. Wo werden denn die allgemeinen Profilsettings gespeichert? Vielleicht kann ich diese zurücksetzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun Cura 3.4 installiert und jetzt funktioniert es.

Beim export geht ein Fenster auf in dem über die geänderten Einstellungen informiert wird, ebenso wie beim Import wo gefragt wird ob auch die Einstellungen übernommen werden sollen. Das war vorher trotz Einstellung "stets nachfragen" nicht der Fall.

Ich vermute der Bug wurde behoben oder die vorige Installation war vllt. nicht einwandfrei.

 

Danke für Eure Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 9 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!