Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Indy1st

UM2+ Print gestartet - Drucker schaltet ab und startet neu

Recommended Posts

Hi,

 

nach einem viertel Jahr Stillstand wollte ich heute mal wieder meinen UM2+ nutzen für ein Projekt. Modell auf Speicherkarte übertragen und versucht zu drucken. Sobald ich den Printvorgang starte will macht der Drucker einen kompletten Reset. Bin dann in die Maintenance und hab alles einzeln ausprobiert und kann den Fehler klar eingrenzen, da wiederholbar.

Sobald ich unter Headup nozzle die Temperatur hoch regel, fangen die LEDs an zu flackern und dann macht es klack und der Drucker startet neu. Die building plate kann ich ganz normal erhitzen ohne Probleme.

 

Bis zu diesem Ausfall lief der Drucker einwandfrei, zumal eh erst 550 Stunden gedruckt wurde. Nichts verändert an dem Gerät.

 

Frage: Kennt jemand das Problem und hat dafür evtl. eine Lösung?

Kann das evtl. vom Temperatursensor kommen, oder doch eher ein Problem mit dem Board?

Anschlüsse sehen alle ok aus, alles nochmals überprüft.

Blöd nur, dass genau seit 3 Monaten die Gewährleistung abgelaufen ist -.-

 

Für einen Tipp bedanke ich mich jetzt schonmal recht herzlich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

also es kann tatsächlich an beidem liegen, tausch erst einmal den Sensor.

Übrigens: Die Gewährleistung hätte Dir da nicht viel geholfen, denn nach 6 Monaten greift die Beweislastumkehr.
Garantie wäre das Zauberwort gewesen, die ist 1 Jahr auf die Ultimaker Geräte.

By-the-way: Wo hast Du denn den Drucker gekauft?
Bei 500 Stunden zeigen Händler tatsächlich noch Kulanz ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!