Jump to content
Filmpalast

Wrong Dimensions between Fusion 360 and the 3D print?

Recommended Posts

Posted · Wrong Dimensions between Fusion 360 and the 3D print?

Hello Community,

 

the shape in Fusion 360 has a hole with 3,4mm but the printed item shows a hole from 3,0mm ?

 

What is the fact?

 

Thx 

Körper2.stl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Wrong Dimensions between Fusion 360 and the 3D print?

Das ist ganz normal. Mit Standardeinstellungen werden Löcher immer kleiner gedruckt. Auf jedem 3D Drucker.

 

Entweder musst du die Löcher größer zeichnen oder das ganze Teil im Slicer größer skalieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Wrong Dimensions between Fusion 360 and the 3D print?

OK, aber so viel? wundert mich etwas.

 

Aktuell habe ich Qualitätsprobleme beim Druck, bei den Settings von Cura kenn ich mich auch noch nicht aus.... das bremst etwas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Wrong Dimensions between Fusion 360 and the 3D print?

Generell ist es immer besser, Löcher kleiner zu drucken und etwas aufzubohren, damit Sie wirklich rund sind.

Eine STL ist ja nichts anderes, als eine Beschreibung der Konstruktion mithilfe von Dreiecken. Da fängt schon

das erste an: Je feiner die STL-Auflösung ist, desto feiner können die Kreise dann letztlich auch "angenähert"

werden. Doch damit steigt auch expotenzial die Datenmenge an (Filegröße). Dummerweise ist es allerdings

so, dass der Drucker ja auch nur eine gewisse max. Auflösung zuläßt. Mit anderen Worten: Ab einem gewissen

Punkt wird man nur eine Zunahme der File-größe feststellen, aber keine Qualitätsverbesserung beim Druck =

verschenke Slicer-zeit und verschenkter Speicherplatz - zumal ab 65536 KB die Slicer Probleme machen können...

 

Das ist der eine Grund. Der andere hat was mit der Berechnung der Materialmenge zu tun. Nimm mal den

Kreisdurchmesser, multipliziere Ihn mit Pi, Nun zeichne mal eine Linie mit dieser Länge. Oberhalb und unterhalb

der Linie mit 0,2 mm Abstand eine weitere Linie. Die mittlere Linie stellt die Strecke dar, die beiden äußeren

Linien symbolisieren im Prinzip den äußeren Bereich der Raupe, die der Slicer dafür berechnet. 

 

Nun nimmst du den selben Kreis, der wieder die berechnete Menge darstellt. Zeichne um diesen Kreis wieder

mit 0,2 mm Abstand Innen und außen 2 Linien. Du kannst das sofort sehen: Die innere Kreislinie ist deutlich

kürzer als die berechnete Raupenlänge, die äußere deutlich länger. Nun, ein (kleiner) Teil wird nach außen

fließen, da hierfür Zuwenig Material vorhanden ist, aber der größere Teil des Zuviel an der Innenseite wird 

wohl kaum das restliche Material nach außen verdrängen, oder? Wie immer, wird der geringste Wiederstand

bevorzugt - und da ist im Innenbereich doch ein Loch... 

 

Du siehst, hier spielen 2 Probleme mit rein, um wirklich Maßhaltige, runde, Löcher und Wellen drucken zu

können. Ich nehme da als Faustregel immer die Düsenbreite bei Lochdurchmessern weg und bei Wellendurchmessern

dazu. Da bekomm ich für gewöhnlich sehr saugende Passungen. Ab ca. 16 mm Durchmesser nimmt der Effekt übrigens i.dr. ab - liegt daran, dass da die Teilsegmente immer länger werden, die den Kreis beschreiben...

 

Gruß, Digibike

Edited by Digibike
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Our picks

    • Ultimaker Cura 4.0 | Stable available!
      Ultimaker Cura 4.0 is mainly focused on the improved user interface and cloud integration.
      As always, we want to collect your user feedback for this release. If there are any improvements you can think of, feel free to mention it here and help us to shape the next release.
      • 96 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!