Jump to content

Printcore umbauen


Ksstyling

Recommended Posts

Posted · Printcore umbauen

Guten Morgen,

 

ich habe eine doch irgendwie blöde eingebung gehabt 😄

 

letzte ging mir mein 0,25 Printcore leider kaputt Düse aber noch oaky,  so nun meine idee da ich noch einen Kaputten 0,4Core habe

 

wenn ich jetzt in denn 0,4 Core die 0,25 Düse einbaue und in Cura und am Drucker denn 0,4Lade aber alle Werte auch die Linienbreite vom 0,25 nehme.

 

Würde das Klappen? das man quasi denn Drucker und Cura auf gut Deutsch veräppelt?

 

Könnt ihr meine Eingebung verstehen, ich finde es zum Beispiel echt schade wenn die Düse kaputt ist oder verschlißen ich denn ganzen Core wegschmeißen muss.

 

MFG Stefan

 

 

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Printcore umbauen

    Sicher geht das, du kannst den Core auch auf 0.25 umprogrammieren, dann wird er auch als solcher erkannt.

     

    Ist zwar nur für den 0.4er das Beispiel, aber man müsste schauen was zu ändern wäre im Gcode. Such mal im Forum, das hatten wir schon einmal.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Printcore umbauen

    Hallo,

     

    @gr5 hat eine schöne Sammlung zu dem Thema zusammengestellt:

     Auf der verlinkten Seite sind alle Infos, die benötigt werden.

     

    Grüße

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Printcore umbauen
    Quote

    Auf der verlinkten Seite sind alle Infos, die benötigt werden.

     

    Die Codes sind übrigens logisch aufgebaut:

    T0 oder T1 gibt an, ob der Printcore 1 oder 2 programmiert werden soll

    Das hinter A8 gibt an, was es für ein Typ ist (AA, BB, CC, wahrscheinlich folgt DD der gleichen Logik), AA hat z.B. hinten ...4141 (0x41 ist der ASCII Hex Code für A), BB ...4242, CC ...4343

    Das hinter A16 ist die Düsengröße, also ...400000000 für 0,4mm, ...600000000 0,6mm, 800000000 0,8mm

    Ist praktisch zu wissen, wenn man sich z.B. einen CC 0.4 programmieren will.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...