Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich


Recommended Posts

Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich

Liebe Ultimaker-Gemeinde,

bin erst neu im "Geschäft" 3D-Druck und habe vor ein paar Tagen erst den Einstieg mit einem UM2+ (ohne Connect) gemacht.

 

Ich habe einen Issue, den ich noch nicht einmal korrekt benennen kann und mich deshalb schwer tue die Ursache dafür herauszufinden.

 

Der Drucker (UM2+, 0,4mm Düse, generic PLA) produziert im Infill eines Objekts auf einem Pfad, den er in jeder Schicht nimmt, eine Art Schmierspur, die sich so aufbaut, dass er regelmäßig selbst daran hängenbleibt (Düse kollidiert in der nächst folgenen Schicht mit dem Wall). Der Tisch kommt dadurch kurz in Schwingung und es kratzt recht hässlich. Kann ja nicht so gedacht sein.

Ich vermute ein Slicer-Problem - da ich die Vielzahl der Parameter und Einstellmöglichkeiten noch keineswegs beherrsche und sicherlich einiges suboptimal eingestellt habe.

 

Gerne poste ich noch meine Einstellungen, aber vielleicht ist das ja ein verbreitetes Problem und Euch ist sofort klar was die Ursache ist.

 

Würde mich über den ein oder anderen Tip sehr freuen!

 

Grüße in die Runde, Valentin

 

 

IMG_5820.jpeg

IMG_5819.jpeg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich

    Sieht für mich nach Combing Mode Problem aus, hast du den auf "ALLE" stehen?

    Versuch mal "Nicht in Außenhaut" oder "Nur in Füllung".

     

    Im Modus "ALLE" zieht er so wenig es geht bis gar nicht das Material zurück, wenn er sich zum nächsten Punkt bewegt.

    Die beiden anderen Modi verhindern das.

    Du kannst auch das komplett abschalten, allerdings hast du dann eine Rückzug-Party.

    Edited by ACCSisko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich
    23 hours ago, kerezst said:

    Der Tisch kommt dadurch kurz in Schwingung und es kratzt recht hässlich. Kann ja nicht so gedacht sein.

    Das hat mehrere Gründe oder Ursachen, ist aber nicht dramatisch und oft völlig normal. 

    Ich hab das regelmäßig wenn ich einen Teil drucke der viel Infill hat, da rattert die Düse auch drüber das ich mir manchmal denke jetzt verliert das Objekt bald seine Haftung. Das liegt oft daran, dass Infill schneller als alles andere gedruckt wird, weil es egal ist wie das aussieht. Ausserdem gibt es kein Retract beim Infill, d.h. du kannst auch manchmal so Antennen sehen. 

     

    Ich würde dem nicht zu viel Bedeutung schenken, das ist nicht schlimm.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich

    Hallo,

     

    Also für mich schaut das auch sehr schnell gedruckt aus oder zu Kalt.

    Oder gehört das so das sich die Linien (rechts in Bild, in der Rundung) überhaupt nicht berühren.

     

    Bei zu schnellen/kalten Drucken ist auch der Druck in der Nozzle größer und wenn dann gestoppt wird drückt das Filament halt noch nach und somit entsteht bei dir womöglich diese dicke Linie.

     

    Das etwas raus sickert ist normal bei Bewegungen ohne Retract.

    Beeinflussen ob mit oder ohne Retract kann man es mit Combing wie oben schon genannt.

    Und in der Vorschau kann man das anhand der Blauen Linien erkenne.

    Hellblau = Bewegung mit Retract
    Dunkelblau = Bewegung ohne Retract

     

    Aber mich persönlich würde erstmal die Druckqualität Vorrang haben

     

    Ist das evtl. auch ein gebrauchter UM mit Wartungsstau? Ein verschließender TFT Coupler könnte auch dazu beitragen

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich
    6 hours ago, Smithy said:

    da rattert die Düse auch drüber das ich mir manchmal denke jetzt verliert das Objekt bald seine Haftung

     

    Bin mir nicht sicher ob es zum Problem von Kerezst passt, aber dagegen helfen ganz gut Silikonblöcke unter dem Drucker.

    Hatte etwas ähnliches mitten im Druck beim Infill am vorderen Teil. Als die Blöcke runter kamen hat es sich noch im Druck erledigt. Icxh würde shore45 Silikonkautschuck empfehlen. Der Drucker wackelt dann zwar machmal wie die Kabine bei einem Flugsimulator beim Absturz, aber der Druck ist wesentlich sauberer.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich
    13 hours ago, Falko said:

    Bin mir nicht sicher ob es zum Problem von Kerezst passt, aber dagegen helfen ganz gut Silikonblöcke unter dem Drucker.

     

    3dmensionals hatte sowas mal im Angebot, jetzt leider nicht mehr.

    Habs bei mir und die sind echt super!

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich
    4 hours ago, ACCSisko said:

    3dmensionals hatte sowas mal im Angebot, jetzt leider nicht mehr.

     

    Hatte ich auch, die sind mir aber immer auseinander gefallen wenn der Drucker von mir einen Mü bewegt wurde.

    Hab mir die Dinger dann selbst gegossen.

     

     

    Zurück zum Thema: Du bist, glaub ich, auch haarscharf an der Grenze der möglichen Layerhöhe wie es aussieht.

    da würde ich nicht schneller als 30mms drucken.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich

    Vielen Dank an Alle die sich hier mit meiner Anfänger-Frage befasst haben und mir wertvolle Anhaltspunkte für Verbesserungen gegeben haben! Klasse Community!

     

    @Falko : Als Layerhöhe bei diesem Druck hatte ich 0,25 mm eingestellt.

    --> Du meintest vermutlich, dass ich nicht sehr viel höhere Layers drucken sollte - es ist etwas viel pro Schicht, richtig?

     

    Das war tatsächlich mal ein Versuch, da ich nur einen schnellen Prototyp fürs Design des Objekts brauchte (kein Funktionsmodell).

     

    Diese unkontrollierte Fädenbildung im Infill-Bereich habe ich jedoch konsistent auch bei feineren Layerhöhen (bspw. 0,1 mm).

    Kann es sein, dass der ULTIMAKER beim Infill, bzw. auch bei Support-Konstruktionen einfach den Filamentfluss laufen lässt (kein Retract), weil es eh keine Rolle spielt? - Sieht man ja später nicht mehr.

     

     

    ebenso @Falko : wg. Silikonklötzen unter der Maschine

    Ich hatte noch einen größeren massiven Gusskörper aus Silikon herumliegen und habe mir mal versuchsweise einen Satz Füßchen aus Silikon gebastelt (silple Klötze auf denen die vier Ecken des ULTIMAKERS stehen).

    --> Die Maschine wackelt bei schnellen Druckkopfbewegungen jetzt ein wenig mit, aber der Geräuschpegel ist stark vermindert. es wird quasi nichts mehr auf den Untergrund übertragen.

    Wie es sich auf die Druckqualität auswirkt werde ich noch beobachten müssen.

     

    BESTEN DANK an alle beteiligten für die ganzen Tipps!!

     

     

    Bildschirmfoto 2021-07-31 um 10.30.19.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Anfängerfrage: Was ist die Ursache für dieses Druckbild? Schmierspur in Infill-Bereich
    3 hours ago, kerezst said:

    Kann es sein, dass der ULTIMAKER beim Infill, bzw. auch bei Support-Konstruktionen einfach den Filamentfluss laufen lässt (kein Retract), weil es eh keine Rolle spielt? - Sieht man ja später nicht mehr.

    Ja soweit ich informiert bin, gibt es im Infill keinen Retract weil es ja egal ist wie es da drinnen aussieht 😃

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 4 replies
    ×
    ×
    • Create New...