Jump to content

Bauteil hebt sich ab während des Drucks


Tim_08082001

Recommended Posts

Posted · Bauteil hebt sich ab während des Drucks

Hallo zusammen

ich habe folgendes Problem währen des Drucks verzieht sich das Druckteil unten an der Heizplatte.

Bedeutet der Drucker kann oben weiter drucken, also das Bauteil löst sich nicht von der Platte.

Jedoch nach Abschluss des Drucks ist das Bauteil an der einen Seite 5mm nach oben gewölbt.

Kann sein das es hilfreich ist ohne beheizte Platte zudrucken? Denn obwohl ich die Platte mit

Klebestift eingeschmiert habe hat sich das Bauteil angehoben.

 

Vielen Dank schonmal für die Antworten

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Bauteil hebt sich ab während des Drucks

    Oh Entschuldigung 😬 
    Der Drucker ist ein Ultimaker Orginal. Ich habe als Platte eine beheizbare Ultimakerplatte die es als Nachrüstset gab. Also die herausnehmbare Glasplatte mit Heizbett darunter. Wie beim Ultimaker 2. 

    Das Material ist das Ultimaker Premium PLA Silver Metallic. 
     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Bauteil hebt sich ab während des Drucks

    Das Verziehen des Bettes wird durch nicht haftende Teile verursacht. Ein beheiztes Bett sorgt dafür, dass sich die Teile weniger verziehen. Nicht mehr. Stellen Sie mit einem Thermometer sicher, dass das Bett über 52 ° C liegt. 60C ist ideal für PLA.

    Es hört sich so an, als würden Sie Klebstoff und Wärme verwenden. Als nächstes müssen Sie das Filament mehr in das Druckbett drücken. Passen Sie die Nivellierung an, indem Sie die Nivellierungsschrauben drehen, sodass sich das Druckbett beim Drucken der ersten Schicht näher an der Düse befindet. Je mehr Sie quetschen, desto besser klebt es.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Bauteil hebt sich ab während des Drucks

    Des Weiteren könnte bei größeren Teilen der offene Bauraum auch Probleme machen.

    Dadurch wird das Model stellen weiße schneller Abgekühlt wie unten am Heizbett.

     

    Das gleiche mit den Bauteil Lüfter, wenn Teil recht groß keine Überhänge etc. würde ich den vielleicht max. mit 25% laufen lassen.

    Ich habe mir angewöhnt die Bauteil Lüfter auf ein Minimum zu begrenzen da ich so immer Bessere gleichmäßigere Drücke/Wände erreiche.

    Wenn Merkmale wie überhänge, kleine Teile etc. vorhanden sind, wird halt viel Kühlung benötigt sonst reicht meist weniger.

     

    Weiteres kann halt auch die Umgebungs Temperatur Einfluss drauf haben, oder Verstärken.

    Somit wird durch der Bauteil Lüfter ja auch noch kühlere Luft aufs Bauteil geblasen

    Ich merke es wenn ich bei den aktuellen Temperaturen, wenn ein Zimmer nicht beheizt wird (ca. 18C), schnell mal ein größeren Druck Anwerfe, die gingen des Öfteren regelmäßig in der Hose da die sich stark Verzogen, bzw. weggerissen wurden.

    Heizkörper an und keine Problem

     

    Also es gibt sehr Viele Faktoren

     

    Gruß

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Bauteil hebt sich ab während des Drucks

    Letztlich kann auch die Geometrie sowie die Art, wie du druckst, Probleme verursachen. Als ich meine Corsair F4U aus PLA gedruckt habe (1,9 m Spannweite), habe ich meinen Extended "ausgereizt", indem ich Teile im Slicer "zusammen gefügt" habe. Der Drucker lief 2 Wochen 24 h am Tag, 7 Tage die Woche - außer Bauteil entfernen, neues starten und zwischen durch Filament wechseln - kann seitdem sogar meine Frau... 😉 Ich habe da am Feierabend immer die nächsten 24 h etwa durch geplant und die Sticks entsprechend bespielt. Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, hatte er während der 2 Wochen nicht mehr als 1,5 h Leerlauf - insgesamt... Während der ganzen Zeit lief der Bauteillüfter genau 0 sec. - mit Ausnahme beim Bridging. Also, es geht schon.

    Je weniger Bauteillüfter man verwenden muß, desto besser ist es eigentlich. Dann fängt aber die Jongliererei mit der Geschwindigkeit und Temperatur an... Auch 100% Infill, also Massiv kann Probleme verursachen: Innen ist die Temperatur eingeschlossen, außen kühlt Sie aber schon ab. Je nach Geometrie ist dann auch noch die Außenfläche vergrößert, was die Temperaturdifferenzen noch schneller höher treibt... Für gewöhnlich bringt, ab 70% Füllung, das Infill, im Verhältnis zur Gewichtszunahme, keine zusätzliche Festigkeit mehr.

    Aber ist alles recht spekulativ, weil wir weder Einstellungen noch Druckteil kennen. Eben nur, was alles in frage kommen könnte - in teilen oder in gänze.

     

    Gruß, Digbike

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 7 replies
      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...