Jump to content

Stützstruktur mit Pla


Produktdesigner

Recommended Posts

Posted · Stützstruktur mit Pla

Hallo, wenn ich die Stützstruktur in PLA vorgeben, also das gleiche Material aus dem auch das Modell ist, kann ich dann den Support überhaupt noch vom Modell trennen?

Bei PVA habe ich meistens keine guten Oberflächen auf der Unterseite.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Stützstruktur mit Pla

    Das hängt davon ab welchen Abstand Du in CURA zwischen Support und Druckobjekt definierst.
    Wenn der Abstand zu groß ist, dann sieht die Unterseite genau so schlecht aus wie mit PVA.
    Ist der Abstand zu gering, dann bekommst Du das Stützmaterial nicht sauber ab.

    Du kannst außerdem auf dem Stützmaterial noch ein "Stützdach" drucken bevor das eigentliche Objekt auf dem Stützmaterial gedruckt wird.

    Du siehst also, die schlechte Oberfläche auf der Unterseite hat nichts mit dem PVA an sich zu tun, sondern mit den Einstellungen in CURA.

    Edited by schnixx
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Stützstruktur mit Pla

    Ich kann da Breakaway von Ultimaker empfehlen. Damit druck ich ohne Luftspalt zwischen PLA und Stützdach. Nach dem Druck lässt sich das einfach ablösen. Hat auch den Vorteil das du das Bauteil direkt benutzen kannst und nicht darauf warten musst bis sich das PVA aufgelöst hat.  

    PVA benutz ich nur falls ich das Stützmaterial sonst nicht entfernen kann. Oder wenn ich mal was mit Nylon drucke.

     

    EDIT: Um etwas Material zu sparen Drucke ich oft nur das Stützdach aus Breakaway. Die Struktur dann einfach aus dem Druckmaterial, meist PLA. 

    Edited by DirgDiggler
    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Stützstruktur mit Pla
    On 8/16/2019 at 7:16 AM, DirgDiggler said:

     

    EDIT: Um etwas Material zu sparen Drucke ich oft nur das Stützdach aus Breakaway. Die Struktur dann einfach aus dem Druckmaterial, meist PLA. 

    Gute Idee ; )

    Hält das denn zusammen?

    Edited by Produktdesigner
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützstruktur mit Pla
    On 8/16/2019 at 7:16 AM, DirgDiggler said:

    Ich kann da Breakaway von Ultimaker empfehlen. Damit druck ich ohne Luftspalt zwischen PLA und Stützdach. Nach dem Druck lässt sich das einfach ablösen. Hat auch den Vorteil das du das Bauteil direkt benutzen kannst und nicht darauf warten musst bis sich das PVA aufgelöst hat.  

    PVA benutz ich nur falls ich das Stützmaterial sonst nicht entfernen kann. Oder wenn ich mal was mit Nylon drucke.

     

    EDIT: Um etwas Material zu sparen Drucke ich oft nur das Stützdach aus Breakaway. Die Struktur dann einfach aus dem Druckmaterial, meist PLA. 

    Gibts dafür ne Funktion in Cura bei der ich sagen kann, dass nur ca. 1mm mit Breakaway gedruckt wird und der Rest mit PLA als Stützstruktur?

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützstruktur mit Pla
    3 minutes ago, danielfrei said:

    Gibts dafür ne Funktion in Cura bei der ich sagen kann, dass nur ca. 1mm mit Breakaway gedruckt wird und der Rest mit PLA als Stützstruktur?

     

    Ja gibt es, heißt glaube ich Support Roof (im Deutschen musst du schauen), dort kannst du dann auch den Extruder auswählen der es drucken soll. D.h. du stellst Support auf Extruder 1 und das Dach auf Extruder 2.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützstruktur mit Pla

    323754876_EinstellungenSttzstruktur.jpg.9954a382b1f73ce0161bc0aca610194c.jpg

     

    Hier mal ein Bild meiner Einstellung für die Stützstruktur. Bei den meisten Drucken funktioniert das auch, Problematisch kann es werden wenn dünne Stütztürme auf dem Bauteil gedruckt werden um etwas anderes noch weiter oben abzustützen. Hier habe ich dann eine Schnittstelle aus Breakaway unten und oben. Kleine PLA Türme oder ein ZigZag Muster kann sich da schon einmal ablösen. Kommt bei mir aber nur selten vor.

    Worauf man natürlich achten muss ist das die Beiden Druckköpfe ordentlich gelevelt sind. Wenn der eingestellte Z-Abstand = 0 ist, darf es keine Abweichung zwischen Druckkopf 1 und 2 geben. Sonst bekommt man das Breakaway dann doch nicht mehr ab.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Introducing the UltiMaker Factor 4
        We are happy to announce the next evolution in the UltiMaker 3D printer lineup: the UltiMaker Factor 4 industrial-grade 3D printer, designed to take manufacturing to new levels of efficiency and reliability. Factor 4 is an end-to-end 3D printing solution for light industrial applications
          • Like
        • 3 replies
      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 26 replies
    ×
    ×
    • Create New...