Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Heizbett vorheizen


JeaperCreeper
 Share

Recommended Posts

Posted · Heizbett vorheizen

Hallo

 

nein, das ist derzeit nicht oder noch nicht möglich. Dem UM2+C fehlen noch ein Funktionen im Vergleich zum normalen UM2+. Ich nehme einmal an, dass mit kommenden FW Versionen hier nachgebessert werden wird.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Posted · Heizbett vorheizen

Heute habe ich wieder feststellen müssen, dass sich ein vorher geheiztes Bett besser leveln lässt. Wie gehe ich vor? Ich starte einen Druck, mit 15Grad mehr als der später eigentliche Druck. Dann breche ich den Druck ab, level und starte den eigentlichen Druck. Da ich häufig die Nozzle wechseln muss hoffe ich auf ein baldiges Firmware Update

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Guter Workaround 👍

     

    Ich heize das Druckbett nicht vor, auch nicht beim UM2+ und habe mit dem Leveln auch keine Probleme. Aber wenn du ganz genau sein möchtest, dann ist es im warmen Zustand natürlich besser und genauer.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Wenn es nicht über den Drucker direkt geht, kann man es vielleicht über Cura oder über Web Oberfläche (genaue Name unbekannt) meine ich habe da mal was von einen älteren UM Drucker gesehen/gelesen.

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Über die Web Oberfläche? Das klingt interessant, jedoch wie Verbinde ich mit UM+ Connect mit dieser? Zwar ist der Drucker per WLan in meinem Netzwerk eingebunden, doch dient dies nur für das senden der Druckdatei von Cura in die UltimakerCloud zum Drucker. Direkt auf den Drucker zugreifen kann ich so leider nicht.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen
    On 2/28/2021 at 8:27 PM, zerspaner_gerd said:

    Web Oberfläche (genaue Name unbekannt) meine ich habe da mal was von einen älteren UM Drucker gesehen/gelesen.

     

    Die "alte" API (Webservice) gibt es nur beim UM3 und den S-Modellen. Soweit ich weiß, ist man beim UM2+Connect auf das beschränkt, was im Druckermenü oder in der Cloud von Ultimaker angeboten wird.

    Da hilft nur: Nachfrage erzeugen - also vermisste Funktionen öfter mal beim Verkäufer anmahnen. Nur auf diesem Weg kommt der Bedarf auch sicher in den richtigen Kanälen an.

     

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Das ist korrekt, der UM2+C hat weder ein Webinterface oder APIs noch kann Cura Printjobs direkt an den Drucker schicken, das geht nur über die Digitalfactory.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Also anders gesagt die Methode wie es bei den Anderen Drucker geht funktioniert beim UM2+ Connect noch nicht.

     

    Das Bild wo ich in Kopf habe müsste ja von Cura (Connect) gewesen sein, was anderes verfolge ich ja nicht.

     

    Sorry falls ich falsche Hoffnungen gemacht habe

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen
    1 hour ago, zerspaner_gerd said:

    Also anders gesagt die Methode wie es bei den Anderen Drucker geht funktioniert beim UM2+ Connect noch nicht.

     

    Soweit ich weiß ist das auf Grund von Hardware-Limitierungen für den UM2+Connect gar nicht möglich und deshalb auch nicht vorgesehen. Oder anders gesagt: die verbaute Elektronik hat keine Reserven dafür übrig. Das "noch" kann aus deinem Satz also gestrichen werden.

     

    "Cura Connect" hieß die API (glaube ich) auch nur für kurze Zeit. Mit dem "Connect" im Namen des neuen Druckers hat es thematisch jedenfalls nicht das geringste zu tun... 🤷‍♂️

    Bloß nicht verwirren lassen. 🙂

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Heizbett vorheizen

    Hallo zusammen,

    Hardware Limitierungen? Das kann ich jetzt nicht ganz nach vollziehen. Im Standby bzw. beim Heizbett heizen heizt ja nur das Heizbett auf, sonst macht der Drucker ja nichts? Generell hätte ich ja ein paar Ideen was die Benutzeroberfläche / Bedienerfreundlichkeit betrifft.

     

    Ich habe jetzt einfach einmal eine Mail an den Support geschrieben:

     

    Hallo liebes Ultimaker Team,
    ich habe ein paar Anregungen zu  einem zukünftigen Firmware Update. 

    1. Für das Leveln des Heizbettes wäre es sehr Hilfreich, wenn man dieses vor dem Leveln auf eine gewünschte Temperatur vorheizen könnte. So hat man beim späteren Druck deutlich bessere Firstlayer.

    2. Wenn ein Druck läuft, wäre es von Vorteil, in dem dann laufenden 3 Seitenmenu im Display die Möglichkeit zu haben das Framelicht an oder aus zuschalten.

    3. Im unter Punkt 2 genannten laufenden Druck Menu wäre es auch toll die Drucktemperatur oder Heizbett Temperatur noch nachsteuern zu können. 

    Der Ultimaker Connect ist schon eine tolle Maschine und mit den oberen Punkten ganz klar noch Leistungsfähiger 

    Über eine Umsetzung der genannten Wünsche würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße xxxxx

    Mal abwarten und Hoffen...

    Edited by JeaperCreeper
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen
    7 hours ago, JeaperCreeper said:

    Hardware Limitierungen? Das kann ich jetzt nicht ganz nach vollziehen. Im Standby bzw. beim Heizbett heizen heizt ja nur das Heizbett auf, sonst macht der Drucker ja nichts? Generell hätte ich ja ein paar Ideen was die Benutzeroberfläche / Bedienerfreundlichkeit betrifft.

     

    "Cura Connect" ist eine komplette REST-API, die auf den UM3-Modellen und den S-Line Druckern läuft. Damit können einige Drucker-Funktionen aus dem lokalen Netzwerk (quasi) ferngesteuert werden. Aber dieser Service verbraucht Resourcen (CPU und Arbeitsspeicher), die auf dem (kleineren) Linux-Board vom UM2+Connect wohl nicht zur Verfügung stehen. Weiter reicht mein "Insider-Wissen" aber auch nicht... 🙂

     

    Du darfst nicht vergessen, das diese Geräte keinen vollwertigen Computer eingebaut haben... Eine "schöne" grafische Benutzeroberfläche verbraucht eine Menge Arbeitsspeicher - und der ist halt bei der verbauten Elektronik sehr begrenzt.

    Ich schätze - irgendwo musste halt gespart werden, sonst wäre man schnell beim Preis von einem S3... (oder so) 🤷‍♂️

     

    Vielleicht wird das eine oder andere noch verändert, aber ich erwarte da keine bahnbrechenden Erweiterungen. Bisher ging der Trend doch immer in die andere Richtung - bei jedem nachfolgenden Modell gab es weniger Möglichkeiten irgendwo noch manuell einzugreifen.

     

    Auf jeden Fall: viel Erfolg mit Deiner Anfrage - es klingt für mich sehr sinnvoll!

     

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Danke Dir für deine Rückmeldung... Mal sehen was draus wird, IGO3D hat die Mail erhalten und mit einem netten Gruß und danke an den Hersteller weiter geleitet. Jetzt heißt es eh abwarten. 

     

    Hilfe beim Leveln habe ich mir nun in Form von Fühllehren besorgt. Die Ultimakerkarte hat 0,15mm bis jetzt habe ich die besten Firstlayer Ergebnisse bei einem Abstand von 0.13mm

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizbett vorheizen

    Guten Morgen zusammen,

     

    gute Nachrichten 🙂 Hier die Antwort von Ultimaker...

     

    Dear Marcus,

    Thank you for submitting your ticket.
    Great to hear that you're happy with the UM2+C!

    I've read your feedback and I'm happy to say that "tuning" overall, which covers all 3 points you mentioned, is already on the wishlist of future features that a lot of other customers want as well.

    So it is safe to say that your wishes are already on the requested feature list that lies with the firmware team! 🙂
    The only thing I'm not able to say is when these are actually going to be taken on board and implemented, but it looks promising that these will be added features in future firmware versions for the UM2+C.

    Hope this information finds you well, Marcus.
    If there aren't any other questions, let us know and we'll look into closing this ticket.

    Have a nice weekend in advance!
     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 11 replies
    ×
    ×
    • Create New...