Jump to content

Steel Coupler UM2+


Falko

Recommended Posts

Posted (edited) · Steel Coupler UM2+

Moin,

 

kann mir bitte jemand sagen was der Unterschied zwischen diesen beiden Teilen ist? Ausser der Preis.

 

https://www.voelkner.de/products/1082022/3D-Solex-UM2-Steel-Coupler-V2-UM2-Steel-Coupler-V2.html?offer=49b373ed713e8c21ad2c6b8833ffaa8a

 

https://www.voelkner.de/products/3420096/Hot-End-Isolator-UM2-UM2-Go-Hot-End-Isolator-UM2-Ersatzteil.html?ref=43&utm_source=google&utm_medium=organic&utm_campaign=fpla&gclid=EAIaIQobChMIppaLl6ro9QIV9IxoCR24Jg50EAQYAiABEgJAx_D_BwE

 

Letzterer ist auch bei igo3D für 40€. Ich habe vorher eigentlich immer den für 25€ gekauft und nie gesehen dass es auch eine 60€ bzw 40€ Variante gibt

 

 

Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Steel Coupler UM2+

    Es gibt nicht viel Unterschied. Einer wird von 3dsolex und der andere von Ultimaker hergestellt. 3dsolex verkauft seit einigen Jahren Teile. Ich habe das 3dsolex-Teil und es ist in Ordnung.

    3dsolex.com

     

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Steel Coupler UM2+

    Trifft sich eigentlich grade prima!

    Gehört das Teil eigentlich getauscht auch irgendwann?
    Ich hab seit Jahren noch immer das originale drin und ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wozu das eigentlich zuständig ist, mal abgesehen als Zwischenstück zu PTFE Coupler und Olson Block...

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Steel Coupler UM2+

    Hallo

     

    das Teil st die Lagerung des PTFE Coupler und hält den Heizblock.

     

    Es ist -kein- Verschleißteil. Normalerweise geht das Teil nicht kapput. Es kann aber beim Umbau des Heizblocks kapput gehen. 3dSolex hat verschiedene Heizblöcke für den UM2 und vermutlich deswegen auch dieses Teil im Angebot.

     

    Viele Grüße

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Steel Coupler UM2+
    3 hours ago, UlrichC-DE said:

    Normalerweise geht das Teil nicht kapput. Es kann aber beim Umbau des Heizblocks kapput gehen.

     

    Hab ich gemerkt. Wollte von einem gebraucht gekauften UM2+ den TFM tauschen und hab bemerkt dass der Block irgendwie schief war. Der obere Teil vom Steel Coupler wurde im Grunde nur noch von festgebackenen Plastik gehalt.

    Sonst mussten die Coupler seit Jahren nicht getauscht werden.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...