Jump to content

kris

Dormant
  • Content Count

    135
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

28 Excellent

About kris

  • Birthday 07/05/1980

Personal Information

  • Field of Work
    Education
    (Product) design
    Engineering
    R&D / Exploration
  • Country
    DE
  • 3D printer
    Ultimaker 2
  • On The Web
  1. Could not agree more. Bondtechs and a bag of PTFE couplers. All my UM2(+)'s are between 3000-5000 hours now. BTW I use a little fan to keep the Bondtechs cool.
  2. Wo steht das ich sie fertige? Der Coupler ist eindeutig als Verschleißteil identifiziert. Wenn der UM2 muckt...fliegt der Coupler und es geht weiter. Aber dank der Open Source Geschichte bin ich nicht an einen Lieferanten gebunden. Ich meine den UM2. Ich rede nicht vom 'basteln'. Ich rede davon das man sich mit einer jeden Maschine die man benutzen möchte ein wenig auskennen sollte. Bei der Kettensäge kann man sonst im schlimmsten Fall nur noch bis neun zählen.
  3. Sehe ich ganz anders. Habe ausschließlich UM2's im Einsatz, fast pausenlos. Die Investitionskosten sind dabei ein Witz. Open Source ist dabei eine Grundvoraussetzung. Woher die 3000€ kommen kann ich nicht nachvollziehen, auch den DM Vergleich nicht. Wollen wir in 50 Jahren immer noch mit zwei multiplizieren? Zum Drucker selber bauen; mache ich auch. Ist aber noch mal eine ganz andere Hausnummer. Hat mit den empfohlenen UM Modifikationen nicht viel gemeinsam. Ich empfehle den UM2 grundsätzlich weiter; sage den Leuten aber das sie sich darauf einstellen müssen zu lernen. Ist aber bei Kettensägen nicht anders... Ein Kollege von mir hat sich einen zugelegt. Der Zusammenbau war in einem Nachmittag erledigt. Seit dem druckt er lustig. War sein erster Drucker. Klar wurden die 'Plastikteile' mit einem 3D- Drucker gedruckt. Dafür sind sie ja da
  4. Was kostet so ein Fortus denn? Und was kostet so ein Kilogram Material für das Maschinchen?
  5. Hi When exporting a print profile, I have noticed that only a small amount of parameters are saved in the 'curaprofile' file. This seems true for both 2.1 and 2.3. Version 2.3 is even 'worse', all speeds seem collected in a simple setup 'quality type'. Is there a way to overcome this? This ruins the export function for me completely since I am fine tuning my print profiles down to the smallest detail. Cheers Kris
  6. Have you considered closing the build volume to stabilize the temperature inside? Cardboard would do for a test. I use acrylic.
  7. This is simply underextrusion. In most cases caused by a worn out PTFE coupler.
  8. Print two (one flipped by 180°). Orientation as on the first image. Connect the long edges of the parts with walls that are slightly thicker than your nozzle (to make sure they get printed, check in layer view). That way you end up with a symmetric and closed cross section. The support walls need to be machined of.
  9. Not as far as I could see. Mostly standard printers.
  10. Didn't spent much time, but here are a few images related to 3D printing. Cheers
  11. Die Glasplatten sind teilweise komplett verzogen. Einfach mal über die Kante schauen. Ich ersetze meine zumeist. Ist nix Neues, sind schon viele dran verzweifelt.
  12. Nennt sich 'underextrusion' und ist ein gängiges Problem. Wenn es ein um2 ist und kein um2+ würde ich zu aller erst den weißen PTFE Coupler im Extruder ersetzen. Hält selten länger als 200h und ist tatsächlich ein Verschleißteil. Ist meistens die Ursache des Problems. VG
  13. Moin Schon mal die Düse gereinigt? Im Forum mal nach der 'Atomic method' suchen. Ist es ein um2 oder um2+? Wir viele Stunden hat er schon? VG
  14. Sounds as if you get a new UM2 quite often... Do you just close the front (with bubble plastic?) or do you have a more advanced setup? Well advanced is the wrong word I guess. I build a door and a lid with acrylic plastic. Hinges are printed. Gaps are sealed with tape. So it's completely 'air tight'. I add a cooling fan for the feeder and another to extract fumes from the build volume. It then gets hocked up to a ventilation system.
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!