Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?


Recommended Posts

Posted · Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?

Hallo,

ich drucke seit ca. 1 Woche mit einem Ultimaker 2 Extended+ und habe beim Druck eines Zylinders Probleme mit der Z-Naht. Entweder trägt sie zu stark auf und der Druck verzieht sich in Z-Richtung oder bei einem zufälligen Schichtbeginn entstehen unschöne Material-Punkte inkl. Linien auf der Außenhaut. Wie kann ich den Materialfluss bei Schichtbeginn einstellen?

20170915_093926.thumb.jpg.007d8d37c6fa890ad142ac0fc306fbd3.jpg[/media][/media][/media][/media][/media]

Danke

20170915_093926.thumb.jpg.007d8d37c6fa890ad142ac0fc306fbd3.jpg

  • Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?

    Was nutzt du den für ein Material? Temperatur? Wieviel Wände? Druck Geschwindigkeit?

    Gib doch bitte mal mehr Informationen.

    Ist es den nur bei diesem Modell so oder auch bei anderen?

    Sieht für mich jetzt erst mal nach einer Überextrusion aus.

    gruß Marc

  • Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?

    Warst du wohl schneller :-)

    Hallo Gunnar,

    das schaut mir nicht nach einer normalen Z-Naht aus.

    Wie lauten deine Einstellungen, Temp, Layerhöhe, Material, Geschwindigkeit usw.

    Vermute hier den Fehler

    Gruß

  • Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?

    Einstellung2.thumb.JPG.37a944e6c2c959452b5bd709fb2ec3ae.JPG

    Einstellung3.thumb.JPG.d657ed5e4ab087f4ce51d8ba992ecf6a.JPG

    Einstellung4.thumb.JPG.ec0fe5bf56ccd07ae5e70d68c950d6c0.JPG

    Einstellung5.thumb.JPG.2ee26659035f896ea828f004de736458.JPG

  • Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?

    Ups, an Experimentierfreude mangelt es schon mal nicht... :) Sie wie es aussieht, hast Du mit dem "Fine"-Profil angefangen und dann praktisch alles geändert...

    Zuerst eine Frage zu den "Netzreparaturen": Wenn das Modell fehlerfrei ist, sollte es mit den Standardeinstellungen keine Probleme geben. Gab es einen bestimmten Grund, das Du die beiden Optionen dort ausgeschaltet hast?

    Die "Experimentell"-Funktionen sind die ersten Verdächtigen..., die würde ich versuchsweise wieder ausschalten.

    Der nächste Kandidat ist unter "Geschwindigkeit" der "Ausgleich des Filamentflusses". Ich hab keine Ahnung, was diese Funktion tut - wenn es Dir genauso geht, schalte das wieder aus.

    Und unter "Material" die "Zusätzliche Zurüc...menge..." - wofür brauchst Du das? Hinsichtlich Z-Naht scheint mir ein positiver Wert eher kontraproduktiv...

    "Z-Sprung beim Einziehen" übrigens auch.

    Die Geschwindigkeiten scheinen generell recht hoch zu sein für 0,3mm Schichtdicke, aber wenn Du die Temperatur am Drucker weit genug hochgeregelt hast, kann das trotzdem funktionieren. Wenn Du auf saubere Außenwände Wert legst, ist generell langsamer, kühler und kleinere Schichtdicke zu empfehlen. Die seltsamen "Wülste" auf deinem Bild sind damit aber nicht zu erklären. Ich tippe eher auf "Ausgleich des Filamentflusses", evtl. in Verbindung mit den experimentellen Optionen weiter unten.

    Viel Erfolg!

    • Like 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Z-Naht ist leider nicht wie gewünscht?

    Danke für die Tipps, sie haben geholfen!

  • Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Talking additive | The 3D printing podcast
        Why should we be the only ones asking questions? Join us and ask Jabil all your questions on September 22nd 5pm CET
          • Like
        • 3 replies
      • Ultimaker masterclass: Optimizing your Ultimaker Cura workflow
        Save your seat for either broadcast on September 23.
        What will you learn?
        · Best practices for iterative print preparation and every lesson you should learn from each print
        · The right way to use per-object settings and when they are most useful
        · Easy-to-use resources for anyone who wants to develop their own printer definitions, plugins, or print profiles
        · How to optimize print profile settings and whether to “keep” or “discard” changes
        · When is the right time to export your drawing from CAD? (Based on Ultimaker Cura’s surprising power as 3D control software)
        · And a whole lot more tips and tricks!
         
        How can I join?
        This free masterclass will take place twice:
        1. 11am CEST (5pm SGT, 5am EDT)
        2. 5pm CEST (11am EDT, 8am PDT, 11pm SGT)
          • Like
        • 0 replies
      • Do you use 3D printing at work? Let us know
        It doesn't matter if you are using 1 Ultimaker or 10, there is inspiration in everything. We're looking for ...
        • 1 reply
    ×
    ×
    • Create New...