Jump to content
UltiMaker Community of 3D Printing Experts

Fehlende Materialschicht UM3


Traytec
 Share

Recommended Posts

Posted · Fehlende Materialschicht UM3

Guten Tag Zusammen,

 

wir besitzen seit ca. einem Jahr einen Ultimaker 3.

In den letzten zwei Nächten liefen jeweils Drucke mit einer Druckdauer von ca. 20 Stunden. Der erste Druck wurde in einer guten Qualität gedruckt und lief tadellos durch.

Als ich allerdings heute morgen ins Büro kam, habe ich gesehen, dass der zweite Druck einen "Schönheitsfehler" aufweist.

Wie im Anhang zusehen, wurde eine Schicht nicht gedruckt. Die anderen Bereiche auf dieser Höhe wurden allerdings gedruckt.

 

Leider kann ich mir diesen "Fehler" nicht erklären. Wir drucken ABS der Fa. Innofil3D und hatten bissher nie Probleme.

 

Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe.

 

Pascal

IMG_0890.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    Leider sieht man auf dem Bild nicht die Druckoberfläche in dem Bereich "Schönheitsfehler".

    Aber man sieht, dass es "Bananenförmig zu geht. Würde ganz stark auf Zugluft in dem Bereich

    tippen und damit einhergehendes Warping.

    Hast du eine "Türe" davor? Und wie warm ist es in dem Raum? ABS mag es gern etwas "kuscheliger",

    weshalb ich bei solchen Teilen gern ein Oozeshield mit drucke. Kostet etwas mehr Zeit und Material,

    aber hält sich in Grenzen, da nur einwandig. Das wirkt dann wie ein Kamin, wo die heiße Bettabwärme

    zwischen Oozeshield und Druckteil hochkriechen muß und damit das Teil warm hält...

     

    Gruß, Digibike 

  • Link to post
    Share on other sites

    • 2 weeks later...
    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    Hallo,

     

    danke für deine Info!

    Ja, wir haben eine Bauraumtür und einen "Deckel", die in der Regel immer zu sind.

    In dem Raum stehen noch drei weitere Drucker und somit ist die Raumtemperatur auf ca. 25 Grad.

    Was genau ist ein Oozeshield?

     

    Grüße

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Fehlende Materialschicht UM3

    Ein Oozeshield ist im Prinzip eine Art 2.te Haut, die aber ohne Verbindung zum Druckteil mit einem abstellbaren

    Abstand druckt. Ich habe da 1,5 mm i.dr. eingestellt.

    Damit wird das Teil komplett eingeschlossen, die Wärme von dem Teil und dem Heizbett in dem Bereich kann

    nur zwischen dieser "Haut" und dem Objekt nach oben wandern um zu entweichen. Wie ein Kamin vom

    Effekt her. Ich habe mal ein Teil kurz gesliced - so wie im ersten Bild würde er das Teil als normalen Druck

    slicen und Drucken..

    Im 2.ten Bild ist es mit Oozeshield gesliced. Ich habe es dann bei einer Teilhöhe in der Vorschau

    angehalten, damit du es  genauer siehst. Man sieht deutlich die Haut außenrum (grünlich). 

    Das eigentliche Teil ist eher bläulich in der Vorschau. Wie du siehst, hält er aber nicht überall

    die 1,5 mm Abstand. Das liegt daran, dass ich max. 30 Grad Winkel beim Kontur folgen zulasse - es

    wird ja hierfür kein Support gedruckt - wäre unsinnig... Daher kann es nicht überall so eng folgen.

    Nicht das du dich wunderst...

     

    Gruß, Digibike

    Unterschale.jpg

    Unterschale_Gesliced.jpg

    Edited by Digibike
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    Danke für die Erklärung.

    Wir verwenden Cura für den UM3 und ich habe so eine Funktion noch nicht gesehen, wir besitzen allerdings auch eine Simplyfi Lizens.

    Vielleicht probiere ich das mal aus..

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    Hallo Traytec,

     

    unter Cura (ich nehme mal an Du hast es auf Deutsch eingestellt) findest Du den "Sickerschutz" (deutsche Bezeichnung für oozeshield) unter dem Punkt "Duale Extrusion" (wo auch der Einzugsturm einstellbar ist, muß evtl. erst sichtbar gemacht werden).

    Alternativ gibt's aber auch unter "Experimentell" die Funktion "Windschutz aktivieren". Dabei wird eine Wand um das Modell erstellt, die hinsichtlich der Wärmespeicherung den gleichen Effekt hat wie der Sickerschutz, aber den Konturen des Modells nicht so exakt folgt.

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3
    3 hours ago, Enigma_M4 said:

    Sickerschutz

     

    3 hours ago, Enigma_M4 said:

    Einzugsturm

     

    Die deutsche Übersetzung ist so grottenschlecht, da kann sich niemand wirklich etwas darunter vorstellen. 🙂

    Ich empfehle immer, wenn man auch nur ein bisschen Englisch versteht, Cura auf Englisch zu benutzen.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    So schlecht finde ich die Übersetzung gar nicht, bzw. ist wahrscheinlich mein englische grottenschlecht.

     

    OK ein paar Fachbegriffe (z.B. Jerk) wäre es besser, wenn diese Begriffe nicht übersetzt werden und direkt in englisch übernommen werden.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    Ich danke euch! Ich werde es ini den nächten Tagen testen.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Fehlende Materialschicht UM3

    Der Fehler ist bis jetzt nicht wieder augetreten.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • Here it is. The new UltiMaker S7
        The UltiMaker S7 is built on the success of the UltiMaker S5 and its design decisions were heavily based on feedback from customers.
         
         
        So what’s new?
        The obvious change is the S7’s height. It now includes an integrated Air Manager. This filters the exhaust air of every print and also improves build temperature stability. To further enclose the build chamber the S7 only has one magnetically latched door.
         
        The build stack has also been completely redesigned. A PEI-coated flexible steel build plate makes a big difference to productivity. Not only do you not need tools to pop a printed part off. But we also don’t recommend using or adhesion structures for UltiMaker materials (except PC, because...it’s PC). Along with that, 4 pins and 25 magnets make it easy to replace the flex plate perfectly – even with one hand.
         
        The re-engineered print head has an inductive sensor which reduces noise when probing the build plate. This effectively makes it much harder to not achieve a perfect first layer, improving overall print success. We also reversed the front fan direction (fewer plastic hairs, less maintenance), made the print core door magnets stronger, and add a sensor that helps avoid flooding.
         

         
        The UltiMaker S7 also includes quality of life improvements:
        Reliable bed tilt compensation (no more thumbscrews) 2.4 and 5 GHz Wi-Fi A 1080p camera (mounted higher for a better view) Compatibility with 280+ Marketplace materials Compatibility with S5 project files (no reslicing needed) And a whole lot more  
        Curious to see the S7 in action?
        We’re hosting a free tech demo on February 7.
        It will be live and you can ask any questions to our CTO, Miguel Calvo.
        Register here for the Webinar
          • Like
        • 11 replies
      • UltiMaker Cura 5.3.0-Alpha 🎄 Tree Support Spotlight 🎄
        Are you a fan of tree support, but dislike the removal process and the amount of filament it uses? Then we would like to invite you to try this special release of UltiMaker Cura. Brought to you by our special community contributor @thomasrahm
         
        We generated a special version of Cura 5.2 called 5.3.0 Alpha + Xmas. The only changes we introduced compared to UltiMaker Cura 5.2.1 are those which are needed for the new supports. So keep in mind, this is not a sneak peek for Cura 5.3 (there are some really cool new features coming up) but a spotlight release highlighting this new version of tree supports.  
          • Like
        • 17 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 14 replies
    ×
    ×
    • Create New...