Jump to content
Marco_co

Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Recommended Posts

Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Hallo!

Wir haben einen Ultimaker 3 hier auf der Arbeit. In letzter Zeit häuften sich Probleme beim Drucken mit PLA und einem der AA 0.4 Printcores. Wir haben mehrere Testreihen gedruckt, Temperatur verändert etc., hatten aber immer wieder mit Underextrusion zu kämpfen, mal nur einzelne Schichten, mal der gesamte Druck. Deutlich merkbar wurde das auch am Material, mit deutlichen Grind-Spuren.

Weil wir mit unerem Latein am Ende waren haben wir einen neuen AA 0.4 Printcore gekauft. Mit dem neuen Core gibt es keine Probleme, der Druck ist sehr sauber, keine Underextrusion, es scheint also am alten Printcore gelegen haben. Meine Frage: der Core hat 3 Tage und 23 Stunden gedruckt, und es liefen 28 m Material durch. Ist das eine normale Lebensdauer? Wir haben den Druckkopf regelmäßig mit hot/cold pull gereinigt.

 

Danke & viele Grüße
Marco
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Hallo

Nein das ist nicht normal und und vermute es ist eine einfache Verstopfung. Die kann manchmal recht hartnäckig sein und du musst die hot/cold Pulls mehrmals hintereinander durchführen bis das FIlament nach dem rausziehen wirklich schön sauber ist. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der PrintCore nach dem säubern wieder ordnungsgemäß funktioniert wird.

 

Das Reinigen ist besonders wichtig, wenn man unterschiedliche Materialen druckt, aber auch bei PLA muss man das von Zeit zu Zeit tun, da unterschiedliche Farben bzw. Hersteller andere Beigaben haben und sich da einfach etwas im inneren der Düse ablagern kann, was dann zu Underextrusion führt.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Wird das Filament ohne Filter vom Drucker eingezogen dann kann ganz leicht die Nozzle teilweise verstopfen durch Staubpartikel o.ä.. Hast du solch einen Filter an deinem Filament während des Druckes: https://www.thingiverse.com/thing:190118

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Hallo! Danke für eure Hilfe. 
Wir haben die Hot/Cold Pull Methode mehrfach angewandt, bis das Filament sauber war. Ich werde das aber noch mal versuchen, und gucken ob noch was kommt, und berichten ob das geholfen hat.
Das mit dem Filter ist ja eine spannende Sache, danke für den Tip!

 

Viele Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Hallo,

 

Man kann auch ganz gut und schnell die Düse selbst beschädigen,

wenn man z.B. versucht das letzte Fädchen mit der Pinzette entfernen will aber das Druckbett schon auf den weg nach oben ist und sich die Pinzette dann zwischen Nozzle und Druckbett eingezwickt wird (ist mir mit den UM2 passiert)

Nun ist die Öffnung nicht mehr rund 🤔 wenns blöd läuft

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Autsch 🙂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Hallo- weiß denn jmd wie lange so ein Printcore hält? Ich habe trotz jedweder Reinigungsversuche Extrusionsprobleme. Mein 0.4er Core lief jetzt immerhin: 87 d 22h HOT / 1585 meter ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Ich hab nach etwa 250 Tagen Druckdauer und 3500 Metern Material gemerkt das der Druck mit einem neuen Core etwas genauer aussah und den alten dann aussortiert. Extrusionsprobleme hatte ich aber bis dahin nicht. Hatte aber auch fast nur PLA gedruckt. (Ultimaker 3 Extended Printcore AA 0.4)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Ah - wow... danke. Habe gerade mit dem dt. Vertrieb telefoniert -  der meinte etwas von ganz grob über den Daumen (wenn man hauptsächlich PLA druckt ) von 500-1000h - das wären dann 21-42 Tage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Ich glaube nicht, dass deine Probleme mit dem Verschleiß vom Printcore zusammen hängen, aber teste es selbst, es ist ja eh ein 2. 0.4er AA dabei.

 

Meine persönliche Meinung ist, dass die Printcores wesentlich länger halten als man glaubt, also an die 500-1000h glaube ich nicht wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Mmh- ja. Habe auch deren Empfehlung noch mal probiert: den "Cold pull" manuell gemacht (Temp auf 300° - dann auf 80° runter) - die Filamentspitze sieht  gut aus. Nur nach einiger Druckzeit taucht irgendwann die Unterextrusion auf... Auseinandernehmen darf/soll man den core ja nicht  😕 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Deine Underextrusion muss auch nicht vom Printcore kommen oder hast du es schon mit einem anderen versucht?

Schau dir einmal den Feeder an ob der sauber ist, vor allem die Zahnräder.

Die Bowden Tube kann es auch noch sein und gehört gewechselt wenn sie zu alt bzw. zu viel Reibung erzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Ich habe die Printcores auch schon zerlegt und aus 2 einen Gebaut 😄

 

Ich habe seit knapp über einem Jahr auch noch die ersten Printcores und schon über 30kg verdruckt qualität gleich bleibend

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer
On 11/6/2019 at 1:31 PM, derPotz said:

der meinte etwas von ganz grob über den Daumen (wenn man hauptsächlich PLA druckt ) von 500-1000h

 

On 11/6/2019 at 4:05 PM, Smithy said:

500-1000h glaube ich nicht wirklich.

 

hört sich für mich nach UM2 PTFE Coupler an, selbst die TFM sollten doch schon über 1000 Std halten

 

ich meine ich habe was von 5000h gelesen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Underextrusion und Printcore Lebensdauer

Was für ein Material verwendest du den für die PrintCore Reinigung? Eine Reinigung mit PLA ist eher Kontraproduktiv, da bei der Standart Reinigung wird das Hotend so gegen die 240 Grad heiss, was bei PLA gerne mal diesen braunen Schleim auslöst da es schon fast verbrennt. Dieser setzt sich dann im Hot End ab und der ist nie Wirklich sauber. Wenn du kein Cleaning Filament hast, kannst du auch PETG (am besten Weiss oder Transparent wegen der wenigen Pigmentstoffe) oder CPE nehmen. Und wie Smithy schon sagte, mehrmals hintereinander durchführen.

 

Grüsse

Chiara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!