Jump to content
ULTIMAKER2EXTEND

Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Recommended Posts

Posted (edited) · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Hallo zusammen!

 

Mir ist aufgefallen, dass sich das Füllmuster automatisch ändert wenn man die Fülldichte anpasst und wenn der UM2E+ ausgewählt ist. Wird der S5 ausgewählt ändert sich das Füllmuster nicht automatisch. Wo ist die Einstellung für dieses Verhalten versteckt?

 

Beispiel UM2E+:

Fülldichte 1-25% = Gitter

Fülldichte 26-100% = Linien

 

Beispiel UM S5:

Fülldichte 1-100% = Immer gleich je nach dem was ausgewählt wurde.

 

Da 100% bei Gitter nicht funktioniert und ich das in letzter Zeit häufiger verwenden muss, wäre es ganz praktisch wenn das Verhalten von Cura bei allen Druckern gleich ist.

Edited by ULTIMAKER2EXTEND

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Was willst du mit 100% Infill erreichen?

Meine Erfahrung zeigt, das mehr als 75% absolut unnötig ist, ausser das Gewicht und die Druckzeit nach oben zu schrauben. Mehr Stabilität bekommst du dadurch nicht. Das ist wie mit nem Rohr oder nem Vollmaterial. Das Rohr ist auch Biegestabiler als das Vollmaterial.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Mir ist nicht ganz klar, was du mit "Gitter funktioniert nicht bei 100%" meinst. Bei 100% Infill wird jeder Layer so gedruckt wie ein Top/Bottom Layer, das ausgewählte Infill-Muster hat darauf dann keinen Einfluss mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2
47 minutes ago, danielfrei said:

Was willst du mit 100% Infill erreichen?

Meine Erfahrung zeigt, das mehr als 75% absolut unnötig ist, ausser das Gewicht und die Druckzeit nach oben zu schrauben. Mehr Stabilität bekommst du dadurch nicht. Das ist wie mit nem Rohr oder nem Vollmaterial. Das Rohr ist auch Biegestabiler als das Vollmaterial.

Du hast es bereits erraten, Gewicht ist das Zauberwort. Ist bei gewissen Funktionsprototypen zwingend erforderlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2
29 minutes ago, P3D said:

Mir ist nicht ganz klar, was du mit "Gitter funktioniert nicht bei 100%" meinst. Bei 100% Infill wird jeder Layer so gedruckt wie ein Top/Bottom Layer, das ausgewählte Infill-Muster hat darauf dann keinen Einfluss mehr.

Kann ich so nicht bestätigen, Gitter, Dreiecke usw. haben Einfluss auf die 100% Füllung. Lass mal einen Druck mit Dreiecken und 100% laufen, Du wirst sehen, das ist nicht bei allen Formen 100% gefüllt. Bei Linien hingegen schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Wenn ich Gewicht brauche, drucke ich meistens mit 10-15% Infill und leere dann bevor die erste Top Layer kommt, Vogelsand rein.

 

Geht sehr gut und ist billiger als Filament und du kannst dein Gewicht sehr gut steuern und bekommst mehr hin als mit 100% Infill.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2
12 minutes ago, ULTIMAKER2EXTEND said:

Kann ich so nicht bestätigen, Gitter, Dreiecke usw. haben Einfluss auf die 100% Füllung. Lass mal einen Druck mit Dreiecken und 100% laufen, Du wirst sehen, das ist nicht bei allen Formen 100% gefüllt. Bei Linien hingegen schon.

 

Das ist mir neu, ich drucke nicht viel mit 100% Infill, aber bei meinen Modellen ergibt sich zumindest in Cura überhaupt kein Unterschied zwischen den Infill-Mustern wenn ich auf 100% gehe.

 

Magst du vielleicht mal Beispiel-Screenshots machen? Vielleicht ist das ganze ja auch ein Cura-Bug, würde mich bei der Software zumindest nicht wundern...

Edited by P3D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2
11 minutes ago, P3D said:

 

Das ist mir neu, ich drucke nicht viel mit 100% Infill, aber bei meinen Modellen ergibt sich zumindest in Cura überhaupt kein Unterschied zwischen den Infill-Mustern wenn ich auf 100% gehe.

 

Magst du vielleicht mal Beispiel-Screenshots machen? Vielleicht ist das ganze ja auch ein Cura-Bug, würde mich bei der Software zumindest nicht wundern...

Korrigiere, auf dem Mac ist es offenbar seit Version 4x behoben. Bei der 3x Version gab es das Problem noch. Ist mir nicht aufgefallen, da ich es aus Gewohnheit immer umstelle.

 

Was mein Anliegen aber immer noch nicht klärt. Wo ist die Einstellung für die automatische Anpassung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2
14 minutes ago, danielfrei said:

Wenn ich Gewicht brauche, drucke ich meistens mit 10-15% Infill und leere dann bevor die erste Top Layer kommt, Vogelsand rein.

Schöne Idee, nur leider in der Praxis bei unseren Mengen nicht umsetzbar. Druckvorgang endet überwiegend nachts oder am Wochenende.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2
3 hours ago, danielfrei said:

Wenn ich Gewicht brauche, drucke ich meistens mit 10-15% Infill und leere dann bevor die erste Top Layer kommt, Vogelsand rein.

Kommt immer auf den Anwendungsfall an. Bei einigen meiner Fälle wäre das ein unverzeihlicher Fehler...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Da sind aber schon Gewisse Risiken drin... Bei 100% Infill wird sehr viel Wärme eingeschlossen,

an den Rändern geht es dann sehr schnell, sehr gern auch mal "hoch". Kann dir ohne Probleme

den Core "zuschmieren"... Zumal, wenn komplett unbewacht, da Druckende Nachts oder am 

Wochenende...

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Da hast du recht, die sind vorhanden. Man kann dem jedoch durch entsprechende Anpassungen auch entgegenwirken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Drucke jetzt seit 4-Jahren und nach der Lernphase und dem Umbau auf + beim UM2 gab es keine Probleme mehr. Fehldrucke sind seit Jahren die Ausnahme. Bei 100% hatte ich allerdings von Anfang an keine Fehler, das läuft zuverlässig und liefert immer top Ergebnisse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Cura 4.1.0 Füllmuster ändert sich je nach Fülldichte aber nur beim UM2

Ok, wenn die Probleme auf dem Schirm und bewußt sind, ist das schon mal gut.

Leider kann ich zu Cura aber nichts zusteuern. Aber da wäre "schweres" 

Material vielleicht auch eine Option?! Aber ich vermute, habt Ihr schon durch, oder?

 

Gruß, Digibike

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!