Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Printcore komplett verstopft


Recommended Posts

Posted · Printcore komplett verstopft

Hallo liebe Community,

 

Ich arbeite mit einem UM5 und habe es geschafft, den gesamten Printcore AA0,4 zu verstopfen.

Sprich wenn ich den Printcore herausnehme, dann kann ich das Material oben sehen.

Es ist soweit dicht, dass die normale Reinigung von Ultimaker sowie als auch die Möglichkeit die Düse auf 250° aufzuheizen nicht funktioniert.

Meine Frage an euch:
gibt es eine Möglichkeit das Material wieder herauszubekommen?

 

Vielen Dank schon mal.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Posted · Printcore komplett verstopft

Du könntest nur noch versuchen vorsichtig von unten von der Spitze mit einer dünnen Nadel das Loch irgendwie frei zu bekommen. Ob das gelingt ist eine andere Frage, aber ich vermute, dass da innen irgendwas blockiert, was du dadurch vielleicht frei bekommst. Du solltest den Printcore soweit frei bekommen, dass du dann mit dem normalen Hot/Cold Pulls weitermachen kannst.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    Hi,

     

    Also, es muß eine sehr feine Nadel sein und der Core muß auf einer min. so hohen Temperatur sein, dass das eingelegte Material überhaupt verflüssigt werden kann. Allerdings auch nicht übertrieben hoch - der Vorgang dauert ja etwas und das verbliebene Material würde da drin verbrennen und das ganze erschweren....

    Es gibt so feine Bohrer, aber ich bin schon lange davon abgekommen. Problem dabei ist, dass Sie gern brechen. Ist ja extrem fein - 0,4er Düse kannst du max. mit einem 0,4er Bohrer rein, aber dabei weitest du eventuell die Düse etwas. Machst du das öfter, hast du recht bald eine 0,45er Düse. Ich verwende Stahldrähte. Ein 0,3er Stahldraht verschafft sich in der Düsenöffnung genug Platz und kann oben raus gezogen werden. Damit kommt der Schmodder mit - hängt am Stahldraht und kann ganz leicht abgestriffen werden. Allerdings brauchst du eine Spitzzange, den an der Düsenspitze ist es sehr heiß und du mußt den Draht erstmal in das Loch bekommen. 

     

    Gruß, Digibike

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    Hope you can read a bit of English. I can read German, but not write it.

     

    I use a standard thin injection needle, of which I cut the sharp tip off (that would damage the brass nozzle), and rounded the edges with sanding paper. It was a little bit too wide, 0.41mm, and did not go into the nozzle opening. So I had to grind the sides also until they were 0.39mm ... 0.40mm. And then very gently poke from the bottom upwards into the nozzle, and gently push and scrape. Do not use side-forces, so you do not deform the nozzle-opening.

     

    However, I never had a total blocking, only reduced flow. Not sure if it will work for you.

     

    I read that other people use acupuncture needles, but I could not find them here.

     

    DSCN5296b.jpg.bff580d1c16e15e32e89fdb330e78aad.jpg

     

    To scrape debris from the side-walls of the nozzle, I use an M3-thread with rounded end, so it does not damage the nozzle. But that only works if the nozzle is already free, to clean the sides; it can not remove plugs. Then I do very gentle scraping, using it like a file. Always very gentle.

     

    DSCN5284s.jpg.ee251706a65b9c1ec3552398fae91c8f.jpg

     

    DSCN5226b.jpg.94bfcf2cddb2f464a45d698e0c3d6bd3.jpg

     

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    der drucker kann doch bis auf 350grad aufheizen, oder ist das lediglich ein Tippfehlr von dir 😄

     

    Ansonsten hilft nur noch eins zerlegen und ich brenn die düse selber immer mit so nem gas brenner aus das klappt ganz gut

     

    Nadel geht auch, ich hatte mal so 0,4 bohrer für meinen UM2 dann gingen die aber beim S5 habe ich mir einen Düse kaputt gemacht leider

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft
    1 hour ago, Ksstyling said:

    Ansonsten hilft nur noch eins zerlegen

    Vollständigkeitshalber möchte ich nochmals erwähnen, dass es nicht vorgesehen ist, dass die Print Cores zerlegt werden. Auch wenn es geht, die Gefahr, dass man sich den Core zerstört weil etwas abbricht oder der Core nach dem erneuten Zusammenbau nicht mehr dicht ist und man sich den Kopf wieder mit Filament "flutet" ist hoch.

     

    D.h. solche Basteleien erfolgen auf eigene Gefahr und ohne anschließender Beschwerde, dass es nicht gelungen ist 🙂

     

    Meine generelle Meinung dazu ist, dass der Print Core sowieso ein Verbrauchsteil ist und man bei einem S5 nicht an solchen Dingen sparen sollte.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    Hatte ich auch mal, allerdings kuckten oben noch ein paar mm raus so das ich mit einer Zange gerade eben noch etwas festhalten konnte. Hab die Düse dann einige Minuten aufgeheitzt. Wichtig war dabei den Lüfter wegklappen damit das Material gut durcherhitzt ist. Ich hatte zusätzlich noch etwas Pappe zwischen fuftstrim und Printcore gepackt. Dann konnte ich es ihrgendwann oben rausziehen.
    Ansonsten hab ich auch Akupunkturnadeln. Die passen von unten durch die Düse. Die sind jedoch so dünn das man damit keinen Druck aufbauen kann. Sie biegen sofort zur Seite

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    naja mit dem Zerlegen hast du Recht, ich hatte noch nie probleme, theoretisch mehr wie kaputt gehen kann er eh nicht mehr wenn er schon deffekt ist oder ein Problem besteht .

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    Stimmt schon, problematisch wird es, wenn das Zerlegen noch klappt und der Core dann undicht ist und der Kopf wieder geflutet wird. Wobei ich mir sicher bin, wenn die Düse innen so verstopft ist, bricht der Core sowieso auseinander wenn man ihn mit Gewalt versucht zu öffnen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    Vielen Dank Leute.

    Ich habe die Düse wieder frei bekommen. Sie druckt ohne Probleme wieder wie vorher.👍

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    wie hast du sie sauber bekommen, auf jeden fall habe ich mir jetzt so nadeln bestellt 😄

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft
    8 hours ago, Druckermanne said:

    Vielen Dank Leute.

    Ich habe die Düse wieder frei bekommen. Sie druckt ohne Probleme wieder wie vorher.👍

     

     

    Jetzt wollen wir aber dein Rezept dazu auch wissen 🙂 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Printcore komplett verstopft

    Sorry, hat ein bisschen gedauert, ich hab über die Feiertage mal ein bisschen abgeschaltet:

     

    unten an der Nozzle war nicht so viel Verstopfung vorhanden, wie es von außen aussah. Das hab ich mit so ner Nadel sauberbekommen.

    Bei dem oberen Teil war das etwas komplizierter. Das habe ich zugegebener Maßen nicht selbst geschafft, sondern habe mit helfen lassen:

    ein Bekannter von mir hatte auch mal ein ähnliches Problem:
    Der Printcore sah aus, als wär er bis obenhin verstopft.

    Fakt war aber: vermutlich aufgrund von der Temperatur (vom vorherigen Druck, ich weiß es nicht genau bin da kein Experte) , dass das Material oben an der Einführung bereits etwas geschmolzen ist.

    Das hat dann so c.a. 5-10mm oben verstopft

    Ich habe immer bei meinen Versuchen dies herauszulösen darauf geachtet sonst nichts am Printcore zu zerstören, was ich jetzt nicht wirklich als falsch empfunden habe, aber ich daher auch zu wenig Kraft aufgewendet habe um das ganze mit etwas ähnlichem wie einer Zirkelspitze (aus einem Taschenmesser) zu entfernen.

    Ich weis, das ist keine so wahnsinnig gute Lösung, aber wir dachten uns, wenn wirs gar nicht mehr frei kriegen, dann können wir sie eh nicht mehr benützen, daher einfach mal getestet 🙂

     

    Ich hoffe das hilft euch soweit weiter

    schöne Grüße

    eure Druckermanne

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    ×
    ×
    • Create New...