Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?


3D-Simon
 Share

Recommended Posts

Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

Ich habe seit einigen Wochen Probleme mit dem Drucken. Ich verwende Tough PLA und PVA von Ultimaker

gekauft bei Conrad. Jetzt habe ich seit einigen Wochen Probleme mit dem Stützmaterial. Die letzten 2 Rollen

(klein) scheinen schlechter extrudiert zu werden. Eine alte Restrolle PVA geht dagegen besser.

Wurde an der Rezeptur etwas geändert, gibt es neue Profile dafür?

Ich habe auch schon das hotend BB getauscht, dies brachte keine Verbesserung. Die Vorfördereinheit ist

auch ok.

Wenn ich anstelle pva pla verwende wird es wunderbar extrudiert, also kann die Düse kaum verstopft 

sein. Auch cold pulls bringen keine Ablagerung zum Vorschein.

 

 

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Also bei PVA ist es wichtig, nur mit dem BB Core zu drucken und nur mit wirklich trockenem Material. PVA hat leider die Eigenschaft sehr schnell Feuchtigkeit aus der Luft zu ziehen, das kann innerhalb von wenigen Stunden passieren und dann wird es weicher und klebrig. Man hört dann oft beim Drucken auch so Blob und Zischgeräusche.

     

    Daher die PVA Spule immer in einem Luftdichten Beutel oder in einer Plastikbox aufbewahren und ein paar Silica Gel Päckchen dazu geben. Falls du lange Druckjobs hast wo die Spule am Drucker hängt, würde sich eine PolyBox oder ähnliches anbieten, da dann das PVA auch während des Drucks in einer trockenen Umgebung ist.

     

    PVA Spulen die feucht geworden sind, kann man wieder regenerieren. Ultimaker hat auf der Webseite sogar eine Anleitung da geschrieben, aber wenn ich mich richtig erinnere, dann wird das bei 70° gemacht, aber schau zur Sicherheit nochmals nach. Im Backofen würde ich das nicht machen, die schießen beim Aufheizen gerne übers Ziel und dann schmilzt dir die Spule. Entweder in einem Dörrautomaten oder noch einfacher, einfach der Druckbett aufheizen, Spule drauflegen, mit einem Handtuch abdecken und über Nacht so liegen lassen. Bis da alles draussen ist, dauert es schon etliche Stunden.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Ist ja schön und gut aber es hat die letzten 3 Jahre ja funktioniert und auf einmal nicht mehr.

    Ich werde eine Rolle trocknen und nochmals testen aber es kann nicht angehen dass neue Rollen

     getrocknet werden müssen. Das Ulitmaker Material ist teuer genug. Einfach mal eben auf die Feuchtigkeit

    zu zeigen und gut ist, ist mir zu einfach.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Deine Entscheidung, du musst es mir auch nicht glauben.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Also 24 Stunden bei 60 Grad getrocknet. 

    Filament bewegt sich immer noch sehr langsam.

    Alte und neue Düse nochmals hot und cold gepullt, keine Ablagerungen mehr am Filament. Mit PLA und cleaning filament von Ultimaker.

    Wenn ich alternativ pla anstelle pva extrudiere geht es sehr gut wie immer.

    Selbst wenn ich den extruder tausche, also Seiten wechseln mit tausch der Hotends ist es immer noch schlecht. Also kann es die Vorfördereinheit auch nicht sein.

    Was nun ?

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Der Marker am Feeder hinten steht in der mittleren Position? Dort steht er normalerweise, aber nur zur Sicherheit?

     

    Was verstehst du unter "bewegt" sich sehr langsam? Kommt nichts aus der Düse raus? Auch wenn du etwas wartest beim Laden?

     

    Fühlt sich das PVA klebrig an?

    Wie alt sind die Bowden Tubes? Wobei wenn es nur bei PVA auftritt, wird das nicht der Grund sein.

     

    On 10/6/2021 at 9:16 AM, 3D-Simon said:

    PVA von Ultimaker gekauft bei Conrad

     

    Siehst du irgendwo auf der Verpackung ein Datum oder so? Ich könnte mir schon vorstellen, dass gerade PVA beim Conrad kein Verkaufsschlager ist und die schon länger dort liegen.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Ja der Marker ist in der Mitte.

    Langsam heißt wenn ich das Filament lade muss man laut Anzeige warten bis es aus der Düse kommt. Diese Geschwindigkeit wenn es aus der Düse kommt. Dieser Faden war bis jetzt ähnlich schnell wie PLA, jetzt ist es nicht mal mehr die Hälfte.

    Ich habe jetzt eine Rolle bei 3 Dimensionals bestellt, mal sehen ob das besser ist. Wobei mir aufgefallen ist dass sich die Packung verändert hat. Die Pappschachtel ist jetzt mit Kontrastakzenten. dies war früher nicht so.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?
    1 hour ago, 3D-Simon said:

    Langsam heißt wenn ich das Filament lade muss man laut Anzeige warten bis es aus der Düse kommt. Diese Geschwindigkeit wenn es aus der Düse kommt. Dieser Faden war bis jetzt ähnlich schnell wie PLA, jetzt ist es nicht mal mehr die Hälfte.

    Aber wenn es dann aus der Düse kommt und du bestätigst, was passiert dann während des Drucks?

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?
    3 hours ago, 3D-Simon said:

    Ich habe jetzt eine Rolle bei 3 Dimensionals bestellt, mal sehen ob das besser ist. Wobei mir aufgefallen ist dass sich die Packung verändert hat. Die Pappschachtel ist jetzt mit Kontrastakzenten. dies war früher nicht so.

    Ja die Kartons hatten sich gehändert . Das war mir, soweit ich mich erinnere, letztes Jahr aufgefallen. Kann also gut sein das deine vorherige PVA Rolle ein Ladenhüter war und deswegen Probleme bereitet hat. Wenn ich heute PVA mit den alten Kartons erhalten würde, müsste ich auch zweimal überlegen ob ich es verarbeite. Das Material und dessen Vakuum Verpackung halten nicht ewig.

     

    On 10/6/2021 at 9:16 AM, 3D-Simon said:

    gekauft bei Conrad

    Zu Teuer und Support ist Chaos. Nach meiner Erfahrung zumindest. (Wobei ich täglich im Inet kaufe) Besser Voelkner. Das selbe Sortiment. Günstiger und auch bei Storno und Retoure kein Chaos.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Das Problem bei mir ist, dass der Druck irgendwann unterbrochen wird, es heißt immer "anscheinend ist ein Filament leer...." interessanterweise sagt der Drucker nicht welches. Es liegt aber immer am Supportmaterial. Man bekommt den Druck schon durch, man  muss aber eventuell 3 - 6 mal am Tag die Filamentwechselprozedur durchmachen.

    Das Ding ist somit nicht mehr zuverlässig einsetzbar. Ich wurde schon aufgefordert eine Alternative zu suchen.

    Bis auf das max. mittelmäßige Druckergebnis ist der S5 ganz gut was die ganzen Prozeduren angeht, da kann fast jeder das Filament tauschen, Druckkopf wechseln... was auch immer. Aber so wie aktuell geht das gar nicht mehr. Ich werde jetzt noch einen neuen Extruder einbauen, wenn's dann nicht tut weiß ich auch nicht mehr weiter

     

     

    @UlrichC-DE

    Conrad ist aber sehr fix in der Lieferung und hat alles immer da, bis jetzt kann ich mich nicht beschweren. Preis juckt mich nicht wirklich, ist über die Firma, aber Ultimaker Sachen kosten meist ähnlich, egal wo.

    Übrigens Völkner gehört Conrad zu 100%

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Du hast möglicherweise auch "nur" ein Problem mit dem Filamentsensor der im Feeder eingebaut ist. Da es ein optischer Sensor ist, gibt der gerne auch einmal Fehlalarme bei transparenten Filamenten wie PVA.  Du kannst den Filamentsensor übrigens im Druckermenü auch deaktivieren. Das wäre auch ein guter Test um zu sehen ob dann der Druck durchläuft, weil dann würde man sehen ob es tatsächlich nur der Sensor ist oder doch etwas anders am Extruder.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?
    3 hours ago, 3D-Simon said:

    Preis juckt mich nicht wirklich

    Prima, das eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Dann wende dich ggf. direkt an IGO3D. Das ist der DE Support von Ultimaker. Die schicken gerne einen Servicetechniker mit Ersatzteilen usw. . Für den UM gibt es beispielsweise andere Feeder-Rollen usw. um das Druckverhalten bei PVA zu verbessern. Nur über den Support.

    Wenn du keine Materialstation hast, wäre das auch eine Überlegung. Die fördert das PVA etwas besser, weil dann zwei Feeder im Eingriff sind.

     

    Ich habe mal geschaut. Die aktuellen Kartons haben Zigzag-Linien weiß auf dunkelblauem Grund oder diese Linien in Blau auf weißem Grund. Ich weiß jetzt aber auch nicht wieviele alte Rollen in den ganzen Conrad-Einzelfilialen noch auf Lager sind.

     

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Nur mal so als Einwand.

    Wenn es nicht anders geht und ich wasserlösliche Stützstruktur brauche,(Zu 90% Druck ich mit Breakaway als Stützstruktur) nehme ich Polydissolve S1 von Polymaker. Ich finde das druckt sich besser, reagiert nach meinem Empfinden nicht so empfindlich auf Feuchtigkeit und lässt sich besser lösen. Hat aber auch einen Nachteil. Das Filament hat eine sehr raue Oberfläche und schleift daher etwas stärker an den Bowden Tubes und man muss sie deshalb ab und an mal wechseln.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    OK, dass die Filamenterkennung optisch ist wusste ich nicht, werde die mal auseinanderbauen und säubern. Oder gleich einen neuen bestellen. Wobei ich ja die Feeder bzw. das Filament und die Hotends auch schon getauscht habe und der Fehler ist gewandert. Aber beide feeder sind gleich alt.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Zwischenbericht !

    Es scheint als sei der Kauf bei einem anderen Händler von Erfolg gekrönt. Bis jetzt druckt er tip top , fast keine Fransenbildung am PVA. Werde trotzdem mal eine Alternative zu PVA testen.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Stützmaterial PVA wird nicht mehr/schlecht extrudiert (S5). Neues Rezept ?

    Also weis nicht ob es jetzt endlich dein Problem war, aber ich frage mich ab und zu bei verschiedenen Produkten wie lange dieses wohl schon beim jeweiligen online Shop rumliegen. Vor allem wenn man schon irgendwo liest das es eine neue Version etc. seit 1Jahr vorhanden ist und dann erhält man trotzdem noch die alte Version oder bei Batterien.

    Bin mit Conrad auch sehr zufrieden, die Liefertermine wo angegeben werden war bisher immer draufverlass.

    Aber Filament oder 3D Drucker habe ich noch nie dort bestellt.

    Da gehe ich lieber immer schon zu den Speziellen Online Shops

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • Ultimaker showcase | April 2022 | 4pm CEST | 10am EDT
        I'm excited because I've personally produced this showcase event, so if you are curious what else I'm up to nowadays, come check it out and say hi in the chat! It would mean a lot! 
          • Thanks
          • Like
        • 4 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 12 replies
    ×
    ×
    • Create New...