Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Dim3nsioneer

PLA von DiamondAge Plastics: Sammelbestellung Schweiz

Recommended Posts

Neue Bestellung per Ende Jahr klingt gut - habe letzte Woche endlich meine erste Rolle Diamond Age angebrochen und bin definitiv von dem Material angetan ;)

Momentan drucke ich IMPLA, zur Festigkeit kann ich aber noch nicht besonders viel sagen. Es ist definitiv stabil, aber das war auch mein vorheriges Material schon. Werde bei Gelegenheit ein paar Vergleichstests machen.

/edit:

Interessant... mein erster IMPLA Print (der auch genutzt wird) hat ganz klar ungenügende layer-adhesion gezeigt... Habe eine Schraube reingedreht (mit sehr wenig Drehmoment!) - aufgespaltet entlang der Lagen.

Werde die Drucktemperatur erhöhen, obwohl ich das Gefühl hatte, dass das IMPLA bei 210°C bereits eine ideale Viskosität hätte...

/edit:

220°C hat keine Verbesserung gebracht...

Ich frage mich, was ich da falsch mache. Das Material ist so auf jeden Fall nicht zu gebrauchen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls der Print mal etwas grösser werden soll: Diamond Age Solutions liefert auch auf 500m und 750m Spulen. Das hier ist erst die 500m-Spule in weiss (im Vergleich hinten eine fast noch vollständige 100m-Rolle 'Bright Orange'): :eek:

Diamond Age PLA white 500m Spool

Da ist wohl ein neuer Rollenhalter fällig... ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahrscheinlich geht es auch ohne Kugellager. Aber die Spindel des Rollenhalters muss den richtigen Durchmesser haben. Aber dafür hat man ja einen 3D-Drucker... ;)

Die Perspektive des Fotos täuscht übrigens: Die Rolle ist etwa 20-25cm im Durchmesser und 20cm breit.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieviel spart man denn mit einer 500m Spule gegenüber 5x 100m Rollen?

Ich bin eigentlich nicht so der Fan von grossen Spulen, weil das Filament dann tendenziell länger "ungeschützt" offen herumliegt. Kleinere Verpackungsmengen werden auch schneller aufgebraucht und haben somit kürzere Standzeiten.

Aber ob das wirklich etwas ausmacht? Bisher hatte ich nie Probleme...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Spareffekt ist sehr klein. Mal ohne Versand um die halbe Welt gerechnet sind es gerade mal 10 NZD. Ich sehe den Vorteil darin, dass man lange Zeit nicht mühsam abschätzen muss, ob denn das Filament noch für den aktuellen Print reicht oder nicht und dass das Ganze auf einer Spule ist und damit nicht verheddern kann.

Ich persönlich halte die Lagerung von Qualitätsfilament für unproblematisch solange man für kühle und trockene Lagerbedingungen sorgt. Natürlich ist die Spule normalerweise in einem Plastiksack drin.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, gibt's bei Diamond Age nicht Mengenrabatte für 100m Rollen? Club-Packungen nennen sie das glaube ich. Das könnte sich doch fast eher lohnen, nicht?

Bei unseren Sammelbestellungen dürfte durchaus das eine oder andere Club-Pack drin liegen :p (Meine nächste Bestellung dürfte etwas grösser werden als die letzte...)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar gibt's die Mengenrabatte. Die sind aber erst für ein paar mehr als 5 Rollen... Aber davon profitieren ja die Sammel-Besteller... ;) Anders wäre es ehrlich gesagt gar nicht möglich, das Filament über diese Transportdistanz auf einen vergleichbaren Preis zu Faberdashery oder Colorfabb zu bringen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Ich bin mir gerade etwas am Überlegen, wann eine nächste Sammelbestellung Sinn machen würde. Falls das Filament auf Weihnachten hier sein sollte, dann müsste man in allerspätestens einem Monat bestellen können. Ansonsten wäre allenfalls im Januar ein guter Zeitpunkt. Ihr müsstet dann halt eher (Oster-)Eier statt (Weihnachts-)Kugeln damit drucken... ;)

Ich wäre also für ein paar Feedbacks mit Zeitangabe empfänglich; gerne auch per PM.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich wäre bereit für eine Sammelbestellung. Eilig habe ich es nicht, es geht mir eigentlich nur um eine Erweiterung meines Farben-Sortiments ;)

Und ich brauche neues - brauchbares - schwarzes Filament, weil IMPLA einfach nur schlecht ist. Habe Martin's Rollenhalter mit IMPLA gedruckt. Einen Gewindeteil am Hauptrohr habe ich aus Versehen abgebrochen. Wenn ich den Deckel so aufschrauben würde, wie ich das mit jedem anderen PLA täte, dann würde das ganze Ding einfach auseinanderbrechen.

Das hält dermassen schlecht dass man die damit gedruckten Teile kaum brauchen kann.

Ausserdem habe ich herausgefunden, dass Diamond Age (standard-)PLA nicht nur das beste, sondern auch das günstigste Druckmaterial in meinem Sortiment ist ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Online-Berechnung von Diamond Age taugt nicht so viel. Aber die Versandkosten sind natürlich ein signifikanter Kostenanteil. Ist ja durchaus zu erwarten, wenn man etwas um die halbe Welt schickt, oder? Das ist auch bei vielen Gütern des täglichen Bedarfs (z.B. Lammfleisch aus NZL) auch nicht anders, nur sieht man dort die Versandkosten nicht explizit.

Gerne organisiere ich aber weitere Sammelbestellungen. Im Moment ist gerade eine in der Ausführung (für zum Aufspringen leider zu spät). Aber je nach Interesse kann die nächste ja dann auch früher starten... ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen

Ich hoffe (auch wenn ich bis jetzt noch keine 100+ oder sogar 1000+ Post‘s habe), dass ich mich bei eurer nächsten Sammelbestellung beteiligen kann/darf und vertrauenswürdig genug dafür bin… Je nachdem wie lange es noch dauert bis ihr wieder bestellt, würde ich zu Beginn mit 1, 2 oder 3 Spulen dabei sein (je nachdem wann das Startdatum ist). Schlechtes über dieses Material habe ich bis jetzt noch gar nichts gelesen, eher das Gegenteil wird bestätigt (rein von meiner Recherchen her) von dem her bin ich sehr gespannt über die Druckresultate. Bis jetzt hatte ich nur 2.85mm Filamente von i***D und was ich dazu (unteranderem auch hier) gelesen habe ist nicht gerade das gelbe vom Ei. Was ich aber sagen muss (im Vergleich von meinen 8-12 Farben von i***D) ist das „Silver“-Filament das allerbeste. Bis jetzt druckte ich immer mit 0.1 Layer, aber bei dem Silberfilament gibt’s überhaupt nichts zu bemängeln (im Gegensatz zu den anderen Farben welche vom gleichen Hersteller sind). Schade eigentlich dass es diese riesen Unterschiede bei gleichbleibendem Hersteller gibt, evtl. hatte ich bei dieser Farbe auch nur Glück (oder bei allen anderen Pech) ;)

Hoffe auf ein Feedback bezüglich Bestellung

Danke und Gruss

pixl

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach der Sammelbestellung ist vor der Sammelbestellung... ;)

Die dritte Sammelbestellung für die Schweiz ist vorbei (danke allen, die mitgemacht haben!); ab sofort kann Bedarf für die nächste Bestellung angemeldet werden. Ich sähe diese prinzipiell etwa im Mai/Juni, aber wenn es vorher genug gibt, könnte man natürlich beschleunigen.

Gewisse Artikel (z.Z. Cherry Red und Black, 100m Rolle) wären im Moment sogar ab Lager bei mir erhältlich, falls jemand kurzfristig Interesse hätte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 115 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!