Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
diettelo

Lüfter tauschen wegen Lärm

Recommended Posts

Hallo

wollte mal fragen ob sich die Lüfter einfach tauschen lassen?

Sind die beim Ultimaker 2 einfach nur zum abschrauben und abstecken?

Auf was muss ich achten ausser selbe Volt vermutlich 5 Volt ohne jetzt nachgeschaut zu haben.

Wie sieht es mit der umdrehung bzw m3/h aus?

Ich möchte die deswegen tauschen getade der kleine der nervt der is so laut.

Hab den Drucker im Wohnzimmer stehen mit Plexiglas Scheibe und Plexiglaskasten.

Ohne wäre es unerträglich.

Ich hab das jetzt 1 Jahr ausgehalten und naja ich mag nicht mehr. Ich bin leider noch keine 100 das ich ein bisschen schlechter höre :-)

Habt ihr da Empfehlungen für einen leisen Lüfter?

Ich hab mir wenn der passt was rausgesucht für den kleinen mit 12000rpm und 20dba, bin aber gern für einen anderen Vorschlag offen.

25mm x 25mm x 7mm DC 12V 0.12A 12000RPM 2Pin Bürstenlose Mini Kühlventilator DE https://www.amazon.de/dp/B00H8VV4UY/ref=cm_sw_r_cp_awd_FnvOwbF3164GT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne jetzt den Ultimaker 2 nicht, kann dir nur etwas allgemeines zu Lüfter sagen:

Je weniger schnell der Lüfter dreht desto leiser, soweit klar. Ich würde schauen was die maximale Grösse des Lüfters ist die du irgend wie einbauen kannst (ev. mit kleiner Modifikation), und dann entsprechend einen solchen Lüfter wählen. Ein grosser Lüfter kann den gleichen Luftdurchsatz mit kleinerer Drehzahl erreichen und ist deshalb leiser. Ein Lüfter mit 12000 rpm wird ganz bestimmt nicht leise sein, egal von welchem Hersteller.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen, der embpapst 255N hat aber "nur 3,2m³/h Luftdurchsatz. Der Sunon MC25100V1-000U-A99 hat 5,95m³/h, ist aber mit 10mm auch 2 mm dicker als der embpabst.

Der embpapst 255N hat laut Herstellerangaben 16dBA und der Sunon MC25100V1-000U-A99 hat laut Hersteller 23dBA Geräuschegel.

Welche Technischen Daten der Original Lüfter vom UM2 hat ist mir nicht bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen, der embpapst 255N hat aber "nur 3,2m³/h Luftdurchsatz. Der Sunon MC25100V1-000U-A99 hat 5,95m³/h, ist aber mit 10mm auch 2 mm dicker als der embpabst.

Der embpapst 255N hat laut Herstellerangaben 16dBA und der Sunon MC25100V1-000U-A99 hat laut Hersteller 23dBA Geräuschegel.

Welche Technischen Daten der Original Lüfter vom UM2 hat ist mir nicht bekannt.

 

Der 255N sollte ausreichend sein. Die max. Volumenströme werden im freiblasenden Betrieb angegeben. Beim UM2 gibt es da signifikanten Druckabfall. Dann sind die Volumenströme eh kleiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lustdurchsatz! :D

Die seitlichen Lüfter müssen PWM- geeignet sein, ich glaube da hat bis jetzt noch niemand was passendes gefunden...

Aber allein der Austausch des hinteren Lüfters war bei mir ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Ich dachte erst, ich hätte beim Anschließen was falsch gemacht, weil nix zu hören war...

Also, wen das dauernde Dröhnen nervt, unbedingt austauschen!

Ich glaube in den neueren UM2 ist größtenteils schon ein leiserer Lüfter drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm ja die seitlichen nerven nur ein bisschen aber nicht schlimm da ich e ein gehäuse habe. Aber der kleine der nervt wie sau. Bin mal gespannt beim + upgrade ob da dann der kleine auch immer nich lauft oder eben nicht wie beim um2+ wenn er ihn benötigt

Würde mir gerne denn da kaufen:

25mm x 25mm x 7mm DC 12V 0.12A 12000RPM 2Pin Bürstenlose Mini Kühlventilator DE https://www.amazon.de/dp/B00H8VV4UY/ref=cm_sw_r_cp_awd_di3PwbB7PQDQZ

Geht der vom strom und anschluss?

Der soll leise sein. Mal gucken

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Icch habe dieses 5V Nervdingens gegen den hier getauscht:

http://www.ebay.de/itm/Lufter-5V-0-43W-25x25x10mm-5m-h-16dBA-Sunon-MC25100V2-A99-/231085071506?pt=Geh%C3%A4use_L%C3%BCfter&hash=item35cdbe5c92

Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Grundproblem ist aber, dass der Lüfter sehr nah am Kühlkörper ist und dieser auch noch recht dicke Kühlrippen hat, somit vermindert luftdurchlässig ist. Der Lüfter muss also einen ordentlichen statischen Druck überwinden, um die Luft überhaupt durchpusten zu können.

Deswegen hatte ich mir noch einen 1mm dicken Zwischenrahmen gedruckt, der zwischen Lüfter und Kühlkörper kommt und etwas mehr Freiraum für den Lüfter schafft.

Bei der Gelegenheit habe ich dann noch ein Stück Alublech zurechtgeschnitten und einfach so eingeklemmt, dass der Luftstrom nach dem Kühlkörper direkt auf den Coupler gelenkt wird, sonst geht die Hälfte am Coupler ja vorbei.

Ergebnis: Mehr Kühlung für den Coupler, mehr Luftdurchsatz und deutlich leiser.

Diesen China Lüfter aus dem Amazon Link würde ich nicht kaufen. Der ist lauter und dürfte nur 2,9 m³/h schaffen (wenn ich richtig gerechnet habe). Die Lüfterblätter liegen bei dem zum großen Teil auch da auf, wo beim UM2 die obere und untere Aluplatte ist, sprich der pustet gegen eine Wand. Beim Sunon ist die Nabe etwas kleiner im Durchmesser und die Lüfterblätter somit größer.

Grüße

Marcus

Edited by Guest
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Unterschied ist mehr als deutlich, ich konnte es nicht glauben.

Allerdings braucht man etwas längere Schrauben, da der Lüfter 10mm dick ist und ich habe noch eine kleine Öffnung / Kerbe in das Unterteil des Druckkopfgehäuses reingeschnitten, damit die Kabel durchpassen. Hört sich evtl. nach viel Aufwand an, ist es aber nicht.

Nicht nur dass der original Lüfter nur 7mm dick und von vorner durch den Kühlkörper verbaut ist, er wird auch noch hinten durch die Kabel beeinträchtigt.

Mit der Kerbe kann man dann die Kabel bequem und ohne Knick am Lüfter vorbei ins Gehäuse führen.

Grüße

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du ein gehäuse für mich als empfehlung. Bzw soll ich lzt dem Umbau warten bis das + upgrade erscheint?

Meintest Du mich mit dem Gehäuse oder eine Lüfterhalterung für die 40ziger Lüfter?

Ich weiß nicht, ob es bisher was gibt für 40ziger.

Momentan teste ich meine eigene Halterung aus.

NoctuaOben.thumb.jpg.a43bbbd8064ce1bd78672b3b15fc5912.jpg

NoctuaSeite.thumb.jpg.dd9a9fb534233d314389efbb75da1aa0.jpg

Grüsse aus Bayern

Harry

NoctuaOben.thumb.jpg.a43bbbd8064ce1bd78672b3b15fc5912.jpg

NoctuaSeite.thumb.jpg.dd9a9fb534233d314389efbb75da1aa0.jpg

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo miteinander,

Ich habe mir ebenso einen neuen dritten Lüfter gegönnt.

Alter Ultimaker Lüfter hatte 65dB und der jetzige 40dB (gemessen mit Handy App).

Man hört den unterschied.

Lüfter wurde weiter oben schon mal genannt.

Habe mir auch gleich, wie von tinkergnome erwähnt, das untere Gehäuse neue designt und ausgedruckt. Hie ein paar Bilder.

20160131_192753.thumb.jpg.d728a0b2e4791b24801082d48ad6f818.jpg

20160131_192744.thumb.jpg.fe559ee1f613ed4cb836cf64c9e3fabd.jpg

Wollte eigentlich auch die seitlichen Lüfter erneuern, hatte aber nicht geklappt weil die 2modele wo ich getestet habe nur auf 100% laufen. (aber schön leise :); das war nichts)

Und nach den ganzen Umbau Aktionen (+35Watt Heizung) habe ich festgestellt das meine Seitlichen Lüfter nicht mehr gehen.:(

Hier die 2Modele wo ich ausprobiert habe:

1 Model

2 Model

Was ist bei den seitlichen Lüfter so besonders?

Hatte noch einen alten Titan60x60 3Pin 12V Lüfter daheim der hat sich Regeln lassen.

@GolaxR6 hast du bei deine Lüfter Design die Endanschläge + Druckbereich verkleinern müssen.

20160131_192753.thumb.jpg.d728a0b2e4791b24801082d48ad6f818.jpg

20160131_192744.thumb.jpg.fe559ee1f613ed4cb836cf64c9e3fabd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
GolaxR6 hast du bei deine Lüfter Design die Endanschläge + Druckbereich verkleinern müssen.

Ja, der Druckbereich wird leider verkleinert. Ca. 0,5cm links und rechts.

Kann sich aber in weiteren Varianten bei mir noch ändern.

Zur Zeit baue ich die Lüfterhalterung noch etwas um und teste schon die ganze Zeit.

Diese Lüfter verbaue ich auch in meine PC's, weil ich irgendwie allergisch gegen solche Lüftergeräusche bin. Bei Noctua Lüfter habe ich hingegen weniger Probleme damit.

Standardmässig laufen diese Noctua-Lüfter mit max. 4500 U/min bei 12V, meine Lüfter sind so angeschlossen, das sie mit 24V laufen und max. 6700 U/min drehen.

Warum nicht, wenn sie es aushalten :)

Sie werden dabei mit warum und ziehen zusammen nur 0,15W, was ich OK finde. So habe ich genügend Reserve, wenn ich mich mal ärgern muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo habe heute die leisen Lüfter von Sunon bekommen, musste aber feststellen das leider kein Stecker drauf ist.

Jetzt habe ich gottseidank einen kleinen anscheinend passenden Lüfter

Jetzt muss ich fragen ob dies der richtige stecker ist. Ist vom einem Chinesen Lüfter denn ich mal für den Ultimaker 2 bestellt habe. angeblich um2 kompatibel

image.thumb.jpeg.6c7c7fbb9010e26f612861643f6e8fbf.jpeg

image.thumb.jpeg.0b289bb89596dfb8a9f3e7b4ee6de785.jpeg

image.thumb.jpeg.6c7c7fbb9010e26f612861643f6e8fbf.jpeg

image.thumb.jpeg.0b289bb89596dfb8a9f3e7b4ee6de785.jpeg

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm was noch zu sagen gibt bei dem Neuen leisen Lüfter sind die Drähte dünner als beim Billigen Chinesen Lüfter. Beim neuen ist das Kabel kürzer gefühlt 5-7 cm mehr sicher nicht.

Evtl. Verlängerung möglich von dünnen auf dicken Draht gemischt oder einfach neu anlöten mit dem dickeren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe bei meinem neuen leisen Lüfter der auch ohne Kabel kam das vom original Lüfter angelötet. Das der Kabel Ø nicht der selbe ist hat sich bisher nicht negativ ausgewirkt.

Ich habe vom original Lüfter den Stecker mit so langem Kabel abgezwickt das ich wieder auf die selbe Kabel-Stecker länge gekommen bin als mit dem Original. Läuft seit dem prima und endlich in erträglicher Lautstärke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!