Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
FALSF

PVA overextrusion am Bauteilrandbereich

Recommended Posts

Guten Morgen liebe Community!

Ich habe ein paar weitere Fragen und hoffe, dass ihr mir diesmal vielleicht den ein oder anderen Tipp aus eurer eigenen Erfahrung geben könnt.☺️

 

Und zwar habe ich derzeit das Problem, dass beim dem Druck von PVA im Randbereich diese "Krüsel" entstehen. Ist das normal? Lässt sich das durch gezielte Einstellungen irgendwie vermeiden?

 

image.thumb.png.664a38e4bb7b762944cfe70eab99b3ff.png

 

Besten Dank und Grüße!

FALSF ☺️

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Das ist normal und wirst du einmal mehr und dann wieder weniger sehen, kommt auch auf die Bauteilgeometrie an und ob du einen Prime Tower verwendest oder nicht. PVA druckt nicht schön oder sauber, eigentlich ist es ein ganz furchtbares Material aber halt hervorragend geeigenet für wasserlöslichen Support. 

 

Deine "Krüsel" schauen zwar nicht schön aus, stören aber auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
34 minutes ago, Smithy said:

Hallo

Das ist normal und wirst du einmal mehr und dann wieder weniger sehen, kommt auch auf die Bauteilgeometrie an und ob du einen Prime Tower verwendest oder nicht. PVA druckt nicht schön oder sauber, eigentlich ist es ein ganz furchtbares Material aber halt hervorragend geeigenet für wasserlöslichen Support. 

 

Deine "Krüsel" schauen zwar nicht schön aus, stören aber auch nicht.

 

 

Besten Dank für die schnelle Antwort - dann weiß ich erstmal Bescheid!


FALSF

Share this post


Link to post
Share on other sites
17 hours ago, Kernfusion said:

In Simplify gibt es die Option Ooze Shield, bei der wird eine einwandige Hülle um das Bauteil gedruckt an der sich die Düse abwischt bevor das Bauteil gedruckt wird, es gibt kaum noch Unsauberkeiten.

Ich kenne allerdings die Option in Cura nicht.

 

Top - werde ich testen, gegenüberstellen und hier kurz mitteilen!

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

kann mich da zerspaner_gerd nur anschließen. Das PVA "verdrängt" das eigentliche Druckmaterial, was unter

Umständen im "günstigsten" Fall Optisch nicht schön ist, im ungünstigsten Fall aber auch Stabilitätsprobleme

mit sich bringen kann.

Das PVA jetzt nicht das "Sorglos" druckmaterial ist, ist schon klar. Aber das man es nicht "sauber" drucken

könnte ist auch nicht so ganz korrekt. Führt wohl auch  dazu (und kommt vielleicht auch ein wenig daher...)

das man sich bei einstellen sagt, dass es eh nur für den Support ist und entsprechend "viel" Zeit in eine

saubere Einstellung investiert.

Ich habe zwar das Zeug noch nicht Dual (also als Support) gedruckt, aber solche Bauteile und die hat mein

UM3 mit Simplify soweit sauber "ausgespukt", nachdem das Verständnisproblem gelöst war, dass der BB zwar in

den linken Schacht paßt und man in der FW das Material auch für den linken Core auswählen kann, aber er nur rechts funktioniert...

Warum auch immer das so ist....

PLA ist zwar  einfacher zu drucken, aber PVA ist jetzt auch nicht unmöglich...

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 86 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!