Jump to content
UltiMaker Community of 3D Printing Experts

CURA baut mir Ausschnitte zu


eddi-z
 Share

Recommended Posts

Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

Hallo Norbert 

 

Im Cura könntest du das nur über Umwege verhindern. 

Dein Problem kommt von deinem Modell. Vermutlich sind in den Löcher die Polygone falsch ausgerichtet, und deswegen weiss Cura nicht was es tun soll und "Repariert" das Problem.

 

Richte die Polygone in deinem Modell richtig aus und dann funktioniert es mit dem Drucken. 

 

LG

zpm3atlantis

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    Das Problem  kommt  beim Export, wenn das Teil  in STL umgewandelt wird. Wenn ich das richtig mitbekommen  hab, soll sketchup da nicht unbedingt  optimal sein.  Du musst  die Fehler reparieren, damit der Slicer die Oberfläche richtig erkennen  und zuordnen kann. Da gibts mitunter kostenlose online rep Service und Tools sowie kostenpflichtige.  Ich hab dafür z.b. Netfab Basic, aber gibts mittlerweile  glaub auch nur noch  die kostenpflichtige  Variante von...

     

    Gruß Digibike

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu
    8 hours ago, eddi-z said:

    Die Modelle sind mit SKETCHUP erstellt.

     

    Mach dir bitte selbst einen Gefallen und trenne dich von Sketchup wenn du Modelle für den 3D Druck erstellst. Das Programm ist bekannt dafür fehlerhafte STL Dateien zu generieren und macht immer wieder Probleme.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    was empfiehlst Du mir statt sketchup?
     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    Für Sketchup soll es auch Plugins geben, die zumindest dabei helfen können, ein "ordentliches" Modell zu bauen

    (ich hab damit aber keinerlei Erfahrungen):

    https://www.sketchup3d.de/2013/11/sketchup-fuer-3d-druck/

     

    Aber @Smithy hat recht, auf Dauer macht 3D-Druck mit Sketchup wahrscheinlich keinen Spass.

     

    Eine freie Alternative für solche Art von Modellen ist FreeCAD, erfordert aber sicherlich erstmal neuen Einarbeitungsaufwand:

    https://freecadweb.org/

     

    screenshot-02.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    Ich arbeitete recht gern mit Onshape.com. Kostet nichts,  wenn man öffentlich konstruiert.  Also, wenn du geschützte Konstruktionen machen willst, musst da monatlich. Obulus zahlen oder andere Alternative,  aber ansonsten super. Stellt bis auf Internet und anderer Browser wie Explorer praktisch keine Anforderungen an Rechner, speichert und installiert nichts  und läuft flüssig und  Leistungsfähig.  Programmierer waren wohl ursprünglich bei Solid Works... Aber alles wie gesagt in der Cloud. Bisher alle Objekte Wasserdicht  druckvar - arbeite seit fast  3 Jahren mittlerweile  damit.

     

    Gruß Digibike

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu
    12 hours ago, eddi-z said:

    was empfiehlst Du mir statt sketchup?
     

     

    Ich kann dir wärmstens Fusion360 empfehlen, ist für Private, Studierende und Nicht-Kommerzielle kostenlos. Die Einarbeitungszeit ist nicht so hoch wie es nach dem installieren aussieht. Fusion360 ist sehr mächtig, aber für unsere 3D Druck Geschichten brauchen wir vielleicht gerade einmal 20% von dem was die Software kann.

     

    Es gibt hunderte von sehr guten Schulungsvideos auf Youtube und anderen Plattformen. Wenn du die Basics einmal durchmachst, dann bist du nach wenigen Stunden schon so weit um deine eigenen Modelle damit zu zeichnen.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu
    14 hours ago, Smithy said:

    Ich kann dir wärmstens Fusion360 empfehlen, ist für Private, Studierende und Nicht-Kommerzielle kostenlos.

     

    Das stimmt natürlich, aber zur Vollständigkeit:

    Man braucht trotzdem jährlich eine Lizenz von Autodesk, das Dateiformat ist proprietär und es ist eine Cloud/Hybrid-Lösung.

    D.h. ich muss Autodesk vertrauen, das sie auf ihren (ausländischen) Servern gut auf meine Daten aufpassen und es funktioniert nur so lange, wie die Lizenz zur Verfügung gestellt wird.

    Das kann man mögen, oder auch nicht...

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    Vielen Dank für die zahlreichen Tip's
     

    Fusion 360 kommt für mich nicht in Frage.

    Ich habe früher selbst CAD entwickelt und damals immer heftig gegen Autodesk argumentiert 🙂 Das steckt in einem drin.
    Gegen die Marktmacht von Autodesk war es damals schwer anzukommen. Deshalb habe ich das Projekt sterben lassen.
     

    Zurück zum Thema.

     

    Weils einfach auf meinem I-Mac verfügbar war und ich einigermassen damit umgehen kann, habe ich ein Objekt mit Blender erzeugt.

    Das selbe Spiel, waagerechte Durchbrüche werden so gnadenlos zugehauen, dass an ein Ausbrchen nicht zu denken ist.
    Dann habe ich mir SLIC3R geholt. Das selbe Spiel.

    Bildschirmfoto 2019-08-15 um 10.46.33.png

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    Ich sehe ja ein, dass ein Slicer mit dem Abstützen oft übertreibt.
    Kann man denn keine Sperrflächen definieren die dem Slicer sagen: "hier bitte Finger weg""

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · CURA baut mir Ausschnitte zu

    Das wird das gleiche Spiel wie oben sein, Fehlerhaftes model.

    Konstruiere deine Modelle richtig dann brauchst du den Slicer nichts sagen!!

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · CURA baut mir Ausschnitte zu

    .

     

     

    Edited by Allrounder
  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • Here it is. The new UltiMaker S7
        The UltiMaker S7 is built on the success of the UltiMaker S5 and its design decisions were heavily based on feedback from customers.
         
         
        So what’s new?
        The obvious change is the S7’s height. It now includes an integrated Air Manager. This filters the exhaust air of every print and also improves build temperature stability. To further enclose the build chamber the S7 only has one magnetically latched door.
         
        The build stack has also been completely redesigned. A PEI-coated flexible steel build plate makes a big difference to productivity. Not only do you not need tools to pop a printed part off. But we also don’t recommend using or adhesion structures for UltiMaker materials (except PC, because...it’s PC). Along with that, 4 pins and 25 magnets make it easy to replace the flex plate perfectly – even with one hand.
         
        The re-engineered print head has an inductive sensor which reduces noise when probing the build plate. This effectively makes it much harder to not achieve a perfect first layer, improving overall print success. We also reversed the front fan direction (fewer plastic hairs, less maintenance), made the print core door magnets stronger, and add a sensor that helps avoid flooding.
         

         
        The UltiMaker S7 also includes quality of life improvements:
        Reliable bed tilt compensation (no more thumbscrews) 2.4 and 5 GHz Wi-Fi A 1080p camera (mounted higher for a better view) Compatibility with 280+ Marketplace materials Compatibility with S5 project files (no reslicing needed) And a whole lot more  
        Curious to see the S7 in action?
        We’re hosting a free tech demo on February 7.
        It will be live and you can ask any questions to our CTO, Miguel Calvo.
        Register here for the Webinar
          • Like
        • 10 replies
      • UltiMaker Cura 5.3.0-Alpha 🎄 Tree Support Spotlight 🎄
        Are you a fan of tree support, but dislike the removal process and the amount of filament it uses? Then we would like to invite you to try this special release of UltiMaker Cura. Brought to you by our special community contributor @thomasrahm
         
        We generated a special version of Cura 5.2 called 5.3.0 Alpha + Xmas. The only changes we introduced compared to UltiMaker Cura 5.2.1 are those which are needed for the new supports. So keep in mind, this is not a sneak peek for Cura 5.3 (there are some really cool new features coming up) but a spotlight release highlighting this new version of tree supports.  
          • Like
        • 16 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 14 replies
    ×
    ×
    • Create New...