Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Druckprobleme


justin99
 Share

Recommended Posts

Posted · Druckprobleme

Hallo,

 

Wir haben einen Ultimaker S5, der nicht gut druckt. Extruder hinterlassen ungewollte Spuren auf der Platte oder auch am Druck selbst. Die Quälität der Oberfläche über dem Support weist auch Mängel auf. Ein Firmware update haben wir vor kurzem erst gemacht.

Falls diese Probleme bekannt sind und es Lösungsvorschläge gäbe würde ich mich freuen.

 

Danke im vorraus.

IMG_20210729_132943017.thumb.jpg.8ee3464773529004237294e79150de23.jpgIMG_20210729_132914198.thumb.jpg.f3f6a7a5af4b440179d510d9776920d0.jpg

IMG_20210729_132904129.jpg

IMG_20210729_132909947.jpg

IMG_20210729_133120566.jpg

IMG_20210729_132834149.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Druckprobleme

    Da du ein S5 hast würde ich dir Breakaway als Supportmaterial für die zweite Düse Empfehlen. Dann mit Stützdach arbeiten und du bekommst glatte Übergänge hin. Bei schwer zugänglichen Stellen dann das Wasserlösliche PVA. Das ist aber oft zickig wenn es nicht ganz trocken ist.

     

    Edit: wenn ich mit PLA drucke, drucke ich in der Regel nur das Stützdach aus Breakaway. Das geht schneller und schont etwas den Geldbeutel

     

    Edited by DirgDiggler
    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Druckprobleme

    also das es am Anfang denn strich zieht ist ja im Prinzip egal, er stellt halt davor schon Material zur Verfügung

     

    ich würde sagen zu der Stützstruktur gerade bei der großen Fläche da ist der Obere Abstand zu Groß gerade bei solchen Flächen wirds schwierig dann aber ich würde auch Breakaway nutzen.

     

    Datei selber gezeichnet oder was fertiges?

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Druckprobleme

    Das Druckbild und auch die Auffälligkeiten, sind gewöhnlich für einen S5. Die Bilder zeigen sozusagen das Standardergebnis (Slicen / Einschalten / Drucken)

    Um tatsächlich brauchbare Ergebnisse aus den Druckern zu bekommen, bedarf es etwas Erfahrung. Die Lernkurve ist aber steil und es geht recht schnell.

     

    Würde es zunächst aber auch mit Breakaway versuchen. Dann mit Stützdach im Support.

     

    Wenn alle Stricke reißen,  für FDM bei komplexen Teilen, ist drucken mit PVA Stützstruktur eine Möglichkeit. Die Druckzeit und auch die Druckkosten steigen entsprechend. Dafür erhält man dann Teile die Buchstäblich, wie aus dem Ei gepellt, daherkommen.

     

    Ich drucke manchmal ähnliche Teile. Wenn tatsächlich jede Fläche Konkavität aufweist, zerschneide ich manchmal das Bauteil um eine gerade Auflagefläche zu haben.  Bzw. es gibt bei diesen FDM Drucker ein paar Sachen in der Konstruktion die ich versuche zu vermeiden.

     

    Viele Grüße

    Edited by UlrichC-DE
  • Link to post
    Share on other sites

    • 2 weeks later...
    Posted · Druckprobleme

    Hallo 

    Ich bin komplett neu im Bereich des 3D-Druckes somit kann es sein das meine Fragen für euch ziemlich dumm klingen.

     

    Ich wollte mir heute ein Flugzeug drucken mit Dem Material Ultimaker Natural PVA als Stützstruktur. Nach ca. 5 min ist eine Meldung gekommen, dass kein Material mehr vorhanden ist. Jedoch war noch eine komplette Rolle da.
    Danach habe ich bestätigt, dass ich neues Material eingeführt habe, jedoch wurde danach nichts mehr gedruckt der Druckkopf ist solange den vorgegebenen Linien gefolgt bis er wieder das andere Material für das Flugzeug benötigt hat. Wie er mit diesem fertig war, ist er wieder ohne Materialausfluss gefahren.

     

    Danach wollte ich probieren ob ich einen einfachen Quader mit dem Natural PVA drucken kann, jedoch ist hier wieder dieselbe Meldung gekommen.
    Der Teil welcher zuvor noch gedruckt wurde, sieht absolut grauenvoll aus.

    IMG-20210811-WA0001.thumb.jpeg.39a4ad2d395dd8011356ec9a006ab7a0.jpeg

    Hat jemand eine Ahnung was hier das Problem ist.
    (der Drucker ist jetzt ca. 1 Jahr still gestanden)

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Druckprobleme

    Hallo,

     

    sobald das Ultimaker Natural PVA an der Luft ist, fängt es an Feuchtigkeit zu ziehen. Je nach Umgebung mehr oder weniger.

    Das Material kann, solange es neu ist, gut verarbeitet werden. Wenn der Drucker mit der Rolle PVA jetzt ein Jahr ungenutzt verweilt hat, kann es sein das das PVA unbrauchbar geworden ist.

    In einem Backofen oder Filamenttrockner kann das theoretisch wieder getrocknet werden. Praktisch kann es dann aber auch brüchig werden. 

     

    Wenn nicht ständig mit PVA gedruckt wird, ist Beakaway die bessere/pflegeleichtere Wahl.

     

    Viele Grüße

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Druckprobleme

    Was für ein Flugzeug wolltest du drucken...? PVA ist nice, aber nicht doll zum drucken und je nach Druckdauer und aktueller Luftfeuchtigkeit sind da Probleme schon vorprogrammiert... Die Modelle,  die ich bisher traf, waren teilweise Druckzeiten pro Druck von mehr als 10 h... Und ich kenne die nur ohne Support. Wenn du solche Modelle auch noch mit Dual drucken willst, ist es extrem lange an der Luft... Wenn es dann auch noch angebrochen war...

    Edited by Digibike
  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 8 replies
    ×
    ×
    • Create New...