Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
kg36304

Mark 2 Update

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Mein Name ist Kai und

damit ich nicht ständig mit PN nerve (Foehnsturm:D), öffne ich diesen neuen Topic.

Wie schon oben ersichtlich, habe ich meinen UM 2+ auf Dual umgerüstet.

Ich habe mich für die Magnet Variante entschieden. Momentan habe ich es soweit fertig gebastelt und habe die Probleme mit der Stromversorgung gelöst durch ein neues Netzteil. (Der Drucker ging immer aus).

als erstes habe ich das Problem, dass beim Material einlegen, Dieses nur bis zur Mitte befördert wird und ich weiß nicht warum und wo man das eventuel einstellen kann. Ich mache den Rest dann immer per Hand, was sehr nervig ist.

Das größere Problem ist allerdings der Calibrierungsdruck, der sieht so aus wie auf dem Bild. Es sieht so aus, als wäre der 2. Kopf zu hoch obwohl ich ihn eingestellt habe.

IMG_0929.thumb.JPG.064cea884d2e393c5be29d54222f3dfa.JPG

Wo liegt mein Fehler?

Danke.

LG

Kai

IMG_0929.thumb.JPG.064cea884d2e393c5be29d54222f3dfa.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht für mich auch so aus als ob die 2te Düse einen falschen Abstand hat. Hatte ein sehr ähnliches Problem, deshalb hier mal den Tipp welcher mir foehnsturm gegeben hat.

„Ansonsten mal während des Drucks per Menu am Drucker den z-offset nachjustieren. Änderungen werden beim nächsten Extruderwechsel berücksichtigt. Also mit Ext1 sauber starten (evtl. 3 Schrauben der Druckplatte nachjustieren) und dann z-offset erhöhen wenn Ext2 schleift bzw. verringern wenn Ext2 zu hoch.“

Ach ja, was hast denn du jetzt für ein Netzteil?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich das beurteilen konnte ja (bin auch noch ganz frisch was das Mark2 Update betrifft).

Hast du alles andere genau nach Anleitung aufgebaut? Ich vergass eine Schraube beim Druckkopf 2 und habe mir dadurch das Testen und suchen nach dem Problem nicht gerade vereinfacht (Z war mal zu tief, mal zu hoch eingestellt).

Hier ist sonst noch ein 2ter Thread, evtl. findest du bei weiteren Problemen dort schnell eine Lösung:

https://ultimaker.com/en/community/50165-mark-2-upgrade

Danke für den Link, werde zuerst aber einmal probieren alles mit dem originalen Netzteil hinzubringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
als erstes habe ich das Problem, dass beim Material einlegen, Dieses nur bis zur Mitte befördert wird und ich weiß nicht warum und wo man das eventuel einstellen kann. Ich mache den Rest dann immer per Hand, was sehr nervig ist.

Da wirst du wahrscheinlich den falschen E-Steps in den Einstellungen haben. Hier musst du je nachdem welche Feeder du hast den dazugehörigen E-Steps eintragen.

Bei beiden Feeder das Problem oder nur bei einer.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, nur bei dem 2.

Wo kann ich denn da was eintragen?

 

Wo sich die Einstellung im Druckermenü genau befindet kann ich dir nicht sagen

vermute ca. Advanced → Preferences → Motion settings → Axis steps/mm

Wenn du zwei mal die gleiche Feeder hast müssen bei beide E-Achsen die gleichen Werte drin stehen, wenn du unterschiedliche Feedern hast musst du halt bei E1 (glaube ich) den richtigen Steps/mm eintragen

Wenn nicht muss mich ein anderer Mark 2 User Korrigieren.

Gruß

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wirkt sich das auch noch auf was anderes als beim Material laden aus? z.B. Materialfluss und so?

Ja, es wird mehr Material extrudiert/gefördert.

Schau ob da bei E und E1 die gleiche Wert (wenn du 2mal die gleich Feeder hast) drin stehen hast.

Wie gesagt es ist eine Vermutung das dass dein Fehler ist, du brauchst da jetzt nicht mit den Werten zu spielen, normal kommen da Standard Werte rein (bzw. Feintuning möglich)

z.B.

Bei einer UM2+ Feeder 369,00 mm/Steps

Bei einer UM2 Feeder 282,00 mm/Steps

Leider weis ich nicht welches Setup du hast?

Ich bin auch davon ausgegangen das du die Mark2 Firmware hast!

Gruß

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also,

ich habe wohl den UM 2 Motor gekauft. Ich habe die Mark2 Firmware drauf und bei beiden steht 369 mm/steps.

Wenn ich nun die MM/Steps beim UM2 Motor den Wert hoch drehe bis auf 600 mm/steps fördert er kurz Filament und schreit dann tierisch los.

In einem anderen Post habe ich gelesen, dass der Wert verdoppelt werden soll also

auf 738 mm/steps. Da wird er aber noch mehr jaulen.

Zumindest weiß ich jetzt, warum der 2. Kopf weniger Material fördert.

Muss ich jetzt nen passenden Motor bestellen?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast den UM2 Motor und die UM2+ Feeder, richtig?

Ich meine auch gelesen zu haben das man den Wert verdoppeln muss.

Hast du jetzt nur das Material wechseln probiert? Vielleicht schafft der UM2 Motor die wechsel Geschwindigkeit nicht mehr, durch den Getriebe was in der UM2+ Feeder drin ist. Drucken sollte dann aber möglich sein (mit richtiger Material Menge).

@tinkergnome weiß bestimmt eine 100% richtige Aussage

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, genau so ist es UM 2 Motor und UM 2+ Feeder.

Getestet habe ich nur das einlegen des Materials! Gedruckt habe ich mit dem Wert noch nicht. Es hapert noch etwas mit der Kalibrierung. Ich warte noch auf die stärkeren Magnete, da der Kopf immer abspringt wenn er in die hintere rechte Ecke kommt.

Event schreibt tinkergnome etwas dazu, wäre schön. Ein neuer (passender Motor) kostet ja jetzt auch nicht die Welt aber nur wenn es sein muss ;-)

Danke

LG Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

@tinkergnome weiß bestimmt eine 100% richtige Aussage

Das wäre ja ganz was neues... über 98% war ich noch nie... :)

Verdoppeln der steps/mm müsste hinkommen, ich hab hier mal aufgeschnappt, das der UM2-Motor 400 Steps/Umdrehung braucht (0,9° pro Schritt) - und der UM2+ Motor 200 Steps/Umdrehung (1,8°).

Die angepasste Geschwindigkeit beim Materialwechsel wurde ungefähr im März 2016 in die Tinker-Firmware eingebaut. Das hängt also von der Version ab. V16.01 oder früher hatten das noch nicht.

Hilft das weiter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich nebenbei noch erwähnen möchte, ist die Tatsache, dass ich bei all meinen Problemchen hier immer sehr gute und kompetente Hilfe bekomme.

Klar dafür ist so eine Community da aber selbstverständlich ist es auch nicht.

Einen besonderen Dank geht daher an Gerd, der mir auch bei den anderen Post schon sehr viel geholfen hat.

Natürlich auch allen Anderen vielen Dank und hoffentlich bin ich irgendwann auch in der Lage so kompetent zu helfen wie ihr.

Macht weiter so!! Danke.

LG

Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hilft das weiter?

Also müsste eigentlich das Materialwechseln (über Firmware) mit der Mark2 Firmware + UM2 Motor + UM2+ Feeder funktionieren?

Bei einen E-Steps von 738 mm/Steps

Aber:

Wenn ich nun die MM/Steps beim UM2 Motor den Wert hoch drehe bis auf 600 mm/steps fördert er kurz Filament und schreit dann tierisch los.

auf 738 mm/steps. Da wird er aber noch mehr jaulen.

weis du Rat?

@kg36304 Notfalls musst du halt das Material von Hand wechseln, wenn das drucken funktioniert, würde das ja vorerst dir weiterhelfen

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versuche es, ich war nur sehr erschrocken als ich die 600 mm/steps eingestellt habe und es fing an zu kreischen und Material wurde nicht bewegt. Aus Angst etwas zu vernichten habe ich dann wieder zurück gedreht. Ich habe die Version 17.02......

Die 17.06 ging nicht drauf, warum weiß ich auch nicht :-(

Wenn es nicht klappt bestell ich mir mal den UM 2+ Motor ;-) und schau weiter.

Danke

Kai

Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versuche es, ich war nur sehr erschrocken als ich die 600 mm/steps eingestellt habe und es fing an zu kreischen und Material wurde nicht bewegt. Aus Angst etwas zu vernichten habe ich dann wieder zurück gedreht. Ich habe die Version 17.02......

Ich glaube, das ist tatsächlich noch ein Bug. Stell mal wieder die 738 steps/mm für den zweiten Extruder ein und wechsel übers Menu auf den jeweiligen Extruder (Advanced -> Dual Extrusion -> Change Extruder). Erst danach für den (jetzt aktiven) Extruder 2 "Material Change" (oder Insert) aufrufen. Wenn das funktioniert, muss das in der Firmware noch korrigiert werden, aber Du hättest erstmal einen Workaround.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also die Vorgehensweise von tinkergnome hat geklappt!!!!

Neue Magnete sind auch verbaut und der Feederhalter etwas nach versetzt, jetzt springt der Kopf auch nicht mehr ab.

Anbei mein Kaliprationsdruck :-)

Vielen Dank.

Ich denke ich kann den ersten Dualdruck starten, was meint Ihr?

IMG_0936.thumb.JPG.a97af30053af1157f96abbf928bd3517.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Benutzt Ihr einen Abziehturm???

Ich drucke zwar nicht mit Mark 2 Dual, sondern mit Crema Methode https://ultimaker.com/en/community/17656-ultimaker-2-dual-extruder-einstellen?page=19

Ich drucke schon fast immer mit Turm, ab und zu drucke ich ohne, kommt auf das Material und Druckhöhe drauf an.

Was für eine Plattform hast du den? Die glänzt so blau!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,

hier ist das Ding ;-)

IMG_0938.thumb.JPG.622981830173ca0f43e177758e624424.JPG

Gedruckt über Octoprint. Benutzt Ihr einen Abziehturm???

LG

Kai

Sieht super aus! Beim Abziehturm gehen die Meinungen auseinander. Ich lasse ihn weg, wenn's geht (bei mir meistens).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Danke, bin auch recht zufrieden.

Wäre ohne Euch nicht möglich gewesen. DANKE.

@Gerd, die Dauerdruckplatte habe ich mal in der Bucht geschossen:

http://www.ebay.de/itm/Dauerdruckplatte-blau-1-5-mm-225x250-mm-fur-z-B-Ultimaker-2-/263128765053?hash=item3d43b2527d

Ich hoffe ich darf den Link posten, wenn nicht bitte löschen.

Hat damals aber noch 49 € gekostet. Ist sein Geld aber echt wert!!

Welches Wasserlösliche Stützmaterial könnt Ihr empfehlen?

Danke.

LG

Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

jetzt wo ich weiß, dass alles läuft, denke ich über ein Mark2 extension board nach.

Es nervt etwas, wenn beim Single-Druck die kompletten Lüfter des 2. Kopfes in voller stärke mit drehen.

Sind den dann alle Lüfter des 2. Kopfes separat geregelt also nur in Betrieb wenn er auch druckt???

Danke.

Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

Als wasserlösliches Material kann ich dir definitiv von Atlas Support abraten. Das Original PVA von Ultimaker soll gut sein.

Falls du doch noch einen Ultimaker 2+ Motor brauchst, hätte noch einen kompletten UM2+ Feeder anzubieten.

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kai,

Hätte nicht gedacht das dass eine Dauerdruckplatte ist, hatte eher an einer Pei Aluplatte gedacht.

Hängen da bei dir 4x Lüfter auf den normal Lüfter Anschluss drauf?

Ich frage deshalb weil ich mir nicht getraut habe auf meinen 4 Lüfter anzuschließen, hier mein Post dazu

Habe jetzt meinen dritten Lüfter an den LED-Pin angeschlossen und die LED bestätige ich von Hand extern.

Hier hat @zpm3atlantis was über das "Mark2 extension board" geschrieben.

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Announcements

  • Our picks

    • Architect Design Contest | Vehicles.
      We're open for entries! - Design and submit your 3D designs of architectural entourage - vehicles - for a chance to win a large filament pack. Presenting an idea, an architectural design or something as big as an urban project isn't easy. A scaled model can really help to get your idea across.
        • Like
      • 19 replies
    • What The DfAM?
      I'm Steve Cox, an experienced engineer familiar with 3D printing. I wanted to share some DfAM guidelines with this community to help and make stronger parts.
      I'm also an Autodesk Certified Instructor for Fusion 360, so many of the images in ...
        • Thanks
        • Like
      • 18 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!