Jump to content
Cello

automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Recommended Posts

Posted (edited) · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Hallo,

 

langsam bin ich am verzweifeln und finde keine hilfreichen Infos für folgendes Problem:

 

Ich nutze den Ultimaker 3. Am Anfang jeden Druckes wird eine automatische Z-Kalibrierung durchgeführt, die immer fehl schlägt. Das Druckbett wird hierbei soweit hoch gefahren, dass der Printcore ziemlich weit reingedrückt wird, so dass man angst haben muss, dass etwas verbogen wird. Das war am Anfang, als der Drucker neu war, nicht der Fall, da hat das Druckbett den Printcore nur ganz leicht berührt. Eine manuelle Kalibrierung habe ich bereits durchgeführt, was aber keinen Erfolg brachte. Die Y-Kalibrierung wird ja an drei Printcore-Positionen durchgeführt. An der ersten Position scheint die Kalibrierung zu funktionieren, da wird der Druckkopf nur ganz leicht berührt, was ja auch so ein sollte. Jedoch an den anderen beiden Positionen nicht, da wird die Druckdüse ziemlich weit nach oben gedrückt. Nach der Kalibrierung gibt der Drucker eine Fehlermeldung aus, dass die beiden Printcores nicht auf der gleichen Höhe sind (irgendwie so). Druckdüsen und Glasplatte wurden bereits gereinigt.

 

Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte? Ist das evtl. ein Defekt vom Drucker?

 

Danke und Grüße

Marcel

Edited by Cello

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Ist bei mir von Anfang an auch so und darum wird nur Manuell kalibriert. Die automatische Kalibrierung ist ein Müll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3
13 minutes ago, danielfrei said:

Ist bei mir von Anfang an auch so und darum wird nur Manuell kalibriert. Die automatische Kalibrierung ist ein Müll.

Hi,

 

danke für die Info. Wie kann ich denn die automatische Kalibrierung, die am Anfang jeden Druckes erfolgt, ausschalten? Finde da nix.

 

Grüße

Marcel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Unter System - Druckbett - Aktiv nivellieren auf niemals schalten und danach einen Manuell nivellieren ausführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3
3 hours ago, danielfrei said:

Unter System - Druckbett - Aktiv nivellieren auf niemals schalten und danach einen Manuell nivellieren ausführen.

Super Tipp, danke. Werde ich mal probieren.

 

Noch eine Frage. Machst du die manuelle Nivellierung jedes Mal vorm Druck und nur ab und zu?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Komplett durch mach es nur ab und zu. Aber ich schaue bei jeder ersten Layer wie das Bild ist und nivelliere dann per Hand nach wenn es mir an einer Stelle nicht gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Hallo,

 

Also wenn ich mir eine über 3000€ Maschine kaufen würde und da würde eine "wesentliche“ Funktion nicht richtig funktionieren würde ich die nicht einfach ausschalten.

Ist ja wie wenn man sich ein Auto mit Automatik kauft, und man schaltet nur von Hand.

 

Eine einfacher schneller Versuch ist die Plattform einfach mal eine Umdrehung tiefer zu drehen, es kann nämlich sein das die Nozzle schon kontakt hat bevor die Messung beginnt und wenn das der Fall ist kann kein Unterschied mehr festgestellt werden.

Kann aber auch ein Kabelbruch sein

 

On 6/21/2018 at 5:28 PM, Cello said:

so dass man angst haben muss, dass etwas verbogen wird.

 

Die Angst ist gerechtfertigt und man verbiegt sich so die Wellen, also lieber vorher schon abrechen ausschalten

 

Gruß

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

@Cello Das "active leveling" sollte eigentlich zuverlässig funktionieren. Zumindest mit den aktuelleren Firmware-Versionen hat sich auch was getan. Prüfe nochmal ob du die aktuellste Version hast.

Ich würde auch ggf. den Drucker zurücksetzen "firmware reset".

Ansonsten muss die das leveling eigentlich nur gemacht werden wenn sich etwas am Drucker ändert. Ich kann mich z.B. nicht mehr daran erinnern wann ich das letzte Mal das bei meinem UM3 gemacht habe... Ich nehme aber auch nie die Glassplatte heraus oder wechsele die Print Cores nur super selten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Falls das Problem weiterhin besteht, dann ist es vermutlich ein Defekt und du solltest dich an deinem Händler wenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Übrigens: Der Abstand Unterseite Heizbett bis Oberkannte Biegung Aluminiumplatte sollte 14mm betragen.

Edited by schnixx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Hallo, dieses Problem trat bei meinem U3 nach ca. 4 Monaten auch auf. Habe ihn dann zum Händler geschickt (ca vor 2 Monaten). Haben sich Mühe gegeben und mir einen neuen Druckkopf spendiert. Leider ist der Fehler immer noch vorhanden. So nivellier ich eben nur noch von Hand; heute noch einmal getestet....immer noch fehlerhaft. Ich lass es erst einmal so. Mich nervt das teure hin- und her senden.

 

Gruß Graby

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Guten Morgen, dieser Umstand hat mir fast den Verstand geraubt.

Sofortige Abhilfe brachte ein völliges runter schrauben des Druckbettes.

Jetzt hat der Drucker alles so gemacht, wie erwartet und läuft seither traumhaft.

Also, das Bett so tief als möglich und das Problem sollte Geschichte sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Mein UM3E ist erst knapp zwei Monate alt.

Ich habe dasselbe Problem, aber ich weiß, woran es liegt (natürlich weiß ich nicht WARUM er das macht).

Das Problem liegt daran, dass er beim aktiven Nivellieren den Kopf 2 zuerst nach unten fährt, aber die ersten 3 Punkte mit Kopf 1 testet.

Dann fährt er Kopf 2 hoch und testet nun Kopf 2.

Logisch, dass er beim Messen der Wege ein Problem hat !!!!

Fragt sich nur, warum er fälschlicherweise am Anfang des Nivellierens Kopf 2 absenkt.

 

Vielleicht kann der Moderator hier mal Ultimaker fragen !

 

PS: Zu Anfang hat er es richtig gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Vielleicht hilft ein factory reset

Wird den eigentlich noch richtig umgeschalten, diesen Hebel könnte man kalibrieren, falls das umschalten nicht funktioniert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Der Active Leveling Fehler, genau wie von @Cello beschrieben, war ein gebrochenes Kabel am Capacitive sensor Board.

IMG-4085.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Ist bei mir schon seit Monaten! defekt. Gerade nachgesehen: huch, bei mir ist das Kabel für Shield ab!! Hat aber die gleichen Symptome .

Danke für diese super Info!!!! Werde gleich mal den Lötkolben anwerfen.....

 

Gruß Graby

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Ich würde das nicht löten. Das ist ein Wire-to-Board-Steckverbinder. Die Federn kann man mit einem sehr kleinen Uhrmachersschraubendreher von oben aufhebeln, dann fällt das abgebrochene Stück Draht heraus, wieder zürückbiegen und nachsetzen, fertig.

te-connectivity-2834167-3-buchsenkontakt-22-18awg-smd_1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Hallöchen, wird das Kabel einfach nur wieder Abisoliert und dann fest rein geschoben oder wie muss man das machen !? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · automatische Z-Kalibrierung schlägt fehl - Unterschiedliche Druckkopfhöhen Ultimaker 3

Hallo,

das Kabel habe ich vorsichtig abisoliert und die Kabelenden verlötet, damit es hart ist und sich gut wieder einschieben lässt. Auch habe ich die Steckverbindung vorsichtig nachgebogen, vor dem einschieben. Dann sitzt das Kabel sicher fest.

 

Viel Erfolg! Bei meinem UM3 läuft es wieder!!!

 

P. s. Bei mir waren beide Kabel abgerissen; habe sie mit etwas mehr Spiel neu verlegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura 4.0 | Stable available!
      Ultimaker Cura 4.0 is mainly focused on the improved user interface and cloud integration.
      As always, we want to collect your user feedback for this release. If there are any improvements you can think of, feel free to mention it here and help us to shape the next release.
      • 98 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!