Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Bondtech QR 3.0 Universal


Recommended Posts

  • Replies 244
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Posted · Bondtech QR 3.0 Universal
Deswegen mache ich entweder den Übergangsprint oder nehme eine andere Düse, was ja mit dem Olsson Block kein Problem ist.

Wie ich oben schon geschrieben hatte .......

 

Auch eine verstopfte Düse scheidet meines erachtens aus, da ich für jedes Filament / Filament Typ eine eigene Düse verwende.
;)

Im Moment schiebe ich gerade richtig Frust. Alles komplett sauber gemacht, mehrere Atomic Pulls (vielleicht hilft es auch dem Hotend :( ), jede einzelne Rille des Feeders frei gekratzt. Fabrikneue Düse, Neuen Schlauch, sowie neuen Coupler eingebaut und dann das ....

Skipping Bondtech Feeder

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Danke nochmals @GolaxR6 und @martin-hillenbrand für eure Rückmeldungen. Habe den Bondtech nun seit einigen Tagen hier und hatte erst heute Zeit für den Umbau. Kurz vorab einmal mein erster Druck :(5a3315cfd5859_Druck001.thumb.JPG.09cfc45f51bcab30697310b817f3746f.JPG

    Schichtdicke 0.1mm

    Stärke der Aussenhülle 0.8mm

    Stärke Unten/Oben 0.6mm

    Fülldichte 15%

    Druckgeschwindigkeit 30mm/s

    Bondtech Schraube (die beim Filament), richtig gut angezogen (falls das eine wichtige Information ist).

    Das hier waren die Einstellungen in Cura (habe Cura genommen da ich kein Simplify3D habe und mit anderen Programmen nicht zurechtkomme) hierzu unten ein paar Bilder.

    5a3315d079a47_Step-EinstellungenCura.thumb.png.93a8718e16148ad165245017e64e22cc.png

    Ultimaker 2 (1) wurde neu angelegt mit 492.45 wie bei dem Manual von „Bondtech-Extruder-Assembly-Guide-QR-V1.3“.

    Mein Problem fing schon wie oben beschrieben, mit dem Verbinden zwischen PC-UM2 an.

    5a3315d01d579_PronterfaceVerbindung.thumb.png.69fddbc8b3fb625fae314beb2129cc08.png

    Komische Hieroglyphen nachdem auf Connect gedrückt wurde, was lief hier schief?

    5a3315d03cea0_RepetierVerbindung.thumb.png.d05f7ca84c63e7aa8b2bc6e8af1d085e.png

    Hier habe ich keine Ahnung wo ich was einfügen muss (M92 E495, M500, G90 E0 (Wert auf 0 setzen) oder G1 E100 (Länge 10cm zum Steppermotor schicken).

    Unter G-Code „Senden“ passiert bei mir irgendwie nichts.

    Nun,

    wie kann ich als kompletter Laie den Bondtech Extruder "etwas besser" zum Laufen bringen? Wo soll und kann ich anfangen?

    „Bis jetzt“ läuft der Robert Feeder bei mir besser und war Preiswerter ;-)

    5a3315cfd5859_Druck001.thumb.JPG.09cfc45f51bcab30697310b817f3746f.JPG

    5a3315d079a47_Step-EinstellungenCura.thumb.png.93a8718e16148ad165245017e64e22cc.png

    5a3315d01d579_PronterfaceVerbindung.thumb.png.69fddbc8b3fb625fae314beb2129cc08.png

    5a3315d03cea0_RepetierVerbindung.thumb.png.d05f7ca84c63e7aa8b2bc6e8af1d085e.png

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    Ups, noch vergessen... War PLA, Innofil mit 220°.

    Beim UltiRoboter kann man im unteren drittel, 3 "sauber" gedruckte stellen finden. Da habe ich die Lüfter auf 0% gestellt um zu schauen ob sich etwas verändert (dazwischen waren die Lüfter zwischen 20-80% eingestellt). Ab dem 3ten "sauber gedruckten Layer" habe ich den Lüfter auf 0% gelassen, jedoch ohne Erfolt (wie das Foto bereits zeigte).

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi, from what I can see you are having some problems, please send me an e-mail and I will try to guide you.

    In order to set the new E-step value I have created a small G-code file that will set your E-step value to 492.45, just download the file from the link below and place in on your SD-card and select Print / Select the file Bondtech-Estep. Your E-step value have now been updated and saved into the configuration.

    Link to E-step setting G-code: G-code

    I have also created and Hex-file for updating the configuration for Ultimaker 2 and Ultimaker 2 Extended that sets the new E-step-value and also changes the feeding speed that is used when making a Material change from the menu. Upload the new configuration with Cura.

    Hex-file for Ultimaker 2: Firmware

    Hex-file for Ultimaker 2 Extended: Firmware

    If you have any other questions I am happy to help! :)

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi bondtech - Martin, in the Gcode-File you set E to only 92.45, so missing the 4...

    File contents...

    M92 E92.45 => M92 E492.45

    M500

    Best Regards

    Martin

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    Your Gcode say E92.45 - maybe it`s a mistake, because in your post you say E492.45 ?!?!

    Do you only modify the original Ultimaker Firmware for automatic material change? It would be nice to change the latest Tinkergnome Firmware too.

    ..... yes i also have some problems about Feeder Skipping (look at the video below).

    EDIT: Da war einer schneller :)

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

     

    JB_Sullivan, ja genau! :)

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi martin-bienz, thanks for that, i changed back and forward in order to see that it worked ok, and I missed the number 4... Sorry for that, the file is now updated with the correct value.

    Is this the correct source for Tinkergnome Firmware firmware JB_Sullivan?

    https://github.com/TinkerGnome/Ultimaker2Marlin

    Could someone tell me how I link your usernames?

    /Martin

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Yes that`s the latest Firmware 16.01 (2016 - January) Normaly i only use the HEX Files, because i dont know how, to generate a HEX file from all the singel files :(

    ...... but maybe it would be a good idea to contact Tinkergome himself

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Good idea JB_sullivan, i have just sent him a message, send me an e-mail to martin@bondtech.se so we can discuss and find a solution to your problems.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @bondtech

    Thank you for your E-step setting G-code, now it works mutch better than yesterday:)5a3315da41e60_Druck002.thumb.JPG.09014d406114761f5689ca5f565073fc.JPG.

     

    Could someone tell me how I link your usernames?

    Make a @ in front of the name you want to link.

    5a3315da41e60_Druck002.thumb.JPG.09014d406114761f5689ca5f565073fc.JPG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Great that it worked out for you @pixl2 ! :)

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi all, here is the link for the updated versions of Tinkergnomes firmware.

    Ultimaker2: http://www.bondtech.se/download/669/

    Ultimaker2 Extended: http://www.bondtech.se/download/667/

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hallo Zusammen

    Habe nun einige Testdrucke gemacht und möchte euch diese nicht vorenthalten. Voraus möchte ich noch sagen dass die Fotos bei weitem nicht so sauber aussehen, wie die Drucke herausgekommen sind, (bringe aber leider keine besseren hin).

    5a3315fb408a2_Druck005.thumb.JPG.c7660da100d58dffac9604e6412e0aea.JPG

    PLA von Diamondage, sehr sauber gedruckt bis 10mm3/s.

    Gibt es diesen Test auch bis evtl. 15mm3/s oder mehr, oder hat jemand eine Ahnung wie man das Programmieren kann? Nicht das es unbedingt notwendig ist, ich wollte einfach mal testen wie schnell man mit dem Bondtech drucken „könnte“ ;-)

    Hier nun mein Persönliches highlight (nur schon das ich es drucken konnte), NinjaFlex :)

    5a3315fb83484_Druck006.thumb.JPG.37e44bb56bf345db34179d5ba31b8094.JPG

    Zwischen 3mm3/s bis 6mm3/s gibt es sichtbar „fast“ keinen Unterschied. Jedoch muss man beachten, der Druck lief bis 10mm3/s relativ sauber durch (hat mich sehr gefreut).

    Hier noch ein paar Ultimaker Roboter mit diversen Einstellungen:

    5a3315fbd6c2a_Druck007.thumb.JPG.1d491bf14c6b64c270490a82053e1bfe.JPG

    5a3315fc349f1_Druck008.thumb.JPG.e0f14a94593d67b8531464d687d2d8a5.JPG

    5a3315fceb067_Druck009.thumb.JPG.96627c4e6964749741cd0eb037f0f567.JPG

    5a3315fdca405_Druck011.thumb.JPG.6f1a3a05f1d6f87f68e97b2bfe63d631.JPG

     

    Von links nach rechts (1-4):

    1)

    Printspeed: 30mm/s

    Top/bottom speed: 15mm/s

    Layer: 0.2mm

    Infill: 30%

    Print.Temp: 240°

    Bed.Temp: 45°

    2)

    Printspeed: 30mm/s

    Top/bottom speed: 15mm/s

    Layer: 0.1mm

    Infill: 30%

    Print.Temp: 240°

    Bed.Temp: 45°

    3)

    Printspeed: 80mm/s

    Top/bottom speed: 15mm/s

    Layer: 0.2mm

    Infill: 10%

    Print.Temp: 240°

    Bed.Temp: 45°

    4)

    Printspeed: 80mm/s

    Top/bottom speed: 0mm/s (=80mm/s)

    Layer: 0.2mm

    Infill: 10%

    Print.Temp: 240°

    Bed.Temp: 45°

    Leider hatte ich bis jetzt noch keinen Erfolg mit Woodfill, jedoch habe ich erst einen Versuch gestartet. Des weiteren habe ich gelesen, dass es bessere Ergebnisse mit einer Düse 0.6+ gibt und ich hatte mit einer 0.4 getestet. Mal schauen was 0.6/0.8/1.0 ergeben.

    Soo das wars fürs erste...

    pixl2

    5a3315fb408a2_Druck005.thumb.JPG.c7660da100d58dffac9604e6412e0aea.JPG

    5a3315fb83484_Druck006.thumb.JPG.37e44bb56bf345db34179d5ba31b8094.JPG

    5a3315fbd6c2a_Druck007.thumb.JPG.1d491bf14c6b64c270490a82053e1bfe.JPG

    5a3315fc349f1_Druck008.thumb.JPG.e0f14a94593d67b8531464d687d2d8a5.JPG

    5a3315fceb067_Druck009.thumb.JPG.96627c4e6964749741cd0eb037f0f567.JPG

    5a3315fdca405_Druck011.thumb.JPG.6f1a3a05f1d6f87f68e97b2bfe63d631.JPG

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @pixl2, cool, vor allem das NinjaFlex! Hast du auch weniger als 240 Grad probiert?

    ja klar, das kann man schon machen, entweder du modifizierst den gcode manuell / setzt noch einen oben drauf :) oder aber du machst einfach ein neues Modell und stellst dann in Cura die gewünschten Einstellungen ein (mit dem Tweak@Z Plugin im "alten" Cura kannst du dann jeweils die Einstellungen je nach Z-Höhe verändern). Das Plugin kann man auch mehrere Male hinzufügen.... ich hoffe das war einigermaßen klar. Oder gibt es da schon was?

    Grüsse

    Martin

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @martin-bienz

    Nein bis jetzt hatte ich nur mit 240° gedruckt da dies auf Anhieb funktionierte. Wollte die Geschwindigkeit ausreizen, da ich im Englischen Forum immer gelesen habe, je langsamer desto besser (ca. 10/15/20mm/s) incl. Öl hinzufügen ect. Und trotzdem konnte ich bis vor dem Bondtech keinen erfolgreichen Druck mit Ninjaflex abschliessen, trotz haufenweise Test’s. Doch jetzt mit dem Bondtech, ohne Probleme mit 80mm/s (ok, war noch kein grosser Druck, Retracts habe ich noch nicht beachtet, aber fürs erste, TipTop).

    Ich kann aber mal schauen wie weit ich mit der Temperatur runter gehen kann. Was aber auch gesagt werden muss, die ganzen Roboter wurden jeweils einzeln gedruckt. Es könnte gut sein dass sie besser gedruckt werden, wenn mehrere gleichzeitig gedruckt werden (und die Retract Einstellungen optimiert werden). Evtl. hat man dann aber diese Knobbles (oder wie man dem sagt), wenn x-Roboter gleichzeitig gedruckt werden (mit der Funktion: gleichzeitig Drucken). Ich probiere es mal aus.

    Zum Schluss:

    Ich muss mich echt einmal etwas tiefer mit der Materie auseinander setzen, habe nur grobes oberflächliches "wissen" (übrigens, ich benutze nur das „alte cura“15.04)…

    ABER…

    Sagen wir mal ich mache einen Zylinder mit D=60mm und z.B.100mm hoch.

    Kann ich dann mit TweakAtZ4.0.2 sagen

    1) Z height to tweak at (mm) = 5.0mm

    New TOTAL Speed_ (%) = 10mm3/s

    2) Z height to tweak at (mm) = 10.0mm

    New TOTAL Speed_ (%) = 12mm3/s

    3) Z height to tweak at (mm) = 15.0mm

    New TOTAL Speed_ (%) = 14mm3/s

    Ect…??

    TwekiAtZ4.0.2Geschwindigkeit.png.3d1b71ca55f47f54ace0e449cd52a810.png

    Oder wie gehe ich hier vor?

    Danke für die Hilfe :)

    TwekiAtZ4.0.2Geschwindigkeit.png.3d1b71ca55f47f54ace0e449cd52a810.png

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Kurz zur Zwischeninfo:

    Wollte mir einen Sony Xperia Z5 Bumper drucken (rein zum Test, die Masse stimmen eh nicht ganz), hatte auch zu wenig Material im Feeder. Habe looses Filament am Bondtech hängen und es reichte nicht mehr ganz aus... Für den "dehntest" habe ich und eine weitere Person ziehmlich fest daran gezogen (hingen so zu sagen beide am "seidenen Faden") und es hat standgehalten...

    5a3315fe4a8f1_Druck013.thumb.JPG.cf020d9f6ae4fda284efdf35565a12c6.JPG

    Würde mal sagen sehr zäh dieses Ninjaflex...

    Probiere (nach dem essen;)) mal den Zylinder mit TweakAtZ sofern es so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe.

    5a3315fe4a8f1_Druck013.thumb.JPG.cf020d9f6ae4fda284efdf35565a12c6.JPG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @pixl2: TOTAL speed funktioniert im TweakAtZ mit Prozenten: Alle Geschwindigkeiten (Travel und Print) werden mit dieser Zahl multipliziert, d.h. aus 50mm/s Voreinstellung und 200% werden 100mm/s; gleichzeitig würde 150mm/s travel speed auf 300mm/s steigen. Deshalb gibt es auch den PRINT speed separat, der den Travel speed in Ruhe lässt.

    Meine Ninja-Flex Prints sehen übrigens mit dem Bondtech ziemlich genau so aus wie Deine. Auf meinem UMO hatte ich aber schon bessere Ninjaflex-UM-Robots gemacht. Ich müsste mal bei Gelegenheit noch die Gegenprobe auf dem UM2 mit dem Robert-Feeder machen. Im Moment bin ich der Meinung, dass ein gut eingestellter Robert-Feeder genausogute Ergebnisse wie der Bondtech liefert, aber deutlich leiser ist wenn beide Feeder direkt montiert sind.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hallo zusammen,

    ich habe auch einen Bondtech QR an einem UM2. Aktuell befindet sich der Drucker noch im Umbau. Danach werde ich auch ein angepasste Firmware auf Basis der Version von @tinkergnome aufspielen.

    @bondtech Was genau hast Du in der Firmware von @tinkergnome denn angepasst ? Nur die Werte in der Configuration.h ?

    Gruß,

    Nils

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @NBroenner I have also adjusted the feeding speed for doing a material change in the file

    UltiLCD2_menu_material.h

    #define FILAMENT_REVERSAL_SPEED 50

    #define FILAMENT_INSERT_FAST_SPEED 50 //Speed during the forward length

    The value was 100 before.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @bondtech: sorry hatte vergessen, dass die anderen Werte in der UltiLCD2_menu_material.h stehen. Aber genau das hatte ich mir gedacht.

    Vielleicht sollte das in der GUI konfigurierbar sein, um es anpassen zu können, wie schon die E-steps.

    Danke und Gruß,

    Nils

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    @pixl2 ich habe mir den GCODE vom UM2 Speed Test mal näher angesehen, wie besprochen. Der GCODE erhöht einfach alle paar layer (layerhöhe is 0.25) der Printspeed.

    Wenn du Dir den GCODE mal selber ansiehst, erkennst du das klar.

    Du kannst also für einen schnellen Test (quick and dirty) den code im file anpassen. Dann stimmen halt die Bezeichnungen nicht mehr aussen auf den Ringen. Anbei ein Beispiel:

    Layer 4 fäng so an:

    ;LAYER:4

    M106 S53

    G0 F15000 X94.06 Y91.31 Z1.25

    ;TYPE:WALL-OUTER

    G1 F1800 X96.00 Y89.55 E142.22026

    G1 X97.84 Y88.14 E142.45169

    G1 X97.96 Y88.05 E142.46690

    Du siehst da den Befehl G1 F1800 ... das ist der speed der Bewegung beim drucken (nachfolgende moves werden automatisch mit der selben feedrate gemacht, bis ein anderer F Befehlt kommt. F ist übrigens in mm/minute. F1800 ist also 30mm/s. Möchtest Du nun 50 mm/s müsstest du F3000 reinschreiben. Das müsstest Du natürlich für alle Layer des selben Ringes machen. In einem anständigen Tool (notepad++) könntest Du dann G1 F1800 ersetzen mit G1 F3000. Klar? :)

    Oder du machst einen neuen Zylinder und erreichst das gleiche mit Tweak@Z (wie von @dim3nsioneer erwähnt) mittels der erhöhung des Speeds (nur Print!) in %. Ist wohl das Einfachste.

    Grüsse

    Martin

    EDIT: Bin auf die Ergebnisse mit tieferer Temperatur beim UM-Robotter gespannt!

    Edited by Guest
    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    @martin-bienz Danke fürs erklären incl. Beispiel, ich werde mal am Wochenende dran sitzen und schauen wie weit ich komme.

    Aber so wie es klingt, könnte ich es evtl. mit dem Tool notepad++ nach dem zweiten oder dritten Anlauf hinbekommen ;-)

    Hier noch wie versprochen den Test den ich über Mittag gemacht habe, sieht aber nicht sehr vielversprechend aus.

    5a33160aede0b_Drucktest240-220.thumb.jpg.01e106c0406328be38881a8f6ec3cc70.jpg

    Gruss

    pixl2

    5a33160aede0b_Drucktest240-220.thumb.jpg.01e106c0406328be38881a8f6ec3cc70.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    oh... ja, das ist nicht der Wahnsinn. Danke für's probieren. Ich werde mich also erst mal auch an die 240 halten. Sieht aber auf den Bildern schon bei 240 nicht gerade genial aus...

    Grüsse

    Martin

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...